Anzeige
7 leckere Rezepte

Schnelle Aufläufe: Fantastische Rezepte aus Omas Kochbuch für den Winter 2023

  • Aktualisiert: 04.12.2023
  • 17:33 Uhr
  • Nina Brundobler
Mix and match: Ein Auflauf ist einfach immer unkompliziert und lecker. 
Mix and match: Ein Auflauf ist einfach immer unkompliziert und lecker. © agneskantaruk - stock.adobe.com

Mal ganz ehrlich – wer hat nach einem langen Tag noch Lust, ewig lang in der Küche zu stehen? Manchmal muss es besonders schnell gehen und soll trotzdem lecker sowie gesund sein. Unsere Rezepte kannst du ohne großes Vorkochen ruckzuck zubereiten. Ab in den Backofen und du darfst noch eine Runde entspannen!

Anzeige

Die Top 7 Aufläufe - schnell und lecker 

Schnell, lecker und dabei auch noch gesund und selbstgemacht. Wie geht’s besser? Die meisten unserer Rezepte kannst du schon vorbereiten und musst sie nur noch später in den Backofen schieben. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: 5 Tipps für den perfekten Auflauf

Schneller Auflauf ohne Vorkochen

Diesen deftigen Auflauf hast du ganz fix vorbereitet, der Backofen erledigt den Rest.

  • Vorbereitungszeit: 10 Min.
  • Zubereitungszeit: 40 Min.
  • Gesamtzeit: 50 Min

Rezept für 4 Personen

300 g

Fusilli

3EL

Öl

500g

gemischtes Hackfleisch

1

große Zwiebel, fein gewürfelt

1

Knoblauchzehe

100g

Tomatenmark

1TL

Gemüsebrühe

2TL

Zucker

2TL

italienische Kräuter

1TL

rotes Currypulver

½TL

Paprikapulver edelsüß

1TL(gehäuft)

Mehl

½TL

Salz

¼TL

Pfeffer

500ml

Wasser

1 Becher

Crème fraîche

100g

geriebener Emmentaler

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Streiche deine Auflaufform mit etwas Öl ein und gib schon mal die Nudeln hinein. Vorkochen ist für dieses Rezept nicht nötig.

  2. Schritt 2 / 4

    Danach brätst du das Hackfleisch im restlichen Öl scharf an. Wenn es etwas braun wird, gibst du die Zwiebelwürfel dazu. Dabei kannst du dann die Hitze etwas runterdrehen. Zum Schluss lässt du dann den Knoblauch kurz mit anbraten und würzt das Ganze mit Salz.

  3. Schritt 3 / 4

    Nun kannst du den Ofen schon mal auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann gib das Tomatenmark, das Currypulver, Zucker, Kräuter, Paprikapulver, Brühe und Mehl in die Pfanne und lass es vorsichtig anschmoren. Dabei alles gut verrühren und zum Schluss noch mit Pfeffer würzen. Wenn es ansetzt, mit dem Wasser aufgießen und noch einmal leicht aufkochen lassen. Alles in die Auflaufform füllen, die Crème fraîche darauf verstreichen und mit dem Käse bestreuen.

  4. Schritt 4 / 4

    Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 170 °C) ca. 30 Minuten backen. So lange bis der Käse ein bisschen braun wird und eine leckere Kruste entsteht. Am besten gleich genießen, dann schmeckt er am besten.

Ob Fusilli, Farfalle oder Tagliatelle - im Nudelauflauf sind alle willkommen.
Ob Fusilli, Farfalle oder Tagliatelle - im Nudelauflauf sind alle willkommen.© Jacek Chabraszewski - stock.adobe.com
Anzeige

Blitz-Auflauf mit Hackfleisch

Du hast übrig gebliebene Kartoffeln? Perfekt. Durch das Abkühlen entsteht ein besonders wertvoller Ballaststoff: die sogenannte resistente Stärke.

  • Vorbereitungszeit: 30 Min.
  • Zubereitungszeit: 40 Min.
  • Gesamtzeit: 70 Min

Rezept für 4 Personen

1kg

Kartoffeln

1

Möhre

1

Zwiebel

2

Tomaten

1EL

Olivenöl

300g

gemischtes Hackfleisch

Etwas

Salz und Pfeffer

1TL

italienische Kräuter

1EL

Tomatenmark

2EL

Butter

2EL

Mehl

200g

Sahne

300ml

Gemüsebrühe

1EL

Parmesan

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Zunächst schälst du die Kartoffeln, wäschst und schneidest sie in ungefähr 0,5 cm breite Scheiben. Die kochst du dann in gesalzenem Wasser für etwa 20 Minuten. Währenddessen kannst du die Möhre und die Zwiebel fein würfeln. Die Tomaten entkernen und ebenfalls würfeln. Das ist übrigens am einfachsten, wenn dein Messer richtig scharf ist.

  2. Schritt 2 / 4

    Jetzt kannst du den Backofen schon mal auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, Möhre und Hackfleisch darin etwa 5 Minuten scharf anbraten. Gut mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen. Zum Schluss kannst du das Tomatenmark und die Tomatenwürfel dazugeben.

  3. Schritt 3 / 4

    In einem kleinen Topf lässt du die Butter schmelzen. Ist sie flüssig, gibst du das Mehl dazu und lässt es leicht anschwitzen. Es sollte aber nicht braun werden. Dann mit der Sahne und der Brühe ablöschen. Lass es kurz aufkochen, aber unter ständigem Rühren. Zum Schluss würzt du es mit Salz und Pfeffer und rührst den Käse ein.

  4. Schritt 4 / 4

    Schichte die Kartoffeln in eine Auflaufform, gib die Hackfleischmischung und zum Schluss die Soße darauf. Im vorgeheizten Backofen etwa 15 - 20 Minuten überbacken. Wenn du ihn rausnimmst, kannst du mit einem Messer in die Kartoffeln stechen und checken, ob sie schon fertig sind.

Auflauf vs Gratin Teaser
News

Nachgehakt! Für ofenwarmes Glück

Auflauf oder Gratin? Das unterscheidet die klassischen Ofen-Gerichte voneinander

Vielleicht hast du dich schon einmal gefragt, was der Unterschied zwischen Auflauf und Gratin ist. Beides kommt in den Ofen, beides wird in einer Auflaufform zubereitet und beides schmeckt lecker. Hier erfährst du, warum Auflauf und Gratin nicht dasselbe ist.

  • 21.11.2023
  • 09:21 Uhr

Passend zur kalten Jahreszeit: Herbstlicher Kürbisauflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln. Wir haben zudem 5 köstliche Hackfleisch-Rezepte, die du unbedingt ausprobieren solltest. 

Anzeige

Gnocchi-Auflauf auf die Schnelle

Gnocchi werden in Italien wie Pasta oft als erster Gang eines Menüs gegessen. Dieser leckere Auflauf geht aber locker als Hauptgang durch.

  • Vorbereitungszeit: 5 Min.
  • Zubereitungszeit: 40 Min.
  • Gesamtzeit: 45 Min

Rezept für 3 Personen

500g

Gnocchi

200g

geriebener Käse

2

rote Paprika

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1TL

Thymian

1TL

Paprikapulver edelsüß

1TL

Chilipulver

150ml

Gemüsebrühe

250ml

Sahne

2-3Spritzer

Zitronensaft

etwas

Öl zum Anbraten

Etwas

Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Zunächst die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln.

  2. Schritt 2 / 6

    Danach die Zwiebeln in etwas Öl glasig anbraten und die Paprikawürfel, den Thymian sowie das Paprikapulver und Chilipulver dazugeben und alles zusammen etwa 5 Minuten braten. Zum Schluss kommt noch der Knoblauch in die Pfanne und brät eine weitere Minute mit an.

  3. Schritt 3 / 6

    Mit Sahne und Gemüsebrühe aufgießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Paprika schön weich ist.

  4. Schritt 4 / 6

    In der Zwischenzeit heizt du schon mal die Grillstufe in deinem Backofen vor. Wer keine Grillstufe hat, kann entweder nur Oberhitze oder 200 Grad Ober-/Unterhitze nehmen. Dann braucht der Käse etwas länger, um braun und knusprig zu werden.

  5. Schritt 5 / 6

    Mit dem Pürierstab oder im Mixer pürierst du dann deine Soße und würzt sie mit Salz und Pfeffer und etwas Zitronensaft.

  6. Schritt 6 / 6

    Dann nur noch die Gnocchi nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser kochen und mit der Paprikasoße in eine Auflaufform geben. Etwas mischen und mit reichlich geriebenem Käse bestreuen. Alles in den vorgeheizten Backofen schieben und warten bis der Käse goldbraun und der Auflauf knusprig überbacken ist. Das dauert etwa 10 Minuten, ist aber abhängig davon, wie stark deine Grillstufe ist. Also gut im Auge behalten.

Schneller Brokkoli-Auflauf

Brokkoli zählt zu den gesündesten Gemüsearten und das Rezept mit dem Superfood ist auch noch in Rekordzeit zubereitet. 

  • Vorbereitungszeit: 15 Min.
  • Zubereitungszeit: 10 Min.
  • Gesamtzeit: 25 Min

Rezept für 3 Personen

Brokkoli

6Scheiben

Schinken oder Speck nach Wahl

350ml

Sahne

225g

geriebener Käse (z.B. Bergkäse)

Etwas

Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Am besten heizt du als erstes den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vor. Denn dieses Rezept geht richtig schnell. Den Brokkoli putzen und vorbereiten, also die Röschen abtrennen, in mundgerechte Stücke teilen und in gesalzenem Wasser bissfest kochen (ca. 5-8 Minuten).

  2. Schritt 2 / 4

    Währenddessen den Schinken oder Speck würfeln oder in Streifen schneiden. Dann zusammen mit der Sahne in einen Topf geben und kurz aufkochen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schritt 3 / 4

    Dann gießt du den Brokkoli ab und gibst in gleich in eine Auflaufform. Dann nur noch die Soße darüber gießen und mit reichlich Käse bestreuen.

  4. Schritt 4 / 4

    Im vorgeheizten Backofen bei 200°C so lange überbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist. Das dauert etwa 10 Minuten. Am besten sofort servieren.

Anzeige

Schneller Nudelauflauf

Wie werden klassische Schinken-Nudeln noch besser? Ganz klar: Mit Käse überbacken.

Dieser Nudelauflauf ist nicht nur schnell, sondern auch so lecker wie damals bei Oma.
Dieser Nudelauflauf ist nicht nur schnell, sondern auch so lecker wie damals bei Oma.© azurita - stock.adobe.com
  • Vorbereitungszeit: 20 Min.
  • Zubereitungszeit: 35 Min.
  • Gesamtzeit: 55 Min

Rezept für 4 Personen

2Becher

Sahne

2Becher

Wasser (den Sahnebecher nehmen)

2EL

Gemüsebrühe

150g

gekochter Schinken

100g

geriebener Käse

500g

Fusilli

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3

    Den Backofen vorheizen auf 180 °C Umluft. Währenddessen alle Zutaten außer den Käse in einen Topf geben. Gut umrühren und zum Kochen bringen. Nach etwa 5 Minuten Kochzeit die Hälfte vom Käse dazugeben und unterrühren.

  2. Schritt 2 / 3

    Alles in eine Auflaufform umfüllen und den Rest vom Käse zum Überbacken darüber streuen.

  3. Schritt 3 / 3

    Im Ofen bei 180 °C Umluft ca. 20 – 30 Minuten überbacken, bis der Käse schön goldbraun ist.

Thunfisch-Auflauf

In diesem würzigen Gericht bringt der Thunfisch hochwertige Proteine mit.

  • Vorbereitungszeit: 20 Min.
  • Zubereitungszeit: 25 Min.
  • Gesamtzeit: 45 Min

Rezept für 4 – 6 Personen

500g

Fusilli

200ml

Sahne

200ml

Milch

200g

geriebener Käse (hier Gouda)

2Dosen

Thunfisch (in eigenem Saft & Aufguss)

1Dose

gehackte Tomaten

1große

Zwiebeln

1-2

Knoblauchzehen

Je1gehäuftenTL

Oregano & Paprikapulver edelsüß

Etwas

Salz & Pfeffer

Etwas

Öl zum Anbraten

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Die Zwiebel und den Knoblauch erst mal fein würfeln. Danach die Nudeln nach der Packungsangabe bissfest kochen.

  2. Schritt 2 / 4

    Jetzt kannst du schon mal den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Danach eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Als nächstes je einen gehäuften Teelöffel Oregano sowie Paprikapulver dazugeben und alles unter Rühren kurz mit anbraten.

  3. Schritt 3 / 4

    Dann gibst du die abgetropften Nudeln, 2 Dosen Thunfisch (samt Saft und Aufguss), 1 Dose gehackte Tomaten, 200 ml Sahne, 200 ml Milch und eine gute Prise Salz und Pfeffer in die Pfanne. Alles gut durchrühren bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben.

  4. Schritt 4 / 4

    Das Ganze anschließend in eine Auflaufform umfüllen, mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen für etwa 20 – 25 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und eine goldbraune Farbe angenommen hat.

Schneller Gemüseauflauf für Faule

Gesund, schnell und lecker ist einfach die beste Kombi. Wie bei diesem Rezept.

  • Vorbereitungszeit: 20 Min.
  • Zubereitungszeit: 40 Min.
  • Gesamtzeit: 60 Min

Rezept für 2 Personen

400g

TK-Mischgemüse (Erbsen, Karotten und Mais)

125g

geriebenen Mozzarella

250g

Sauerrahm

3EL

Mehl

3

Eier

1Prise

Salz

1Prise

Pfeffer

1EL

Majoran

3

Knoblauchzehen

1/4EL

Butter

2EL

Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Als ersten Schritt kannst du schon mal den Backofen auf 200°C (Ober- / Unterhitze) vorheizen. Die Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen, damit nichts anklebt.

  2. Schritt 2 / 4

    Das Gemüse in einem Sieb heiß abspülen und abtropfen lassen. Währenddessen den Sauerrahm mit Mehl und Eiern verrühren und mit Salz, Pfeffer, Majoran und zerdrücktem Knoblauch würzen.

  3. Schritt 3 / 4

    Dann gibst du das Gemüse und eine Hälfte vom Mozzarella dazu und mischst alles gut. Alles in deiner Auflaufform verteilen, mit dem restlichen Mozzarella bestreuen und im Backofen etwa 40 min. Ober- und Unterhitze backen.

  4. Schritt 4 / 4

    Bei diesem Rezept kannst du das Gemüse natürlich ganz nach deinem Geschmack auswählen.

Mehr Rezepte
High-Protein Schoko-Pudding
Rezept

High-Protein-Schoko-Pudding ruckzuck selbst machen

  • 27.02.2024
  • 20:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group