Anzeige
Kommt "The Voice of Germany" aus Nordrhein-Westfalen?

"The Voice" 2022: Zahlen und Fakten zu Staffel 12

  • Aktualisiert: 22.09.2022
  • 16:40 Uhr
  • pr
Article Image Media
© ProSieben/SAT.1/André Kowalski

Es ist Zeit für eine Bestandsaufnahme bei "The Voice of Germany" 2022! Hier gibt es spannende Infos zur 12. Staffel.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Herbst 2023 startet die neue Staffel von "The Voice of Germany". Alle wichtigen Infos zu Staffel 13 findest du hier im Überblick.

  • Nach den letzten Blind Auditions von "The Voice of Germany" 2022 kommen die Battles.

Statistiker aufgehorcht, hier gibt es einige interessante Zahlen und Fakten zu "The Voice of Germany"!

Finale Entscheidung: Wer gewinnt "The Voice of Germany" 2022?

  • Während der Blind Auditions haben sich die Coaches Peter Maffay, Stefanie Kloß, Rea Garvey und Mark Forster zusammen 201-mal für 75 Talente umgedreht.
  • Die meisten Vierer-Buzzer, 9 von 26, lockte Rea Garvey in sein Team.
  • Das jüngste und das älteste Talent trennen 40 Jahre Altersunterschied.
  • Unter den Bundesländern ist Nordrhein-Westfalen mit großem Abstand an der Spitze: 14 Talente aus NRW sind in den Battles, dahinter folgen Berlin (8) und Baden-Württemberg (7) vor Bayern, Rheinland-Pfalz, Hamburg (je 6), Hessen (5), Niedersachsen (4), Brandenburg (3), Schleswig-Holstein (2), Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen (je 1).
  • 5 Talente kommen aus der Schweiz, 4 aus Österreich und je 1 aus Spanien und Belgien.
  • Das internationalste Team hat Mark Forster: Für ihn ziehen 3 Talente aus der Schweiz und 2 Talente aus Österreich in die nächste Runde.
  • Männliche Stimmen haben in dieser Staffel die Nase vorn: 41 männliche, 32 weibliche und 2 Talente mit non-binärer Geschlechtsidentität werden in den Blind Auditions weitergebuzzert.
  • Stefanie Kloß versammelt die meisten Herren um sich, nämlich 14.
  • Die Damen hingegen zieht es ins Team von Peter Maffay: 12 seiner Talente sind weiblich.

In der letzten Freitagsfolge auf SAT.1 waren die ersten vier Battles zu sehen.

Die Talente in Folge 9

Sie sangen in der 9. Ausgabe von "The Voice of Germany" am Donnerstag, 15. September 2022, um 20:15 Uhr auf ProSieben:

  • Noemi (29, CH-Bern)
  • Rina (22, Hamburg)
  • Ody (37, A-Wien)
  • Dominik (25, Köln)
  • Branka (52, Rodgau)
  • Paul (21, Grabenfeld)
  • Chioma (40, Freudenstadt)
  • Björn (21, Hamburg)
  • Christina & Dionisia (beide 20, Lüdenscheid)
  • Jezzi (22, CH-Zürich)
  • Siegmar (57, Osnabrück)
  • Mohamed (28, Dresden)
  • Jay (21, CH-Basel)
Anzeige
Anzeige

"The Voice" Folge 10: Diese Talente sind aufgetreten

Diese Talente performten in der 10. Episode von "The Voice" am Freitag, 26. August 2022, um 20:15 Uhr, in SAT.1:

  • Vincenzo (36, Mannheim)
  • Leander (22, Halle)
  • Melli (22, Pähl)
  • Jassy (21, Hamburg)
  • Anna Maria (36, Hanau)
  • Katja (51, Erkelenz)

Battles in Episode 10

Die ersten Battles stehen an! Auf diese Duelle und Talente darfst du dich freuen:

  • Team Stefanie: Lizi Gogua (18, Schönewalde-Glien) vs. Richard Tedja (19, Hameln)
  • Team Rea: Jan Bleeker (32, Köln) vs. Lisa Pauli (21, Bochum)
  • Team Mark: Bruno Flütsch (26, CH-Aarau) vs. Leonardo Kryeziu (A-Salzburg)
  • Team Peter: Nel Lewicki (32, Hamburg) vs. Sarah Barelly (34, Hamburg)

Moderiert wird "The Voice of Germany" von Melissa Khalaj und Thore Schölermann. Produzent ist Bildergarten Entertainment.

Alle von "The Voice of Germany" Staffel 12 kannst du dir nachträglich auf Joyn ansehen.

Anzeige
Sarah Barelly: "Ein Kompliment"

Sarah Barelly: "Ein Kompliment"

Sarah Barelly singt "Ein Kompliment" von Sportfreunde Stiller. Ihre ruhige und gefühlvolle Interpretation des Songs beschert ihr Standing Ovations vom Publikum und zwischen den Coaches Peter und Mark entsteht ein hitziger Kampf um das Talent.

  • Video
  • 12:02 Min
  • Ab 6
Das Wichtigste in Kürze
Das "The Voice of Germany"-Logo
News

Sei live dabei! So bekommst du jetzt Tickets für die neue Staffel!

  • 19.06.2024
  • 12:51 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group