Anzeige
Ein Garant für bunte Torten

"Das große Promibacken" 2024: Alles was du über Promibäcker Julian F. M. Stoeckel wissen musst

  • Aktualisiert: 01.03.2024
  • 09:55 Uhr
  • cs
Julian F.M. Stoeckel bei "Das große Promibacken" 2024
Julian F.M. Stoeckel bei "Das große Promibacken" 2024© SAT.1/Claudius Pflug

Die Backöfen für "Das große Promibacken" 2024 glühen bereits vor. Mit von der Partie ist auch Multi-Talent Julian F. M. Stoeckel. Was du über ihn wissen musst, liest du hier.

Anzeige

Appetit auf mehr Leckereien von "Das große Promibacken"?

👉 Dann schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an!

Das Wichtigste in Kürze

  • "Das große Promibacken" geht 2024 in die nächste Runde. Alle Infos zur Show findest du im Überblick, dort gibt's auch den Start und die Sendezeiten.

  • Er backt mit sieben weiteren Kandidaten um die Wette: Hier erfährst du alles, was du über Julian F. M. Stoeckel wissen musst.

Multi-Talent und Gesamtkunstwerk

Die meisten Menschen kennen ihn durch sein schonungsloses Mundwerk und seine schillernden Auftritte: Seit nunmehr zehn Jahren ist Julian F. M. Stoeckel von den roten Teppichen und etwaigen deutschen TV-Produktionen nicht mehr wegzudenken.

Geboren wurde der mit vollem Namen heißende Julian Frederik Moritz Stoeckel am 20. März 1987 in West-Berlin. Er gilt nicht nur als Paradiesvogel, sondern auch als wandelnder Gegensatz: Er bezeichnet sich selbst als "Dame von Welt", weigert sich aber zu gendern. Er ist auf sämtlichen Social-Media-Plattformen präsent, kann Influencer:innen aber nicht ausstehen, wenn ihn jemand als Influencer:in bezeichne, sehe er das als Beleidigung, so Stoeckel im Interview mit der "teleschau".

Anzeige
Anzeige

Ein Paradiesvogel erobert die deutsche TV-Landschaft

Begonnen hat alles für den 36-Jährigen mit seinem "Fashion Night Cocktail", den er seit 2010 jährlich während der Berlin Fashion Week veranstaltet. Seinen Durchbruch hatte Stöckel 2014 als Teilnehmer der achten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", wo er unter anderem mit Larissa Marolt und Jochen Bendel den australischen Dschungel ein Stück bunter machte.

Stoeckel ist ein Gesamtkunstwerk und von den deutschen TV-Bildschirmen mittlerweile nicht mehr wegzudenken, ob als Moderator oder als schillernder Gast: Der Sohn eines Arztes entschied sich bereits früh dagegen, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Er wollte die Unterhaltungsbranche erobern - und das, weil es ihm die Schauspielerin Witta Pohl riet. Was er dabei nie vergisst, sind seine Schlagfertigkeit und sein mittlerweile zum Markenzeichen gewordener bunter Turban. 

Nackt ja, gendern nein.

Der Moderator wirbt unter anderem für einem offenen Umgang mit Nacktheit, vor allem in seinem Job als Moderator des TV-Formats "Naked Attraction". Bei Oberflächlichkeit reißt ihm jedoch schnell der Geduldsfaden. Werden etwa Kandidat:innen in der Show - in der man lediglich auf der Basis, wie attraktiv man den nackten Körper findet, ein Date auswählen muss - zu oberflächlich, schreitet der 36-Jährige ungeniert ein: "Weil ich eine Furie vor dem Herrn bin", erzählt er lachend im Interview.

Stoeckel spricht nicht nur offen über Tabuthemen, sondern macht auch kein Hehl daraus, dass er nicht gendert. Er wisse einfach nicht warum, sagt Stoeckel. Findet sich jemand in Floskeln wie "Sehr geehrte Damen und Herren" nicht wieder, entgegnet der 36-Jährige schlichtweg: "Irgendwo passt man immer nicht rein. So ist das Leben."

Anzeige

Steckbrief von Julian

  • Name: Julian Frederik Moritz Stoeckel
  • Beruf: Moderator, Entertainer, Geschäftsmann
  • Geburtstag: 20. März 1987
  • Sternzeichen: Fische
  • Geburtsort: West-Berlin
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Familienstand: ledig
  • Geschlecht: männlich
  • Partner: Marcell Damaschke
  • Haarfarbe: braun
  • Augenfarbe: braun 
  • Instagram: @julianfmstoeckel

Acht Promis treten 2024 bei "Das große Promibacken" an

Acht große Namen aus Unterhaltung, Infotainment und Sport treten in der SAT.1-Backstube gegeneinander an. Neben Julian Frederik Moritz Stoeckel sind dies im einzelnen:

Anzeige

Julian F. M. Stoeckel muss dem Backwettbewerb nach Folge 3 Lebewohl sagen

Leider hat es für die "Königin der Illusionen" am Ende doch nicht zum Weiterkommen gereicht und Julian F. M. Stoeckel muss "Das große Promibacken" 2024 nach Folge 3 verlassen.

Mehr News und Videos
Julian F.M. Stoeckel bei "Das große Promibacken" 2024
News

Wer ist raus nach Folge 3? Die Backstube verliert seine schillerndste Gestalt

  • 02.03.2024
  • 12:06 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group