- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Ginger sorgt an Tag 3 für den Spruch des Tages: "Ich wäre jetzt so gern zuhause und würde die Beine spreizen." Und obwohl sie eben nicht zuhause ist, sondern mitten auf dem Campingplatz von "Promi Big Brother", setzt sie ihr Begehr kurzerhand in die Tat um und spreizt, was die Beine hergeben.

Und damit nicht genug. Da ihr geliebter Gatte Bert Wollersheim ihre Begierden gerade nicht stillen kann, sucht sie sich zur Demonstration ihrer Lieblings-Sexstellungen lebendigen Ersatz im Camp. Zu ihren Opfern werden Eva und Theresia, sie liefen offenbar nicht schnell genug. Mit den zwei Küken zeigt Ginger unter anderem, wie man ekstatisch obenauf reitet oder sich in der Missionarsstellung zum Höhepunkt bringt.

Seltene Übereinstimmung – Almklausi und Jürgen gemeinsam abgeturnt

Außer der Protagonistin dieses Aufklärungsakts und ihren beiden Komparsen hält sich die Begeisterung auf dem Campingplatz in überschaubaren Grenzen. Der jeweilige Gesichtsausdruck der Bewohner reicht von irritiert bis hin zu angeekelt. Vor allem Jürgen und Almklausi zeigen sich geradezu schockiert. 

Almklausi schlägt Ginger als Therapie gegen ihre sexuellen Gelüste noch den Putzdienst im Feuchtbereich vor, aber ohne Erfolg. Ginger schwelgt in ihren Sexträumen lieber im Liegen als stehend am Waschbecken.       

Wie es mit Ginger und ihrem Sexualtrieb weitergeht, seht ihr täglich um 22.15 Uhr und freitags um 20.15 Uhr in SAT.1 bei "Promi Big Brother" 2019.

Das könnte dich auch interessieren: