Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Tauben: So vertreibst du die Vögel vom Balkon

09.05.2018 • 07:00

Tauben können zur echten Plage werden. Vor allem wenn sie auf Balkon oder Terrasse ihr Geschäft verrichten. Mit einigen Tipps könnt ihr die Tauben von eurem Balkon fernhalten.

Die Sommerzeit auf dem Balkon könnte so schön sein, würden da nicht alle paar Minuten die nervigen Tauben auf dem Geländer oder auf dem Fenstersims landen. Vor allem Menschen die in Großstädte leben, kennen das Problem. Stadttauben lassen sich gerne auf Terrassen und Balkone nieder und verrichten auch dort ihr Geschäft.

Stadttauben gelten als Krankheitsüberträger

Und das kann sogar gefährlich sein. Denn Stadttauben sind laut Infektionsschutzgesetz Überträger von meldepflichtigen Krankheiten. In ihrem Kot tummeln sich zahlreiche Krankheitserreger die auf den Menschen übertragen werden können.

Taubenkot kann Material angreifen

Doch nicht nur für Menschen können die Fäkalien gefährlich werden. Der Taubenkot auf dem Balkon sieht nämlich nicht nur unschön aus. Die aggressiven Exkremente können verschiedenes Baumaterial wie Beton oder Stahl angreifen. Die Säure kann in das Material eindringen und es spröde machen.  

Wie kann man Tauben von seinem Balkon abwehren

Damit Tauben gar nicht erst ihr Geschäft auf dem Balkon oder der Terrasse verrichten können, sollte man die Vögel mit ein paar Tricks von seinem Grundstück fernhalten. Allerdings darf dies nicht mit Gewalt passieren. Im Video oben, verraten wir euch ein paar Tipps, mit welchen ihr euch die Tauben vom Balkon fernhalten könnt – ohne, dass die Vögel verletzt werden. 

Das könnte dich auch interessieren: Mücken: Verursachen steigende Temperaturen eine Plage in Deutschland?