Anzeige
NSA-Affäre

Österreich will Anzeige erstatten

  • Veröffentlicht: 05.05.2015
  • 18:45
  • dpa
dpa

Österreich will im Zusammenhang mit der angeblichen Bespitzelung durch den US-Geheimdienst NSA mit Hilfe des Bundesnachrichtendiensts Anzeige erstatten.

Anzeige

Österreich will im Zusammenhang mit der angeblichen Bespitzelung durch den US-Geheimdienst NSA mit Hilfe des Bundesnachrichtendiensts Anzeige erstatten.

"Wir wollen hier volle Aufklärung", sagte die österreichische Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Rand einer Ministerkonferenz in St. Pölten.

"Meine Sicherheitsbehörden stehen im Kontakt mit den deutschen Sicherheitsbehörden. Darüber hinaus werden wir Anzeige erstatten bei der Staatsanwaltschaft."

Nach Recherchen des ZDF betrieb die NSA noch bis 2013 Spionage gegen Vertretungen deutscher Unternehmen sowie gegen europäische Politiker und Institutionen, darunter waren auch Ziele in Österreich.

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group