Anzeige
Spekulationen nach CL-Pleite

Kahn vorm Aus beim FC Bayern? TV-Experte bringt Hoeneß-Rückkehr ins Spiel

  • Aktualisiert: 20.04.2023
  • 13:58 Uhr
  • Joachim Vonderthann
Laut einem TV-Experten könnte Bayern-Boss Kahn vorzeitig abgelöst werden.
Laut einem TV-Experten könnte Bayern-Boss Kahn vorzeitig abgelöst werden. © Sven Hoppe/dpa

Gibt es das nächste Personal-Beben beim FC Bayern? TV-Experte und Branchenkenner Fjörtoft heizt Spekulationen über ein Aus von Vorstandschef Kahn an.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach dem Champions-League-Aus des FC Bayern wächst die Kritik an Vorstandschef Kahn.

  • TV-Experte Fjörtoft berichtet von Überlegungen innerhalb des Clubs, dass Kahn abgelöst werden soll.

  • Sportvorstand Salihamidzic sitze als "Hoeneß' Mann" dagegen sicherer auf seinem Posten. 

Im Video: FC Bayern fliegt gegen Manchester City aus der Champions League

Fans sauer, Tuchel wütet: Bayern fliegt gegen ManCity aus Champions League

Beim Champions-League-Aus des FC Bayern wurden die Club-Bosse bereits von den Fans angezählt. Jetzt hat auch der TV-Experte Jan Aage Fjörtoft Spekulationen über ein Aus von Vorstandschef Oliver Kahn angeheizt. Der norwegische Ex-Nationalspieler twitterte am Donnerstag (20. April), ihm sei von einem "laufenden Prozess" und "einer Frage der Zeit" berichtet worden, bevor Kahn von seinem Posten abgelöst werden soll.

Experte: Bayern denkt über Kahn-Aus nach

Fjörtoft zufolge gibt es Überlegungen, dass Bayern-Präsident Herbert Hainer Kahns Amt übergangsweise übernehmen könnte. Sogar eine Rückkehr der Bayern-Ikone Uli Hoeneß sei diskutiert worden, behauptete der frühere Fußballprofi weiter.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ein Comeback des langjährigen Bayern-Managers Hoeneß hält die "Bild"-Zeitung zwar aktuell für unwahrscheinlich. Aber auch das Blatt berichtet, dass es beim FC Bayern Diskussionen um die Zukunft von Kahn gebe. Danach sei auch ein vorzeitiges Ende als Vorstandschef nicht ausgeschlossen.

Ex-Bayern-Profi Kahn hatte erst 2021 als Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge den Chefposten bei den Münchnern übernommen. Nach dem Aus in Champions League und DFB-Pokal stehen Kahn und Sportvorstand Hasan Salihamidzic vor allem wegen ihres überraschenden Trainerwechsels von Julian Nagelsmann zu Thomas Tuchel in der Kritik.

Anzeige
Anzeige

Kehrt Bayern-Ikone Hoeneß zurück?

Fjörtoft sieht Salihamidzic allerdings weniger gefährdet als Kahn. Der Sportvorstand werde als "Hoeneß' Mann" gesehen, was ihn vorerst zu retten scheine, twitterte der Branchenkenner. Auch über einen möglichen Kahn-Nachfolger spekuliert Fjörtoft bereits: "Der wahrscheinlichste Kandidat unter den Ex-Bayern-Spielern ist Philipp Lahm. Aber er hat einen tollen Job als Geschäftsführer der Euro 2024 in Deutschland." 

Kahn selbst hatte sich nach dem 1:1 im Viertelfinal-Rückspiel am Mittwoch gegen Manchester City kämpferisch gezeigt. "Wir werden in der nächsten Saison wieder angreifen", kündigte er an. Den Trainerwechsel mitten in der entscheidenden Saisonphase verteidigte er weiterhin. "Wir sind total überzeugt, dass wir mit Thomas Tuchel früher oder später wieder dort sind, wo wir alle hinwollen, nämlich ganz nach oben - auch in Europa", sagte der Vorstandsvorsitzende. 

Gegen Ende des CL-Spiels hatten Bayern-Fans ihrem Unmut Luft gemacht und ein Plakat ausgerollt mit der Aufschrift: "Ziele dürfen verfehlt werden - Werte des Vereins nicht! Führungspolitik hinterfragen!" Kahn äußerte sich indirekt zur Fan-Kritik und sagte: "Ich weiß, wie das hier ist, wenn Ziele nicht erreicht werden. Ich bin ein sehr reflektierender Mensch. Nur im Moment habe ich wenig Zeit, darüber nachzudenken."

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Der Mann, der überlebte: Wie Milwaukee Donald Trump als Heilsbringer inszeniert

Der Mann, der überlebte: Wie Milwaukee Donald Trump als Heilsbringer inszeniert

  • Video
  • 01:52 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group