Anzeige
Gesund und köstlich

Kalorienarmer Kartoffel-Auflauf: Das leichte Rezept wie von Oma für deine Wunsch-Figur

  • Aktualisiert: 19.04.2024
  • 17:30 Uhr
  • Nina Brundobler
Kartoffel-Auflauf ist ein beliebter Klassiker. Mit diesem Rezept wird dieser dabei extra gesund.
Kartoffel-Auflauf ist ein beliebter Klassiker. Mit diesem Rezept wird dieser dabei extra gesund.© ekatherina - stock.adobe.com

Der Ruf der Kartoffel hat gelitten. Weil wir sie oft braten oder frittieren, ist sie nicht mehr das gesunde Superfood, das wir so schätzen. Mit diesem Kartoffelauflauf-Rezept erobert sich die Knolle aber ihre Kraft zurück!

Anzeige

An sich - soll heißen, kalorienarm zubereitet - sind Kartoffeln sehr gesund und enthalten viele Mineralstoffe und Vitamine. Wenn du sie also schonend zubereitest, kannst du sie auf alle Fälle sogar in eine Diät integrieren. Neben Low Carb Rezepten mit Fisch und Ei, zum Beispiel mit diesem Rezept für einen leichten Kartoffelauflauf.

Gesunder Kartoffel-Auflauf

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 32 Min
  • Gesamtzeit 42 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

200 g

Brokkoli

300 g

Kartoffeln (geschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten)

150 g

Joghurt (oder eine vegane Alternative)

50 g

Quark

60 g

geriebener Light-Käse

60 g

Light-Frischkäse mit Kräutern

1

Schalotte

etwas

Knoblauchpulver

etwas

Salz und Pfeffer

Wie du mit Kartoffeln abnehmen kannst, erfährst du hier
Abnehmen mit Kartoffeln
News

Ohne Hungern

Abnehmen mit Kartoffeln ganz leicht gemacht

Tauche ein in die Welt des leichten Abnehmens mit Kartoffeln! Entdecke clevere Tipps, köstliche Rezepte und wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse, wie diese Knolle deine Diät optimiert. Erfahre, warum Kartoffeln ein unschätzbarer Begleiter auf dem Weg zu deinem Wunschgewicht sind. Von sättigenden Mahlzeiten bis zu gesunden Snacks – finde hier Inspiration, um dein Abnehmziel spielend zu erreichen. Erfolg beim Abnehmen war nie so lecker und unkompliziert. Nutze die Kraft der Kartoffel für deine Traumfigur!

  • 19.04.2024
  • 16:10 Uhr

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Zunächst heizt du den Backofen auf 200° Grad (Umluft) vor.

  2. Schritt 2 / 6

    Die Kartoffeln schälst du und schneidest sie in knapp 1 cm dicke Scheiben. Je nach Größe der Kartoffeln kannst du sie auch nochmal halbieren. Gib sie nun für 6 bis 7 Minuten in kochendes Salzwasser, so dass sie ein bisschen weicher werden. Sie müssen natürlich nicht gar sein, denn sie kommen ja noch in den Ofen.

  3. Schritt 3 / 6

    Den Brokkoli teilst du in kleine Röschen und garst sie auch kurz etwa 5 Minuten in Salzwasser. Danach spülst du sie am besten mit ganz kaltem Wasser ab. So bleibt der Brokkoli schön grün.

  4. Schritt 4 / 6

    Die Schalotte schneidest du in feine Streifen und verrührst den Joghurt, Quark und Frischkäse in einer kleinen Schüssel. Mit etwas Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen.

  5. Schritt 5 / 6

    Fette eine Auflaufform ein und schichte die Kartoffeln und den Brokkoli abwechselnd, die Schalotte dazu und zum Schluss verteilst du die Sauce darüber. Schön verteilen und den geriebenen Käse daraufgeben.

  6. Schritt 6 / 6

    Für 20 Minuten in den Ofen schieben und schon ist der kalorienbewusste Auflauf fertig.

Du kannst den Auflauf als eigenes Gericht essen, er passt auch super zu gebratenem Fleisch. 

Wusstest du übrigens schon, was der Unterschied zwischen Auflauf und Gratin ist?

Anzeige

Im Clip: Kleine Kartoffelkunde

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Du willst Gewicht verlieren und suchst nach abwechslungsreichen Rezepten, die schmecken und lange satt machen? Probier mal die!

Auch interessant: Kalorienbedarf berechnen. Und: Chiawasser zum Detoxen im Januar. Außerdem: Abnehmen mit Zitronenwasser

Mehr Rezepte
Spitzkohl-Pfanne mit Tofu
Rezept

Frühlings-Rezept: Spitzkohl-Pfanne mit Räuchertofu

  • 21.04.2024
  • 06:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group