Anzeige
Wissenschaft in Bayern

Mondkontrollzentrum in Bayern: Pläne werden konkreter

  • Veröffentlicht: 13.03.2024
  • 11:43 Uhr
  • Nicole Sauer

Video: Redakteur Florian Wolske

Anzeige

Bayern wolle ein Mondkontrollzentrum haben, sagte Markus Söder 2022. Jetzt laden die europäische Raumfahrtagentur, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und die Staatskanzlei zur Pressekonferenz.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Pläne für ein Kontrollzentrum für künftige Mondmissionen in Oberpfaffenhofen bei München nehmen Gestalt an.

  • Am Mittwoch soll in München eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet werden.

  • Mit dabei sind die Spitzen der europäischen Raumfahrtagentur Esa und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

ESA-Generaldirektor in München

Die Pläne für ein Kontrollzentrum für künftige Mondmissionen in Oberpfaffenhofen bei München nehmen Gestalt an. Am Mittwoch (14.45 Uhr) wollen die Spitzen der europäischen Raumfahrtagentur ESA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zusammen mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in München eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnen. Zu dem Termin wird unter anderem ESA-Generaldirektor Josef Aschbacher in München erwartet.

Anzeige
Anzeige

Söder will Mondkontrollzentrum

Am DLR-Standort in Oberpfaffenhofen befindet sich heute bereits eines der Kontrollzentren für die internationale Raumstation ISS. Deshalb sind Überlegungen, dort auch ein zukünftiges Mondkontrollzentrum anzusiedeln, eigentlich nur logisch. Das Zentrum solle auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen bei der Vorbereitung anstehender Mondmissionen im Rahmen des Artemis-Programms der Nasa, hieß es nun. Söder hatte bereits vor rund eineinhalb Jahren gesagt: "Das Mondkontrollzentrum wollen wir unbedingt haben."

Erstmals Europäer zum Mond?

Die US-Raumfahrtbehörde NASA will mit dem Artemis-Programm in wenigen Jahren wieder Menschen zum Mond schicken. Die Esa setzt darauf, dass dann erstmals auch eine Europäerin oder ein Europäer auf den Mond fliegen kann.

Das könnte auch interessant sein:

Satellit mit Künstlicher Intelligenz? Würzburg schickt Exemplar ins All

Die Energie der Zukunft? Forschung zur Kernfusion in Garching

  • Verwendete Quelle:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Ordnung langfristig beibehalten? Ordnungscoach aus Regensburg im Einsatz

Ordnung langfristig beibehalten? Ordnungscoach aus Regensburg im Einsatz

  • Video
  • 02:05 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group