Anzeige
Europawahl in Bayern

Wahl-O-Mat zur Europawahl 2024: Was taugt das Tool?

  • Aktualisiert: 22.05.2024
  • 11:54 Uhr
  • Nicole Sauer
Article Image Media

Video: Redakteur Daniel Neumuth

Anzeige

Europawahl am 9. Juni 2024 in Bayern - welche Partei soll ich wählen? Um die Entscheidung zu erleichtern, gibt es den Wahl-O-Mat. Doch was taugt der? Wichtige Infos im Überblick. 

Inhalt

Anzeige
Anzeige

Welche Parteien sind im Wahl-O-Mat vertreten?

Grundsätzlich können alle Parteien und politischen Vereinigungen, die um Sitze im Europäischen Parlament kämpfen, am Wahl-O-Mat teilnehmen. Die Entscheidung zur Teilnahme liegt bei den jeweiligen Parteien selbst. Alle 35 politischen Parteien und Vereinigungen, die bei den Wahlen 2024 kandidieren, haben zugestimmt, am Wahl-O-Mat teilzunehmen und dessen Fragen zu beantworten.

CDU und CSU haben gemeinsam ein Programm für die Europawahl 2024 entwickelt und zusammen die Fragen des Wahl-O-Mat beantwortet. Es ist möglich, dass auch Parteien im Wahl-O-Mat vertreten sind, die vom Bundes- oder Landesverfassungsschutz beobachtet und als extremistisch eingestuft werden. Informationen darüber, welche Parteien als extremistisch gelten, sind auf den Websites des Verfassungsschutzes verfügbar.

Wer betreibt den Wahl-O-Mat?

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb betreibt den Wahl-O-Mat seit 2002. Die Aufgabe der bpb ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken.

Anzeige

Wer hat die Thesen formuliert und ausgewählt?

Ein Redaktionsteam bestehend aus Jungwählerinnen und Jungwählern aus ganz Deutschland, Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Bildung sowie den Verantwortlichen der Bundeszentrale für politische Bildung entwickelt und wählt die Thesen des Wahl-O-Mat aus. Für die Europawahl konnten sich alle Wahlberechtigten in Deutschland bis 26 Jahre für die Wahl-O-Mat-Redaktion bewerben.

Eine diverse Gruppe von 23 Jungwählerinnen und Jungwählern wurde ausgewählt, um gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Bildung sowie den Verantwortlichen der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb die Wahl-O-Mat-Redaktion, die Thesen während eines dreitägigen Workshops zu erarbeiten.

Diese Thesen basieren auf den Partei- und Wahlprogrammen sowie den programmatischen Aussagen der Parteien. Nachdem die Parteien die 85 Thesen beantwortet hatten, wurden in einem zweiten Workshop 38 Thesen ausgewählt, die wichtige und kontroverse Wahlthemen abdecken. Die Parteien waren nicht an der Auswahl der Thesen beteiligt, aber sie haben ihre Antworten und Begründungen dazu verfasst und autorisiert.

Wer hat die Thesen beantwortet?

Die Positionen und Begründungen der Parteien im Wahl-O-Mat werden von den Parteien selbst erstellt und nicht von der Wahl-O-Mat-Redaktion interpretiert oder geändert. Die Parteivorstände oder Geschäftsführungen legen fest, wer die Thesen für die Partei beantwortet. Die Parteien haben etwa drei Wochen Zeit, alle Thesen zu beantworten, und können mit "stimme zu", "stimme nicht zu" oder "neutral" antworten. Sie können auch eine Begründung abgeben, um ihre Position zu erklären.

Die Parteien sind allein für die Beantwortung der Thesen verantwortlich und können entscheiden, ob ihre Einträge geändert werden sollen. Somit können Nutzer im Wahl-O-Mat ihre eigenen Positionen mit den tatsächlichen und autorisierten Positionen der Parteien vergleichen.

Anzeige

Wieso kommt ein Thema im Wahl-O-Mat nicht zur Sprache?

Der Wahl-O-Mat berücksichtigt nur Thesen, zu denen die Parteien unterschiedliche Positionen haben und die für viele Menschen relevant und verständlich sind. Die Auswahl der Thesen erfolgt anhand verschiedener Kriterien, darunter Relevanz, Verständlichkeit, Unterschiede in den Parteipositionen und Bedeutung für die Wahl.

Eine These wird nicht aufgenommen, wenn sie nicht allen Kriterien entspricht. Sie muss ein breites Publikum ansprechen, klar verständlich sein und unterschiedliche Parteistandpunkte widerspiegeln. Zudem muss sie für die aktuelle Wahl relevant sein.

Die Beurteilung dieser Kriterien kann variieren, daher werden bei der Erstellung des Wahl-O-Mats viele Meinungen berücksichtigt, um eine ausgewogene Auswahl zu gewährleisten. 

Hilfe bei der Wahlentscheidung? Zum Wahl-O-Mat

Europawahl 2024 in Bayern: Termine, Infos und Kandidaten

Alle Wahlprogramme der Parteien im Überblick:

Europawahl 2024 in Bayern: Wahlprogramm der CSU

Europawahl 2024 in Bayern: Wahlprogramm der Grünen

Europawahl 2024 in Bayern: Wahlprogramm der SPD

Europawahl 2024 in Bayern: Wahlprogramm der Freien Wähler

Europawahl 2024 in Bayern: Wahlprogramm der AfD

  • Verwendete Quelle:
Mehr News und Videos
Hochwasser in Bayern
News

Mehr Geld für Hochwasserschutz: Grüne fordern Konsequenzen

  • 17.06.2024
  • 17:47 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group