- Bildquelle: www.adobe.stock.com - Mi.Ti. © www.adobe.stock.com - Mi.Ti.

Zutaten fürPortionen

4 Eier
2 DosenThunfisch (in Öl; à 260 g)
1 rote Zwiebel
1 ⁄2rote Chilischote
8 schwarze Oliven (ohne Stein)
5 scharfe Essiggurken
1 BundBasilikum
2 Salatherzen
2 ELSauerrahm (saure Sahne)
0 Salz
0 Pfeffer aus der Mühle
0 Balsamico bianco
4 ScheibenTramezzini-Brot
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 20 Minuten

Thunfisch Tramezzini: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Die Eier 9 Minuten hart kochen, kalt abschrecken, pellen und in dünne Scheiben schneiden. Inzwischen den Thunfisch in ein Sieb abgießen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Oliven und Essiggurken in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2: Basilikum waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Salatherzen in die einzelnen Blätter teilen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden.

Schritt 3: Thunfisch in einer Schüssel mit Zwiebel, Chili, Oliven, Essiggurken, Basilikum und Sauerrahm mischen. Zum Schluss die Salatstreifen untermischen. Aufstrich mit Salz, Pfeffer und etwas Essig kräftig abschmecken. Thunfisch-Aufstrich auf 2 Tramezzini-Scheiben verteilen. Die Eierscheiben darauf verteilen und mit den restlichen Brotscheiben belegen.

Schritt 4: Diese leicht andrücken, das Brot in gleich große Vierecke schneiden und diese noch mal diagonal halbieren.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezept: