Anzeige
Babybrei gesund und lecker selbstgemacht

Babybrei für das erste Lebensjahr: 3 gesunde und schnelle Rezepte

  • Aktualisiert: 31.07.2023
  • 13:01 Uhr
Die ersten Mahlzeiten für ein Baby sollen natürlich etwas ganz Besonderes sein. Mit diesen Rezepten tust du deinem Kind etwas Gutes.
Die ersten Mahlzeiten für ein Baby sollen natürlich etwas ganz Besonderes sein. Mit diesen Rezepten tust du deinem Kind etwas Gutes.© Serenkonata - stock.adobe.com

Babybrei selbst zubereiten statt welchen zu kaufen, hat viele Vorteile: Du sparst Geld und bestimmst, was rein soll in den Brei. Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Aromen oder Zucker? Fehlanzeige!

Anzeige

Babybrei-Rezepte: Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei ab dem fünften Monat

Ab dem fünften Monat kannst du die Mittagsmilchmahlzeit durch eine Breimahlzeit ersetzen, um dein Baby langsam an andere Nahrung zu gewöhnen. Ein beliebtes Rezept für den Beginn ist der Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei, der ist vitaminreich und in der Regel gut bekömmlich.

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 35 Min
Folgende Zutaten brauchst du für den gesunden, leckeren Mittagsbrei:

110 g

Gemüse (Pastinaken, Möhren, Kürbis, Kohlrabi…)

60 g

Kartoffeln

30 g

Fleisch nach Wahl (oder auch ein Ersatzprodukt, das für Babys geeignet ist, wie z.B. Haferflocken)

1 EL

Rapsöl

3 EL

Saft (nach Belieben)

Viele Vitamine, die die Kleinen zum Wachsen brauchen, stecken im selbstgemachten Babybrei.
Viele Vitamine, die die Kleinen zum Wachsen brauchen, stecken im selbstgemachten Babybrei.© strelov - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Das Gemüse putzen, die Kartoffeln schälen und beides in kleine Stücke schneiden.

  2. Schritt 2 / 4

    Fleisch waschen und klein schneiden.

  3. Schritt 3 / 4

    Alles in einem kleinen Topf mit 60 ml Wasser garen - dabei bleibt der Deckel drauf. Funktioniert besonders schonend mit einem Dämpfeinsatz. Das dauert etwa 15 Minuten.

  4. Schritt 4 / 4

    Abkühlen lassen und dann mit Saft und Öl pürieren.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So viel verdienen Babynamen-Berater:innen

Babybrei-Rezepte: Vollmilch-Getreide-Brei ab dem sechsten Monat

Etwa ab dem sechsten Monat kannst du Babybrei-Rezepte mit Getreide zubereiten. Das folgende Rezept eignet sich prima für den Abendbrei.

Vorbereitungszeit 20 Min. * Zubereitungszeit 20 Min. * Gesamtzeit 40 Min.

Folgende Zutaten brauchst du für Abendbrei mit Milch:

0,5

Birne, Apfel oder Banane, oder 2 Aprikosen

200 ml

Milch

20 g

Vollkornflocken für Säuglinge

Abends sollte es etwas Leichtes und Gesundes sein. Und schmecken sollte es natürlich auch noch.
Abends sollte es etwas Leichtes und Gesundes sein. Und schmecken sollte es natürlich auch noch.© anoushkatoronto - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Obst waschen und putzen, würfeln und mit etwas Wasser in einen kleinen Topf geben.

  2. Schritt 2 / 4

    Aufkochen, dann 15 Minuten lang dünsten, bis sich das Obst mit einer Gabel zu Mus zerdrücken lässt.

  3. Schritt 3 / 4

    Milch und Flocken in einem kleinen separaten Topf circa 3 Minuten köcheln.

  4. Schritt 4 / 4

    Das Birnenmus in den Getreidebrei rühren und abkühlen lassen.

Anzeige
Wohlfühlrezepte
News

Klassisch und herzhaft

Hausmannskost wie von Oma: Die besten Rezept-Klassiker wie Linseneintopf, Gulasch, Dampfnudeln & Co.

Vom klassischen Gulasch bis zu Dampfnudeln mit Vanillesoße: Wir haben sechs Traditions-Rezepte, die einfach gut tun

  • 11.01.2024
  • 15:30 Uhr

Obstbrei: Schnell gemacht und lecker

nach Belieben

Obst der Saison (für die Süße gern etwas Banane)

etwas

Wasser

etwas

Rapsöl

Super als Nachtisch, oder leichter Snack zwischendurch ist dieser schnelle und einfache Obstbrei.
Super als Nachtisch, oder leichter Snack zwischendurch ist dieser schnelle und einfache Obstbrei.© Africa Studio - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Das Obst gründlich waschen, für Beikostneulinge am besten zusätzlich schälen.

  2. Schritt 2 / 3

    Mit ein wenig Wasser garen, bis es sich zerdrücken lässt.

  3. Schritt 3 / 3

    Dann fein pürieren und mit etwas Rapsöl verfeinern, damit die Vitamine besser aufgenommen werden können.

Mehr Rezepte für Erwachsene
Klassische Waffeln - Teaser
Rezept

Waffeln backen: Das himmlische Rezept für echte Schleckermäulchen

  • 27.05.2024
  • 18:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group