Anzeige
ERFAHRE HIER WIE DIE STERNE HEUTE FÜR DICH STEHEN

Wochenendhoroskop 25.11-27.11.2022 : Schwäche zeigen tut gut!

  • Veröffentlicht: 25.11.2022
  • 05:30

Venus, Merkur und Sonne stehen in Schütze: Da geht uns gerne mal ein Licht auf. Venus und Merkur treten aber mit Chiron in Widder in Verbindung – es geht um ein Gefühl von Schwäche. Zusammen machen uns diese Konstellationen etwas melancholisch. Schwäche zeigen tut aber auch mal gut.

Anzeige

Was ist ein Horoskop?

Der Blick in die Zukunft. Man geht in der Astrologie davon aus, dass die Stellung der Planeten die Entwicklung des Weltgeschehens und des Einzelnen anzeigt. So ergibt sich ein Horoskop aus der Deutung bestimmter Sternzeichen und/oder Planetenstellungen, die sich günstig auswirken oder Spannungen erzeugen.

Die westliche Astrologie arbeitet mit insgesamt zwölf Sternzeichen, auch Tierkreiszeichen genannt. Sie werden durch den Sonnenstand zum Zeitpunkt der Geburt bestimmt und können eine Menge über uns Menschen aussagen. Jedem Tierkreiszeichen werden eigene Charaktereigenschaften zugeschrieben. Der Widder wird beispielsweise als durchsetzungsstark und der Stier als sparsam beschrieben.

Schwäche zeigen tut gut!

Venus, Merkur und Sonne stehen in Schütze: Da geht uns gerne mal ein Licht auf. Venus und Merkur treten aber mit Chiron in Widder in Verbindung – es geht um ein Gefühl von Schwäche. Zusammen machen uns diese Konstellationen etwas melancholisch. Schwäche zeigen tut aber auch mal gut.

Dein Wochenhoroskop vom 21.-25. November 2022

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Widder (21.03.-20.04.)

Je milder Widder mit sich und anderen umgehen, umso milder gehen andere auch mit euch um. So entsteht die empathische Gesellschaft.

Wochenendhoroskop 18.-20.11.. Stier (21.04.-20.05.)

Stiere haben ein perfektes Wochenende vor sich. Einfach über den Weihnachtsmarkt schlendern oder mit den Liebsten etwas außer der Reihe unternehmen.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Zwilling (21.05.-21.06.)

Zwillinge sind froh, den November hinter sich zu bringen und eine Verschnaufpause einlegen zu können. Dieses Wochenende ist schon einmal ein kleiner Vorgeschmack darauf.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Krebs (22.06.-22.07.)

Krebse haben das Gefühl, etwas langsamer zu sein als die anderen. Nur nicht überbewerten, einfach in eurem Tempo weitermachen und genießen, wen ihr um euch habt.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Löwe (23.07.-23.08.)

Löwen feiern den ersten Advent mit ihren Freunden und ihrer Familie. Ein guter Anlass, um mal wieder zusammenzukommen und manche Themen vielleicht als Tabuthemen auszugrenzen.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Jungfrau (24.08.-23.09.)

Jungfrauen kommen wieder ins Fühlen und in die Hoffnung. Hört auf eure eigene Stimme und das, was euch gut tut.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Waage (24.09.-23.10.)

Waagen lieben die bevorstehende Glitzer-Zeit. Das Ästhetische macht euch jetzt besonders Spaß. Veränderungen in der Wohnung sind angesagt und erfreuen euch.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Skorpion (24.10.-22.11.)

Skorpione haben ein tolles Wochenende, vor allem auch, da jemand etwas zugibt, wo ihr immer vor einer Wand standet. Was für ein Genuss, jetzt mitzubekommen, wie es wirklich ist.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Schütze (23.11.-21.12)

Für Schützen ein Wochenende, an dem ihr ganz liebevoll miteinander umgehen könnt. Auch kleine Schwachpunkte gehören dazu, denn Schwäche zulassen ist eine Stärke.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Steinbock (22.12.-20.01.)

Steinböcke suchen Rückzug. Ihr genießt die Stille, zum Beispiel in Form von Meditation.

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Wassermann (21.01.-19.02.)

Wassermänner erhalten dieses Wochenende eine Einsicht. Dies kann durchaus von einem Menschen sein, dem ihr wehgetan oder geschadet habt. Wenn ihr euch das eingesteht, sind die Türen für eine Versöhnung geöffnet …

Wochenendhoroskop 18.-20.11. Fische (20.02.-20.03.)

Fische zelebrieren das Wochenende und genießen in vollen Zügen. Kulinarisch, kulturell und mit euren Liebsten.

Das könnte dich auch interessieren
Clip

Euer November-Liebeshoroskop

Der November ist der Höhepunkt des Jahres. Alles, was ihr an Spannungen erlebt habt, kulminiert in diesem Monat besonders rund um den Vollmond. Uranus und Saturn befinden sich noch einmal in der Spannungslinie, was uns das ganze Jahr beschäftigt hat.
  • 07:48 Min
  • Ab 12
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group