Anzeige
Blumen-Lieblinge

Wie Tulpen in der Vase lange halten

  • Aktualisiert: 17.06.2024
  • 09:34 Uhr
  • Vera Motschmann
Sie symbolisieren den Einzug des Frühlings: Tulpen erfreuen uns in bunten Farben und spannenden Formen.
Sie symbolisieren den Einzug des Frühlings: Tulpen erfreuen uns in bunten Farben und spannenden Formen.© ygor28 - stock.adobe.com

Kaum eine Blume verbreitet so viele Frühlingsgefühle wie die Tulpe. Mit ihrer farbenfrohen Blütenpracht sorgt sie für gute Laune, selbst wenn das Wetter draußen ungemütlich ist. So bleiben die hübschen Schnittblumen in der Vase besonders lange frisch.

Anzeige

Du hast Lust auf noch mehr "SAT.1-Frühstücksfernsehen"?
➡ Schau dir jetzt auf Joyn die neuesten Clips an!

Farbpracht im Frühling

Ob in zartem Rosa, leuchtendem Gelb oder dunklem Violett: Tulpen sind in sämtlichen Farbnuancen und Formen immer ein hübscher Blickfang. Sie gelten als Vorboten des Frühlings und sind als Osterdeko besonders beliebt. Aber auch das restliche Jahr über sorgen sie für schöne Farbtupfer. Damit dein bunter Tulpenstrauß lange erhalten bleibt, verraten wir dir ein paar einfache Tipps zur Pflege.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Tipps für frische Tulpen in der Vase

Mit diesen Tipps bleiben Tulpen in der Vase lange frisch

1. Die passende Vase

Tulpen haben die Besonderheit, dass sie als Schnittblumen in der Vase weiterhin wachsen. Deshalb ist die Wahl der Vase entscheidend. Ist diese zu klein, lassen Tulpen schnell ihre Köpfe über den Rand hängen. Am besten greifst du zu einer möglichst hohen, schmalen Vase, um den noch wachsenden Stängeln den nötigen Halt zu geben. Zudem brauchen die Blumen genügend Platz, um sich entfalten zu können.

Anzeige
Anzeige

2. Tulpen richtig anschneiden

Bevor die frischen Tulpen in die Vase kommen, müssen sie zuerst richtig angeschnitten werden. Am besten gehst du dabei folgendermaßen vor:

  • Zuerst die unteren Blätter an den Blumenstängeln entfernen, weil diese sonst im Wasser schnell anfangen zu faulen.
  • Die Stängel mit einem scharfen Messer anschneiden. Dafür die unteren zwei Zentimeter abschneiden, damit die Blumen Wasser und Nährstoffe besser aufnehmen können.
  • Die Blumenstängel leicht schräg oder gerade entlang der Wuchsrichtung anschneiden. Durch den Schnitt kann die Blume mehr und schneller Wasser aufnehmen und zur Blüte transportieren.
  • Das Messer sollte absolut sauber sein, damit keine Keime durch Verunreinigungen über die Schnittstellen auf die Pflanze übergreifen können.
  • Wichtig: Keine Schere zum Kürzen verwenden, da die empfindlichen Stängel sonst gequetscht werden, was sich auf die Haltbarkeit der Blumen auswirken kann.
  • Die Tulpen nach dem Anschneiden direkt in eine Vase mit frischem Wasser stellen.

Kauf-Tipp: Du möchtest wissen, wie frisch die Tulpen sind? Reibe dazu die Stängel und Blätter leicht aneinander. Ein frischer Strauß Tulpen quietscht dabei.

So halten Blumensträuße länger
News

Farbenfrohe Pracht

So bleiben Ostersträuße länger frisch

Ostersträuße bringen den Frühling ins Haus. Damit ihr möglichst lange daran Freude habt, kommen hier unsere zehn Hacks, mit denen die Blütenpracht länger frisch bleibt.

  • 28.03.2024
  • 15:24 Uhr
Anzeige
Anzeige

3. Tipps für nährstoffreiches Wasser

  • Wasser: Tulpen mögen es weich und kalkarm. Stark kalkhaltiges Wasser vorher durch einen Filter geben oder mit Natron entkalken. Optimal ist natürliches, frisches Regenwasser aus der Regentonne.
  • Zitronensaft: Mit einem Spritzer frischem Zitronensaft wird der pH-Wert des Wassers gesenkt, was den Tulpen besonders gut bekommt. Zudem wirkt Zitronenwasser antibakteriell und beugt der Entstehung von Keimen vor.
  • Gießen: Tulpen haben großen Durst, deshalb den Wasserstand täglich kontrollieren. Wenn die Blumen zu wenig Wasser haben, lassen sie schnell die Köpfe hängen. Tulpenwasser nie komplett austauschen, sondern immer einen kleinen Rest des alten Wassers in der Vase zurück lassen. Komplett neues, frisches Wasser regt die Tulpen zu erneutem Wachstum an, wodurch sie jedoch gleichzeitig an Lebensdauer verlieren.
  • Fäulnis: Täglich die Stängel begutachten: Wenn die sich braun gefärbt haben, am besten abschneiden. Zudem welke Blüten aus der Vase entfernen. Anschließend die übrigen Tulpen erneut anschneiden und in das aufgefrischte Wasser stellen.
  • Blumennahrung: Schnittblumen brauchen keine zusätzlichen Nährstoffe zugeführt bekommen. Kühles Wasser reicht vollkommen aus und versorgt die Tulpen mit allen wichtigen Nährstoffen.
  • Wasserstand: Hier gilt bei Tulpen: weniger ist mehr. Fünf bis sechs Zentimeter kühles, kalkarmes Wasser in der Vase bekommt ihnen am besten. Stehen sie zu tief und zu dicht im Wasser, beginnen die Schnittblumen zu faulen.
  • Standort: Ein Tulpenstrauß in der Vase mag es gerne kühl und sollte deswegen nicht in der prallen Sonne oder direkt neben der Heizung stehen. Nachts einen Tulpenstrauß an einen dunklen, kühlen Ort wie z.B. im Keller oder in der Garage lagern. So kann ein Strauß bis zu zehn Tage gedeihen.

Die Tulpen lassen die Köpfe hängen? Dieser Trick mit Zeitungspapier kann ruckzuck helfen: Zuerst die Tulpen fest und gerade in eine Zeitung einwickeln. Die Stielenden sollten dabei hinausschauen. Wenn nicht schon geschehen, mit einem Messer anschneiden. Anschließend den Strauß mit dem Zeitungspapier für ein paar Stunden in eine Vase mit Wasser stellen, so können die Tulpen ausreichend Wasser ziehen und die Stiele wieder eine gerade Form annehmen.

Mit diesem Trick kannst du Narzissen und Tulpen kombinieren
Anzeige

4. Gute Gesellschaft

Du möchtest Tulpen mit weiteren Blumen in der Vase kombinieren? Perfekte Partner für einen gemischten Strauß sind duftende Hyazinthen. Aber vom Obstkorb solltest du die Schnittblumen lieber fernhalten. Obst verströmt Ethylen, dieses Reife-Gas kann bei Tulpen den Prozess der Alterung beschleunigen.

Auch interessant: So halten Osterglocken länger in der Vase. Und: Diese Schnittblumen halten bis zu drei Wochen in der Vase. Außerdem: Grab-Bepflanzung - Tipps für eine schöne und pflegeleichte Gestaltung im Frühling. Sowie: Oster-Mitbringsel - einfache Geschenke zum Selbermachen

Mehr News und Videos
Mit der richtigen Packliste wird dein Zelt- oder Wohnmobilurlaub zum vollen Erfolg.
News

Alles rund um deinen Camping-Urlaub und die richtige Packliste - von A bis Z

  • 23.07.2024
  • 13:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group