Anzeige
Sommerferien 2023

Stressfrei in den Familienurlaub: Geniale Tipps für erholsame Ferien mit deinen Kindern

  • Aktualisiert: 08.09.2023
  • 14:02 Uhr
  • Vera Motschmann
Bei der jährlichen Urlaubsplanung kann schnell Chaos entstehen. Die richtige Planung ist daher das A und O, um entspannt in die Ferien zu starten.
Bei der jährlichen Urlaubsplanung kann schnell Chaos entstehen. Die richtige Planung ist daher das A und O, um entspannt in die Ferien zu starten.© Kiattisak - stock.adobe.com

Ein Familienurlaub mit Kindern kann wunderschön und erholsam sein – vorausgesetzt, die Eltern sind gut vorbereitet. Mit unseren cleveren Tipps wird die Ferienzeit ein unvergessliches Erlebnis für alle.

Anzeige

1. Große Vorfreude

Mach deine Kinder neugierig auf den Urlaub. Erzähle ihnen schon vorher, was sie dort Spannendes erwartet und beflügele ihre Fantasie: Sandburgen am Strand bauen, ein Schwimmbad mit Rutsche oder neue Eissorten probieren – endlich ist Zeit für Abenteuer. Für die Erwachsenen gilt: Spontan und flexibel bleiben, denn ein Urlaub mit Kindern verläuft eigentlich nie nach Plan. Übrigens: Wie ihr den Familienurlaub auch als Paar genießen könnt, verrät Beziehungscoach Emanuel Albert. Ihr macht einen Urlaub mit Hund? Darauf solltet ihr bei der Urlaubsplanung achten!

Noch auf der Suche nach einem tollen Buchtipp für den Sommerurlaub? Dann haben wir hier die schönsten Liebesromane für dich. Die Reise ist vorbei und du startest trotzdem erschöpft in die neue Woche? Hier erklären wir das Post-Holiday-Syndrom: Darum fühlst du dich nach dem Urlaub gestresst. Leidest du unter Schlafproblemen, Stress und Schmerzen? 5 wirkungsvolle Effekte von Lavendelöl verraten wir dir hier.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Recht im Urlaub - Ingo Lenßen klärt auf

2. Koffer packen

Kinder lieben es, Koffer zu packen. Sie dürfen mitbestimmen, welcher Lieblingsteddy oder welche Herzenspuppe mit in den Urlaub darf. Auf keinen Fall darf das Schnuffeltuch zu Hause bleiben, denn es hilft Kindern über mögliches Heimweh hinweg. Auch das Lieblingsspielzeug sollte mit ins Gepäck.

Anzeige

3. Auf großer Fahrt

Ob mit dem Auto, per Bahn oder Flugzeug – auf Reisen möglichst den Rhythmus der Kinder beibehalten: zu den gewohnten Zeiten essen und für Schlaf sorgen.

  • Bei langen Autofahrten ausreichend Pausen machen und bei der Rast ein paar Bewegungsspiele einplanen. Tipp: Vorher recherchieren, ob es spannende Ziele als Zwischenstopp gibt. Übrigens: Hier erklären wir für deine sichere Autofahrt rätselhafte Verkehrszeichen. Wie du dich für deine Reise mit Auto perfekt wappnest, erfährst du hier.
  • Ideal sind Bahnreisen mit Kindern. Sie können im Zug umherlaufen und treffen vielleicht andere Kinder. Die Zeit kann man sich gemeinsam mit Spielen, Vorlesen oder einen Ausflug ins Bordbistro vertreiben. Langweilig wird es hier nie! Außerdem bietet die Bahn Serviceleistungen für Familien wie beispielsweise Familienabteile oder Gepäckservice an.
  • Geht es per Flugzeug in den Urlaub, sind Nachtflüge optimal. Dann ist es ruhig an Bord, das Licht ist gedämpft und der Flieger brummt gemütlich.
Familie und Kinder plantschen im Wasser
News

Sparen, ohne auf Spaß verzichten zu müssen!

Familienurlaub zum Schnäppchenpreis: Budgetfreundliche Urlaubsaktivitäten, die begeistern

Die Ferienzeit ist für viele Familien ein Highlight des Jahres. Die Kinder freuen sich schon ewig drauf und Eltern lechzen nach der Sommerpause. Egal ob Urlaub mit der ganzen Familie oder Ferienaktivitäten zuhause: Wir haben ein paar gute Tipps, wie ihr jetzt Geld spart und die Sommerferien trotzdem richtig genießen könnt.

  • 12.09.2023
  • 17:02 Uhr
Anzeige

4. Alles an Bord

Nimm unbedingt eine Tasche mit, die für jede Situation das Passende bereithält, um die Kleinen bei Laune zu halten:

  • Spieltasche: Gefüllt mit Büchern, Spielzeug und Malsachen, um die Kids unterwegs zu unterhalten. Vielleicht noch ein paar Überraschungen hinzufügen, dann ist die Tasche noch spannender.
  • Trinkflaschen: Ausreichend Getränke in gut verschließbaren, kindgerechten Behältern einpacken.
  • Proviant: Kekse, Obst oder Salzstangen am besten in stabile, verschließbare Container umfüllen, damit die geöffneten Packungen nicht alles vollkrümeln.
  • Hörspiele und Kindermusik: Vorher auf das Handy laden, für größere Kinder vielleicht auch Videospiele oder einen Film – und Kopfhörer nicht vergessen!
  • Ersatzkleidung: Bei kleinen Kindern sollte sie immer griffbereit sein. Kleidung und gegebenenfalls Feuchttücher einfach mit in die Spieltasche packen.
  • Schmusetier und Kissen: Sie helfen am besten, um unterwegs ein bisschen zu schlafen.

5. Die Unterkunft

Ob Ferienwohnung, Familienhotel, Wohnmobil oder Campingplatz: Die Wahl der Unterkunft sollte auf das Alter und die Interessen der Kinder abgestimmt werden. Für Reisen mit kleinen Kindern ist ein Urlaubsdomizil perfekt, das einen Garten mit einer Schaukel, einem Trampolin und einen Sandkasten hat. Größere Kinder lieben Action, wollen mit dem Fahrrad die Natur erkunden oder am Strand surfen lernen. Alternativen für schlechtes Wetter: 8 kreative Lernspiele für Kinder.
Tipp: Fast alle Kinder lieben Planschen. Deshalb packe ein aufblasbares Planschbecken ein, das sich am Reiseziel rasch mit einem Eimer oder einer Gießkanne befüllen lässt. Insbesondere auf dem Campingplatz wird es deinem Kind schnell begeisterte Spielkameraden bescheren.

Anzeige

6. Kids-Gang

Habt ihr ein Einzelkind? Oder sind die Geschwister vom Alter weit auseinander und haben unterschiedliche Interessen? Dann verreist mit Freunden, die Kinder im selben Alter haben, damit euer Nachwuchs Spielkamerad:innen hat. Ansonsten eine Reise buchen, bei der ihr definitiv auf andere Familien trefft. Es gibt Reiseanbieter, die sich darauf spezialisiert haben. So kommen alle Familienmitglieder in den Ferien auf ihre Kosten. 

Ihr lebt in einem Patchwork-Modell? Hier gibt es die besten Organisationstipps für Patchworkfamilien.

7. Sightseeing für alle

Städtetrips funktionieren wunderbar mit kleinen und großen Kindern – vorausgesetzt, man findet eine Balance, die allen gerecht wird. Damit das klappt, darf jedes Familienmitglied etwas aussuchen, was es auf jeden Fall machen oder sehen möchte. Meist kommt dabei eine interessante Mischung aus Familienattraktionen, historischen Sehenswürdigkeiten und Zoo raus. Unbedingt genügend Pausen im Hotel oder der Ferienwohnung einplanen, damit kein Stress aufkommt!

8. Voll in Bewegung

Kinder wollen herumtollen – natürlich auch bei einer Städtereise. Deswegen immer wieder kleine Sporteinheiten zwischendurch einplanen. Unbedingt einen kleinen Ball einpacken, der ideal für eine Runde Fußball im Stadtpark ist – da spielt jedes Familienmitglied begeistert mit. Alternativ geht auch die Frisbee-Scheibe oder Luftballons, die besonders platzsparend sind, da man sie schnell aufblasen kann.

Ihr möchtet auch mal am Wochenende eine spaßige Zeit zusammen haben? Ausflüge mit Kindern: Die schönsten Aktivitäten für freie Tage.

9. Rollentausch

Kinder freuen sich, wenn sie Aufgaben übertragen bekommen, die normalerweise ältere Kinder oder die Eltern übernehmen. Eine Zwölfjährige kann schon die beste Busverbindung austüfteln oder Sehenswürdigkeiten auf der Karte suchen, der Sechsjährige durch den Zoo führen. Und schon wird das Sightseeing noch spannender.

10. Auf Nummer sicher

Ob an der Strandpromenade oder auf dem Wochenmarkt: Sollten Eltern ein Kind im Gewusel aus den Augen verlieren, ist es gut zu wissen, wie man es wiederfindet. Deshalb: Wenn es voll wird, Mamas oder Papas Handynummer gut sichtbar auf den Arm des Kindes schreiben oder vorher ein Armband aus Buchstabenperlen basteln. So kann man dich schnell informieren. Natürlich sollten Kinder aber niemals unbeaufsichtigt an Strand oder Pool zurückgelassen werden, egal ob man zum Camping an die Nordsee oder zum Strand-Urlaub nach Albanien fährt.

Auch interessant: So umgehst du Kalorienfallen im Urlaub

Mehr News und Videos
Die Coaches von "The Voice of Germany" 2024: Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Kamrad und Samu Haber
News

"The Voice of Germany" 2024: Das sind die neuen Coaches

  • 16.06.2024
  • 09:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group