Anzeige
Fußball-Bundesliga

FC Bayern siegt gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane

  • Veröffentlicht: 24.02.2024
  • 23:05 Uhr
  • Olivia Kowalak
Ein hart erarbeiteter Sieg: Der FC Bayern kann endlich wieder nach den vergangenen Niederlagen jubeln.
Ein hart erarbeiteter Sieg: Der FC Bayern kann endlich wieder nach den vergangenen Niederlagen jubeln.© Sven Hoppe/dpa

In München siegte der FC Bayern gegen den RB Leipzig mit 2:1 durch Harry Kane. Die Hoffnung auf den Meistertitel entfacht damit, nach der vorangegangenen Niederlagenserie.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Fußball-Bundesliga-Spiel gewann der FC Bayern München mit einem Siegestor in der Nachspielzeit gegen Leipzig.

  • Der Engländer Harry Kane brachte die Mannschaft an diesem Abend doppelt in Führung.

  • Mit diesem Sieg sind die Bayern mit acht Punkten vom Tabellenführer Leverkusen entfernt.

Im Video: "Xabi Alonso hat offenbar keine Lust auf den FC Bayern"

In der Nachspielzeit bescherte Harry Kane seiner Mannschaft den hart erarbeiteten Sieg beim Heimspiel in München. Wie die Deutsche Presse-Agentur am 24. Februar meldet, gewann der FC Bayern München mit 2:1 (0:0) gegen RB Leipzig bei seinem 1000. Bundesliga-Spiel. Das entscheidende Sieges-Tor fiel in den letzten Minuten durch Kane, welcher damit sein 27. Saisontor machte.

Mit dem späten Erfolgserlebnis stoppte der Rekordmeister die vorangegangene Niederlagenserie und bleibt zumindest in Sichtweite des acht Punkte besseren Liga-Dominators Bayer Leverkusen. In den drei letzten Pflichtspielen gegen Leverkusen (0:3), Lazio Rom (0:1) und den VfL Bochum hatte das Team keinen Erfolg.

Neuer: "Wir haben einfach das bessere Spiel gemacht"

Kapitän Manuel Neuer zeigte sich gegenüber Sky zufrieden: "Ich glaube, die bessere Mannschaft hat gewonnen, auch wenn das nach Bayern-Dusel aussieht. Wir haben einfach das bessere Spiel gemacht und verdient gewonnen". Neuer äußerte sich zudem zum Tuchel-Aus: "Das wirft natürlich auch ein schlechtes Bild auf uns alle, dass wir es nicht mit einem solchen Toptrainer geschafft haben. Wir wollen den Weg jetzt bis zum Saisonende professionell weitergehen".

"Wir stehen alle in der Verantwortung", erzählte Neuer der Sportschau. "Hansi Flick, Julian Nagelsmann, Thomas Tuchel – wie viele bessere deutsche Trainer haben wir denn? Das ist schon Topniveau. Am Ende gehören wir als Mannschaft auch dazu – wir haben das gemeinsam verbockt“.

Anzeige
Anzeige
:newstime
urn:newsml:dpa.com:20090101:240221-99-67843
News

Pleiteserie der Roten

FC Bayern trennt sich im Sommer von Thomas Tuchel

Die jüngsten Misserfolge haben Spuren hinterlassen. Der FC Bayern München und Trainer Thomas Tuchel werden ab Sommer getrennte Wege gehen. Über die Nachfolge kann nur spekuliert werden.

  • 21.02.2024
  • 10:19 Uhr

Tuchel verfolgte das Geschehen größtenteils auf einer silbernen Materialkiste sitzend. Und er sah eine Bayern-Elf, die bemüht war, druckvoll begann, aber der nach drei Niederlagen das Selbstverständnis fehlte - und zunächst auch Glück. Einen Angriff über Pavlovic und Raphael Guerreiro schloss Kane mit dem Kopf ab. Blaswich lenkte den Ball noch an den Pfosten (5.).

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Corona-Aufarbeitung: Wagenknecht will Lauterbach und Drosten vorladen lassen

  • Video
  • 01:19 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group