Anzeige
Nachfrage groß

Studie: Vielen Eltern fehlt die nötige Kinderbetreuung

  • Aktualisiert: 14.07.2023
  • 09:29 Uhr
  • Clarissa Yigit

Wie eine Studie belegt, bekommen immer noch nicht alle Eltern von unter dreijährigen Kindern einen Betreuungsplatz in einer Kita. Im Jahr 2022 haben somit rund 14 Prozent der Sorgeberechtigten keinen Platz für eine Betreuung erhalten.

Anzeige

Die Nachfrage nach einem Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren ist nach wie vor hoch. So haben 49,1 Prozent der Eltern der unter Dreijährigen im Jahr 2022 einen Bedarf für einen Betreuungsplatz benötigt. Die eigentliche Betreuungsquote lag allerdings nur bei 35,5 Prozent, wie die Deutschen Presse-Agentur (dpa) berichtet. Somit konnte nicht allen Eltern der Wunsch einer Betreuung erfüllt werden.

Unter Betreuungsquote ist der Anteil der in Kindertageseinrichtungen/öffentlich geförderten Kindertagespflege betreuten Kinder an allen Kindern dieser Altersgruppe zu verstehen.

Bundesweit haben 92 Prozent aller Kinder einen Platz in einer Kindertagesstätte (Kita) gehabt. "Praktisch jedes Kind von drei Jahren bis zum Schuleintritt wird in einer Kita betreut", erklärt Familienministerin Lisa Paus (Grüne) gegenüber der dpa.

Regionale Unterschiede bei der Ganztagsbetreuung

Im Jahr 2021 hatten Bund und Länder einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule beschlossen. Dieser soll ab 2026 stufenweise eingeführt werden. "Richtig ist aber auch, es gibt nach wie vor eine Betreuungslücke, in den Kitas, aber auch im Bereich der Grundschulen."

Insbesondere gäbe es immer noch regionale Unterschiede. "Deswegen ist die Einführung eines Rechtsanspruchs auf den Ganztagsgrundschulplatz so wichtig. Das ist die nächste Priorität", so Paus.

Anzeige
Anzeige

Zur Studie

Für die Studie wurden im Jahr 2022 rund 35.000 Eltern von Kindern bis zehn Jahren befragt. Umso älter die Kinder sind, um so häufiger gaben Eltern Bedarf für eine Betreuung an.

  • Eltern mit einjährigen Kindern: 64,9 Prozent
  • Eltern mit zweijährigen Kindern: 80,7 Prozent
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Ukraine- und EU-Flaggen
News

Ukraine soll neue EU-Milliarden bekommen

  • 17.07.2024
  • 18:56 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group