Anzeige
Schwedisches Möbelhaus warnt

Rückruf bei Ikea: Gefahr durch USB-Ladegeräte

  • Aktualisiert: 13.01.2024
  • 18:50 Uhr
  • Stefan Kendzia
Ikea warnt und gibt Rückruf bekannt: Die Verwendung des USB-Ladegeräts Åskstrom 40W kann gefährlich werden.
Ikea warnt und gibt Rückruf bekannt: Die Verwendung des USB-Ladegeräts Åskstrom 40W kann gefährlich werden.© REUTERS

Ikea, das schwedische Möbelhaus, kommuniziert einen großen Rückruf: Bei einem seiner angebotenen USB-Ladegeräte kann es bei Gebrauch möglicherweise zu ernsthaften Gefahren kommen.

Anzeige

Unter der Marke Ikea werden nicht nur Möbel oder Kerzen produziert, sondern längst auch elektronische Produkte. Bei bestimmten USB-Ladegeräten aus der Reihe Åskstrom kann es beim Verwenden eventuell zu brenzligen Situationen kommen. Ikea ruft deshalb prophylaktisch die betreffenden Produkte zurück.

Im Video: Nicht trinken! Edeka nimmt diese Milch aus den Regalen

Verbrennungen oder Stromschläge möglich

Wegen möglicher Gefahren eines USB-Ladegeräts der Firma Ikea startet der schwedische Möbelhändler eine Rückrufaktion, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) mitteilt. Es handelt sich um ein dunkelgraues 40W-USB-Ladegerät aus der Reihe Åskstrom. Das Produkt mit der Artikelnummer 50461193 könne über einen längeren Zeitraum beschädigt werden und so Verbrennungen oder Stromschläge verursachen, wie die Ikea-Deutschlandzentrale mitteilt. Kund:innen, die in Besitz eines Ikea-Ladegeräts sind, können über die Modellnummer auf der Rückseite (ICPSW5-40-1) leicht identifizieren, ob es sich um ein potenziell gefährliches Ladekabel handelt. 

Sollten Kund:innen ein betroffenes Gerät besitzen, wird gebeten, dieses nicht weiterzuverwenden und in einem der Ikea-Einrichtungshäuser zurückzugeben. Dabei erhalten die Verbraucher:innen auch ohne Kassenbon den vollen Einkaufspreis zurückerstattet.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Laut der Hilfsorganisation Roter Halbmond sollen bei einem Angriff auf Zelte geflüchteter Zivilisten in Rafah mindestens 22 Menschen gestorben sein.
News

Dutzende Opfer bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Rafah

  • 27.05.2024
  • 04:31 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group