Anzeige
USA

Tesla liefert erste Cybertrucks aus: Musk übergibt neue Elektro-Pickups persönlich

  • Veröffentlicht: 01.12.2023
  • 09:18 Uhr
  • Max Strumberger

Tesla hat am Donnerstag erste Fahrzeuge seines Elektro-Pickups Cybertruck ausgeliefert. Die neuen Modelle kosten allerdings deutlich mehr als ursprünglich angekündigt.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Tesla startet den Verkauf des neuen Cybertruck-Pickups.

  • Die günstigste Variante des Autos kostet über 60.000 Dollar.

  • Das ist deutlich mehr als ursprünglich von Tesla behauptet.

Tesla hat am Donnerstag (30. November) die ersten Modelle seines neuen Elektro-Pickups Cybertruck ausgeliefert. Firmen-Chef Elon Musk hat dabei mehrere der futuristisch aussehenden Fahrzeuge persönlich an ihre neuen Besitzer übergeben.

Diese müssen für ihre Fahrzeuge allerdings tiefer in die Tasche greifen als ursprünglich angekündigt. Das günstigste Modell des Cybertrucks kostet jetzt 61.000 Dollar (rund 56.000 Euro) und die Luxusvariante schlägt mit 100.000 Dollar zu Buche.

Bei der Ankündigung des Elektro-Pickups hatte Musk 2021 noch eine Preisspanne zwischen 40.000 und 70.000 in Aussicht gestellt

Endlich sieht die Zukunft aus wie die Zukunft.

, Konzernchef Elon Musk zum Design des neuen Lastwagens

Der Cybertruck sei "nützlicher als ein Lkw" und "schneller als ein Sportwagen", erklärte er. Nach früheren Angaben von Musk soll Tesla im Jahr 2025 eine Produktionsrate von rund 250.000 Cybertrucks pro Jahr erreichen. Potenzielle Käufer stehen für den neuen Pickup bereits Schlange: Der Cybertruck hat laut Tesla-Angaben bereits mehr als eine Million Reservierungen mit einer Anzahlung von 100 Dollar erhalten.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Cybertruck ist sogar kugelsicher

Der Cybertruck als großes Edelstahl-Dreieck sieht ganz anders aus als traditionelle Pickups. Das wurde von einigen Autodesign-Experten kritisiert oder belächelt. Die ungewöhnliche kantige Form liege daran, dass die extra für den "Cybertruck" entwickelte Stahl-Legierung so hart sei, dass sie nur eingeschränkt gebogen werden könne, betonte Musk im Tesla-Werk im texanischen Austin.

Teslas Designchef Franz von Holzhausen wiederholte die vor vier Jahren schiefgegangene Demonstration der Festigkeit der "Cybertrucks"-Fenster. Am Donnerstag prallte ein von ihm geworfener Stahl-Ball tatsächlich von der Scheibe ab. Damals zeigten die Fenster Risse. Tesla demonstrierte zuvor auch, wie die Karosserie den Kugeln einer Thompson-Maschinenpistole standhielt. Experten betonten danach allerdings, dass die Tommy-Guns vor mehr als 100 Jahren konzipiert wurden - und das Fahrzeug bei moderneren Waffen verwundbarer wäre.

Anzeige
Anzeige
Elon Musk
News

Nach Antisemitismus-Post

"Go f... yourself": Elon Musk beleidigt abtrünnige X-Werbekunden aufs Übelste

Die Lage bei X, ehemals Twitter, ist offenbar ernster, als von vielen befürchtet. Der Plattform-Besitzer spricht sogar von einem möglichen Aus.

  • 30.11.2023
  • 08:40 Uhr
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

"Wie ein Krieg": Biden und Trump liefern sich Duell an Grenze zu Mexiko

  • Video
  • 01:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group