Anzeige
Ein leckeres 3-Gänge-Menü zum Muttertag

Muttertagsmenü: 3 himmlische und einfache Gänge für deine Mama

  • Veröffentlicht: 14.05.2023
  • 07:24 Uhr
Article Image Media
© gudrun - stock.adobe.com

Am zweiten Sonntag im Mai ist Muttertag. An diesem Tag ehren wir alle unsere Mütter für ihre Mühe und Hingabe. Wie wäre es da z.B. mit einem leckeren Drei-Gänge-Menü als Dankeschön?

Anzeige

Leckeres für Mama zum Muttertag

Rollentausch zum Muttertag: Mami macht es sich auf dem Sofa gemütlich und schaut ihre Lieblingssendung und du bereitest ein leckeres Menü für sie zu. Dass dieses nicht sonderlich teuer sein muss, zeigen wir dir hier. Es gibt Spinatsalat mit Ei und Speck, Rucola-Gnocchi als Hauptgang und Feigen-Himbeer-Trifle als Nachspeise – lecker, oder?

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So findest du die perfekten Blumen zum Muttertag

Muttertagsmenü mit Spinatsalat als Vorspeise

Frischer Spinatsalat, dazu ein Ei und knuspriger Speck – die perfekte Vorspeise für die beste Mama der Welt.

Vorbereitungszeit 15 Min. * Zubereitungszeit 5 Min. * Gesamtzeit 20 Min.

Für 2 Personen:

2

Eier

80 g

Babyspinat

6 Scheiben

Frühstücksspeck

1 TL

mittelscharfer Senf

2 EL

Sonnenblumenöl

1 TL

Honig

50 ml

Brühe

1 EL

Weißweinessig

etwas

Salz, Pfeffer

Nach Geschmack deiner Mama kannst du zusätzlich Gurken, Radieschen oder auch eine Avocado hinzufügen.
Nach Geschmack deiner Mama kannst du zusätzlich Gurken, Radieschen oder auch eine Avocado hinzufügen.© Stepanek Photography - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Die Eier hart kochen. Währenddessen den Spinat putzen, waschen und trocknen.

  2. Schritt 2 / 4

    Den Speck in einer Pfanne kross braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

  3. Schritt 3 / 4

    Den Bratansatz in der Pfanne mit der Brühe ablöschen, Pfanne vom Herd nehmen und Honig, Senf, Öl und Essig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Schritt 4 / 4

    Den Salat mit dem Dressing vermengen, auf Tellern anrichten, die gekochten Eier halbieren und darauf anrichten. Zum Schluss den Speck darüber krümeln.

Anzeige
Muttertagsbrunch - Teaser
Rezept

Rezepte zum Muttertag

Muttertagsbrunch: 3 leckere Rezepte für das Frühstück mit Mama

Muttertag ist die ideale Gelegenheit, um deiner Mama zu zeigen, wie lieb du sie hast. Wir haben leckere Brunchrezepte und geben Tipps, wie du das Muttertagsfrühstück perfekt vorbereitest.

  • 13.05.2023
  • 13:20 Uhr

Rucola-Gnocchi-Auflauf als Hauptgericht

Es geht frühlingshaft-grün und ebenso herzhaft weiter. Rucola-Gnocchi sind günstig, auch für Vegetarier:innen geeignet und einfach super lecker.

Vorbereitungszeit 10 Min. * Zubereitungszeit 30 Min. * Gesamtzeit 40 Min.

Für einen Auflauf für zwei Personen brauchst du folgende Zutaten:

400 g

Gnocchi

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

etwas

Olivenöl

1 Bund

Rucola (groß)

100 ml

Milch (oder eine vegane Alternative)

100 ml

Sahne

1 EL

Soßenbinder

etwas

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

100 g

Greyerzer Käse

Auch lecker mit ein paar Röschen Brokkoli.
Auch lecker mit ein paar Röschen Brokkoli.© beataaldridge - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2 / 6

    Die Gnocchi eine Minute in einem Topf mit Salzwasser kochen, abgießen und abtropfen lassen.

  3. Schritt 3 / 6

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, in einer Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten.

  4. Schritt 4 / 6

    Den Rucola grob hacken und circa zwei Minuten mit dünsten.

  5. Schritt 5 / 6

    Milch und Sahne in die Pfanne geben, einmal aufkochen lassen, mit dem Soßenbinder andicken. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

  6. Schritt 6 / 6

    Die Gnocchi in eine Auflaufform füllen, Rucola-Sahnesoße darüber gießen und den Käse darüber reiben. Jetzt noch etwa 20 Minuten im Ofen backen.

Anzeige

Muttertagsmenü mit Feigen-Himbeer-Trifle als Dessert

Dieses süße Dessert kannst du problemlos schon am Abend vorher zubereiten – schmeckt dann sogar noch besser!

Vorbereitungszeit 15 Min. * Zubereitungszeit 0vMin. * Gesamtzeit 15 Min.

Für zwei Desserts brauchst du:

125 g

Sahnequark

1 EL

Ahornsirup (übrigens auch super als Zuckeralternative)

1 EL

Limettensaft

2

Feigen (frisch)

60 g

weiche Amaretti

4 EL

Sherry oder Orangensaft

80 g

Himbeeren

1 TL

Puderzucker

Ein sommerliche-leckeres Dessert, für einen gelungenen Abschluss deines Menüs.
Ein sommerliche-leckeres Dessert, für einen gelungenen Abschluss deines Menüs.© kcuxen - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Den Quark mit Ahornsirup und Limettensaft verrühren.

  2. Schritt 2 / 6

    Feigen waschen, klein schneiden und untermischen.

  3. Schritt 3 / 6

    Amaretti zerkrümeln und in zwei Gläser verteilen, mit Sherry oder Saft beträufeln.

  4. Schritt 4 / 6

    Die Quarkcreme draufgeben und glattstreichen.

  5. Schritt 5 / 6

    Himbeeren dicht an dicht daraufsetzen.

  6. Schritt 6 / 6

    Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und fertig ist dein Dessert.

Wir wünschen allen Müttern einen fröhlichen Muttertag und guten Appetit!

Stell dir nur mal die Freude deiner Mutter vor, wenn sie dein selbstgemachtes Menü sieht.
Stell dir nur mal die Freude deiner Mutter vor, wenn sie dein selbstgemachtes Menü sieht.© Mariia Korneeva - stock.adobe.com
Mehr köstliche Rezepte
Marinieren: Die perfekte Marinade für Fleisch, Fisch, Tofu
Artikel

Marinieren leicht gemacht: Küchen-Geheimnisse für ein köstliches Aroma

  • 28.05.2024
  • 11:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group