Anzeige
Nervengift Tetrodoxin

Jetzt auch in Kroatien: Einer der giftigsten Fische der Welt breitet sich im Mittelmeer aus

  • Aktualisiert: 23.05.2024
  • 16:58 Uhr
  • Clarissa Yigit
Der extrem giftige Hasenkopf-Kugelfisch wurde nun auch vor der Küste Kroatiens gesichtet.
Der extrem giftige Hasenkopf-Kugelfisch wurde nun auch vor der Küste Kroatiens gesichtet.© Etrusko25 / Wikipedia.org

Vor der Küste Kroatiens machte ein Fischer einen nicht so beliebten Fang. Diesen Fisch zu essen kann unter Umständen zum Tode führen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein besonders giftiger Fisch wurde aus der kroatischen Adria geangelt.

  • Bei dem Tier handelt es sich um den Hasenkopf-Kugelfisch.

  • Dieser kann beim Verzehr zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen bis hin zum Tod führen.

Der Fischer Anton Vidović zog am Montag (13.5.) vor der kroatischen Insel Ceja einen "dicken Fisch" aus dem Wasser - im übertragenen Sinne, denn bei dem Tier handelt es sich um einen der giftigsten Fische der Welt.

Gemeint ist der Hasenkopf-Kugelfisch (Lagocephalus sceleratus), der eigentlich nur 40 bis 100 Zentimeter lang wird. So beschreibt den Fisch das "Meerwasser Lexikon". Ursprünglich stammt diese Art aus dem Indo-Westpazifik. Über das Rote Meer gelangte der Fisch dann allerdings ins Mittelmeer. Analysiert und bestätigt hatte den Fang die Universität Pula in der kroatischen Hafenstadt Pula.

Expert:innen befürchten nun, dass die invasive Spezies Auswirkungen auf die Artenvielfalt haben könnte, ergänzt "Merkur", da dieser Fisch hier in den Gewässern keine natürlichen Feinde habe.

Im Video: Katastrophenschutz im Einsatz - Tote wegen Essen von Schildkrötenfleisch

Extrem giftiger Fisch

Der Hasenkopf-Kugelfisch schwimmt schon länger durch das Mittelmeer. Bereits im Jahr 2021 klagten türkische Fischer:innen über eine zunehmende Verbreitung in ihren Fanggebieten. Daher hatte die türkische Regierung ein "Kopfgeld" auf die Tiere ausgesetzt. So erhielten Fischer:innen der türkischen Mittelmeer- und der Ägäisküste gegen Abgabe eines Hasenkopf-Kugelfisches an einer eigens dafür eingerichteten Stelle fünf türkische Lira (50 Eurocent), berichtete die Zeitung "Cumhuriyet". Auch in Griechenland treibt der Fisch mit den silbernen Streifen seit Längerem sein Unwesen.

Der Hasenkopf-Kugelfisch - auch bekannt als Silberstreifen-Kugelfisch - ist für Menschen ohne Fischvorkenntnisse erst als Kugelfisch erkennbar, wenn dieser sich aufbläht, beschreibt "Travelbook".

Anzeige
Anzeige
:newstime

Der Silberstreifen-Kugelfisch besitzt ein extrem starkes Gift: Tetrodotoxin. Dieses könne beim Verzehr zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen bis hin zum Tod führen. Meist ist das Gift in den Keimdrüsen und Leber des Fisches - aber auch auf der Haut. "Es wird angenommen, dass eine Dosis von ein bis zwei Milligramm tödlich ist", so die Universität Pula.

In der Türkei sind daher der Fang und Verzehr dieses Tieres verboten. Im asiatischen Raum hingegen gilt der Lagocephalus sceleratus als Delikatesse. Allerdings muss dieser höchst sorgfältig zubereitet werden.

Tetrodoxin ist ein potentes Nervengift, das die Skelettmuskulatur und die Atemmuskulatur lähmt, berichtete "Deutschlandfunk Nova" bereits im Jahr 2016. Daher würden die Opfer bei vollem Bewusstsein mitbekommen, wie sie durch Atemstillstand sterben. Zwar gebe es kein Gegenmittel, wer aber mehr als 24 Stunden lang künstlich beamtet werde, hätte Chancen zu überleben, da dann das Gift wieder nachlasse. Damals seien mehr als ein Dutzend Menschen durch das Gift des Hasenkopf-Kugelfischs im östlichen Mittelmeer gestorben.

Im Video: "Piranha-ähnlich" - Fisch-Attacken in beliebten spanischen Badeort

Entwarnung für Tourist:innen

Dennoch stelle der extrem giftige Fisch keine Gefahr für Urlauber:innen dar, da das Tier sehr scheu sei.

Tourist:innen sollten aber bei Fischen, die eine kantige Schnauze, auffällige Schneidezähne und einen silbernen Streif am Unterkörper haben, vorsichtig sein und das Tier keinesfalls mit bloßen Händen anfassen.

  • Verwendete Quellen:
  • Travelbook: "Einer der giftigsten Fische der Welt breitet sich im Mittelmeer aus!"
  • Cumhuriyet: "Detaylar belli oldu: Balon balığının tanesine 5 lira ödeme yapılacak"
  • Deutschlandfunk Nova: "Tödlicher Hasenkopf-Kugelfisch im Mittelmeer"
  • Meerwasser Lexikon: "Lagocephalus sceleratus"
Mehr News und Videos

"Herzzerreißend": Bitteres Aus für Mick Schumacher bei Le Mans-Debüt

  • Video
  • 01:01 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group