Anzeige
Auflauf, Salat, Kuchen & Co.

Minimalismus in der Küche: 7 simple und schnelle Rezepte mit nur 3 Zutaten - von süß bis herzhaft

  • Aktualisiert: 30.11.2023
  • 13:37 Uhr
  • Nina Brundobler
Manchmal hat man nur wenige Zutaten zur Verfügung, um etwas Leckeres zu Essen zu zaubern. Mit diesen Rezepten geht das ganz leicht.
Manchmal hat man nur wenige Zutaten zur Verfügung, um etwas Leckeres zu Essen zu zaubern. Mit diesen Rezepten geht das ganz leicht.© Tatiana Foxy - stock.adobe.com

In unserer schnelllebigen Welt suchen wir oft nach Einfachheit und Effizienz, oder? Und das gibt es auch für die Küche! Stell dir vor, du kannst ein gutes Essen zaubern, ohne vorher den halben Supermarkt zu plündern. Mit nur 3 Zutaten!

Anzeige

1. Gesunder Joghurtkuchen

Besuch kündigt sich an und du musst schnell Kuchen auf die Teller bringen? Kein Problem. Diese Zutaten hast du sicher zu Hause.

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 55 Min

6

Eier

600 g

griechischer Joghurt

1 Päckchen

Vanillepudding

Gesund, lecker, leicht, schnell. 3 Zutaten und der simple Joghurtkuchen ist fertig.
Gesund, lecker, leicht, schnell. 3 Zutaten und der simple Joghurtkuchen ist fertig.© SUPREEYA-ANON - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Zuerst die Springform (26 cm) gründlich einfetten und den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorwärmen. Anschließend die Eier in einer Schüssel aufschlagen und schaumig rühren.

  2. Schritt 2 / 4

    Danach den griechischen Joghurt behutsam in die Eimasse einrühren. Den Vanillepudding durch ein Sieb zur Mischung hinzufügen und sorgfältig vermengen, um Klumpen zu vermeiden.

  3. Schritt 3 / 4

    Zum Schluss den Teig in die vorbereitete Springform geben und den Joghurtkuchen für circa 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Vor dem Herausnehmen aus der Springform den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

  4. Schritt 4 / 4

    Tipp: Unsicher, ob der Joghurtkuchen ausreichend gebacken ist? Sanft an der Springform rütteln. Wenn der gesamte Kuchen noch Wellen schlägt, sollte er weitergebacken werden. Wackelt nur noch die Mitte leicht, ist der Kuchen fertig.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Diese Nudelgerichte sind mit nur 2 Zutaten gemacht

2. Knuspriges Fladenbrot

Die ideale Beilage zum Grillen oder zu Salaten: Dieses köstliche mediterrane Fladenbrot lässt sich ganz mühelos mit nur drei Zutaten zubereiten.

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 20 Min

300 g

Mehl

1 EL

Backpulver

250 g

Joghurt

1 Prise

Salz

Perfekt zu einem indischen Curry oder auch mexikanischem Chili con Carne.
Perfekt zu einem indischen Curry oder auch mexikanischem Chili con Carne.© Adobe Stock - Светлана Монякова

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel geben und den Naturjoghurt hinzufügen. Alles gut vermischen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Optional eine Prise Salz hinzufügen.

  2. Schritt 2 / 4

    Den Teig zu etwa zehn kleinen Brotlingen formen und auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen.

  3. Schritt 3 / 4

    Die Brote im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) für etwa 10 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

  4. Schritt 4 / 4

    Je nach Geschmack die Brote vor dem Servieren mit Kräutern verfeinern.

Anzeige
Bananen-Haferflocken-Kekse
Rezept

Yummy und healthy

Bananen-Haferflocken-Kekse: Das einfache Rezept mit nur 3 Zutaten zum Abnehmen

Porridge wird von Fitness-Influencer:innen längst als gesundes Frühstück gefeiert, als gesunde Nascherei für zwischendurch sind jetzt Bananen-Haferflocken-Kekse der absolute Renner. Kein Wunder: Der Mix ergibt einen richtigen Power-Snack!

  • 29.02.2024
  • 14:15 Uhr

3. Feiner Käsekuchen

Auch ein leckerer Käsekuchen ist ganz leicht aus 3 Zutaten gemacht.

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

100 g

weiße Schokolade

3

Eier

100 g

Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Käsekuchen geht einfach immer - auch mit nur drei Zutaten.
Käsekuchen geht einfach immer - auch mit nur drei Zutaten.© juliamikhaylova - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Den Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine kleine Springform (16 cm Durchmesser) leicht einfetten.

  2. Schritt 2 / 7

    Die Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen und anschließend leicht abkühlen lassen. Aufpassen, dass sie dabei nicht zu heiß wird und dass kein Wasser hineinkommt.

  3. Schritt 3 / 7

    Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen und beiseitestellen. Die Eigelbe mit der Schokolade, die Raumtemperatur hat, zusammenrühren.

  4. Schritt 4 / 7

    Nun den Frischkäse zu der Ei-Schoko-Mischung hinzufügen und alles zu einem gleichmäßigen Teig rühren.

  5. Schritt 5 / 7

    Den Eischnee behutsam unter die Kuchenmasse heben und die gesamte Mischung in die vorbereitete Springform fügen.

  6. Schritt 6 / 7

    Den 3-Zutaten-Käsekuchen für 20 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 150 °C reduzieren und weitere zehn Minuten backen.

  7. Schritt 7 / 7

    Ofen ausschalten und den Kuchen darin weitere 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Anzeige

4. Herzhafter Nudelauflauf

Einfach alles in die Backform geben und den Ofen seine Arbeit erledigen lassen, herrlich! Aufläufe sind ideal für die Abende, an denen es mal richtig schnell gehen muss.

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

350 g

Rigatoni-Nudeln

300 g

geriebener Mozzarella

1 Glas

Arrabiata Pastasauce

Salz und Pfeffer

Kaum was zu Hause und keine Lust, einkaufen zu gehen? Nudelauflauf ist die Lösung!
Kaum was zu Hause und keine Lust, einkaufen zu gehen? Nudelauflauf ist die Lösung!© Joshua Resnick - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Nudeln hineingeben und für etwa 3-4 Minuten kochen.

  2. Schritt 2 / 3

    Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Nudeln und Soße in eine Auflaufform geben und gründlich miteinander vermischen.

  3. Schritt 3 / 3

    Den geriebenen Käse darüberstreuen und alles für 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Anzeige

5. Schneller Pizzateig

Ja auch für Pizzateig musst du nicht ewig in der Küche stehen. Und zudem ist der Teig auch noch kalorienarm.

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 20 Min

70 g

Vollkornmehl

130 g

griechischer Joghurt

0,5 TL

Backpulver

1 Prise

Salz

Für die spontane Pizzaparty: ein schneller, unkomplizierter Pizzateig.
Für die spontane Pizzaparty: ein schneller, unkomplizierter Pizzateig.© Adobe Stock - Rawpixel.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Schritt 2 / 4

    Für den Pizzateig Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermengen und Joghurt nach und nach dazu geben. Alles zu einem klebrigen Teig verarbeiten und daraus zwei kleine Pizzen formen.

  3. Schritt 3 / 4

    Für circa 5-7 Minuten backen. Mit Tomatensauce und dem Belag deiner Wahl belegen.

  4. Schritt 4 / 4

    Für weitere 5-6 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

6. Vitaminreicher Karottensalat

Probier doch mal diesen einfachen, frischen Karottensalat - wenn du ihn mit der Küchenmaschine zubereitest, ist er wirklich im Handumdrehen fertig.

200 g

Karotten

1 Spritzer

Zitronensaft

1 Prise

Zucker oder flüssiger Süßstoff

Unterschätzt? Karottensalat ist simpel, aber richtig lecker und gesund!
Unterschätzt? Karottensalat ist simpel, aber richtig lecker und gesund!© Adobe Stock - luckybusiness

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Karotten schälen und in feine Streifen reiben (am besten funktioniert das mit einer Küchenmaschine).

  2. Schritt 2 / 3

    Die Zitrone auspressen. Zucker und Zitronensaft über die geriebenen Karotten verteilen. Eventuell noch ein bisschen Olivenöl dazugeben, denn so kann der Körper das Vitamin A aus den Karotten besser aufnehmen.

  3. Schritt 3 / 3

    Den Salat noch ein wenig ziehen lassen.

7. Leichter Thunfischsalat

Ob als Füllung für einen Protein-Wrap oder auf ein Sandwich: Thunfischsalat schmeckt immer herrlich frisch und in dieser Variante gesund und kalorienarm.

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 70 Min

1 Dose

Thunfisch (im eigenen Saft)

50 g

griechischer Joghurt

1

mittelgroße Gurke (klein gewürfelt)

Salz und Pfeffer

Schnelle Beilage zum Mittag- oder Abendessen: Thunfischsalat mit Gurke.
Schnelle Beilage zum Mittag- oder Abendessen: Thunfischsalat mit Gurke.© Adobe Stock - HandmadePictures

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 1

    Einfach alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermengen, für 1 Stunde kaltstellen und schon ist der Salat fertig.

Mehr Rezepte
Gerichte unter 300 Kalorien
Rezept

4 schnelle Feierabend-Rezepte unter 300 Kalorien

  • 01.03.2024
  • 06:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group