- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Als Alvaro den Talenten ihren Battle-Song mitteilte, setzte er sie gleich mal etwas unter Druck. Denn die Ballade "You’ll Be In My Heart" von Phil Collins gehört zu seinen absoluten Lieblingsliedern – da will man nicht daneben singen. Doch die Musical-Queen Maya P., die Freizeit-Kickerin Saralynn sowie die beiden Latino-Brüder Oscar & Mino performten den Hit aus Disney’s "Tarzan" wahrlich zauberhaft. 

Das gab es bei "The Voice Kids" noch nie - ein Battle in drei Sprachen

Doch Alvaro suchte für sein so genanntes "International Heartbreak-Battle" nicht nur sein Lieblingslied aus, sondern lies es von den Talenten außerdem in den drei Sprachen singen, mit denen er in seiner Kindheit aufwuchs: Deutsch, Englisch und Spanisch.

Siehe dir hier das zauberhafte Battle von Maya P. Saralynn sowie Oscar & Mino noch einmal an: "You’ll Be In My Heart" von Phil Collins

Naheliegender Weise übernahmen Oscar & Mino mit ihren südamerikanischen Wurzeln den spanischen Part und verliehen damit dem Song ein Latino-artiges Flair. Musical-Fan Maya sang hingegen die deutschen Textstellen, während Saralynn die englischen Zeilen übernahm. Auf der Bühne verschmolzen dann die drei Sprachen von vier Stimmen zu einem harmonischen Musikstück, das zu Tränen rührte. Und gegen Ende des Liedes bewiesen Oscar & Mino zusätzlich, dass sie neben Spanisch durchaus auch Deutsch und Englisch als Singsprache draufhaben. 

Alvaros Entscheidung geht zu Gunsten der Identität

Am Ende eines herzerwärmenden Battles fehlte noch die Entscheidung von Alvaro, welches Talent er mit in die Sing-Offs nehmen würde. Während Michi und Smudo zur 13-jährigen Saralynn tendierten und Wincent ein Plädoyer für Maya P. hielt, entschied sich Alvaro entgegen der Empfehlungen für die beiden Brüder Oscar & Mino.

Zu seiner Entscheidung meinte der deutsch-spanische Singer-Songwriter: "Der Song ist von Phil Collins, aber es sah wirklich aus, als ob der Song ein bisschen von einem Latino-Star war auf einmal. Und auch bei den Harmonien habt ihr wirklich eure Identität weitergeführt. Und das ist eigentlich einer der wichtigsten Sachen in der Musik – das man erkennt, wer ihr seid und das habt ihr. Also Glückwunsch dazu!" Und abschließend erklärte Alvaro: "Aus einem Grund, was für mich sehr wichtig ist - und das ist nämlich die Identität eines Künstlers, die Sicherheit auf der Bühne - hab ich mich für Oscar & Mino entschieden."

Die gebürtigen Hamburger Jungs konnten ihr Glück zu Alvaros Entscheidung kaum fassen: "Wir können es immer noch nicht glauben … Es ist ein Wunder!" Ob das Wunder auch in den Sing-Offs anhält und Oscar & Mino ins Finale bringt? 

Der Battle-Song: "You’ll Be In My Heart" von Phil Collins

Die Ballade "You’ll Be In My Heart" schrieb und sang Phil Collins für den Zeichentrickfilm „Tarzan“ von Disney aus dem Jahre 1999. Zunächst sollte Phil Collins für den Soundtrack eigentlich nur als Songwriter agieren, doch letztendlich fanden die Filmproduzenten auch Gefallen an dessen Stimme und seiner Art, Lieder zu arrangieren. Selbstredend wurde der Tarzan-Song weltweit ein vielgespielter Radio-Hit und Chart-Erfolg. Darüber hinaus gewann Phil Collins mit "You’ll Be In My Heart" auch einen Oscar sowie einen Golden Globe Award in der Kategorie "Best Original Song".

Übrigens wurde "You’ll Be In My Heart" schon kurz nach seiner Veröffentlichung in andere Sprachen übersetzt. Und das nicht nur auf Deutsch und Spanisch, sondern noch insgesamt in über 30 weitere Sprachen. Phil Collins sang neben der englischen Original-Version auch die Übersetzungen auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch. 

Wie geht es weiter mit Oscar & Mino in den Sing-Offs im Team Alvaro bei "The Voice Kids" 2021? Das erfährst du immer samstags um 20:15 Uhr in SAT.1, auf Joyn oder im Livestream.

Original Format von Talpa Content B.V.

Logo Talpa

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.