Anzeige
Herzhafter Auflauf

Kürbisauflauf mit Kartoffeln und Hackfleisch: Mit diesem herzhaften Rezept wird es im Winter wohlig warm!

  • Aktualisiert: 07.12.2023
  • 14:29 Uhr
  • Nina Brundobler
Perfekt für den Herbst: Kürbisauflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln.
Perfekt für den Herbst: Kürbisauflauf mit Hackfleisch und Kartoffeln.© qwartm - adobestock.com

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit für herzhafte Aufläufe. Besonder lecker: Kürbisauflauf. Einfach vorzubereiten und der Backofen erledigt die restliche Arbeit. Die Kombination aus Butternut-Kürbis, herzhaftem Hackfleisch und Kartoffeln macht dieses Gericht zu einem echtem Herbst-Soulfood.

Anzeige

Leckerer Kürbisauflauf

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 60 Min
Für 4 - 5 Portionen:

500 g

Butternut-Kürbis, geschält und gewürfelt

300 g

Hackfleisch (Rind oder die gemischte Variante)

4

mittelgroße Kartoffeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

1

Zwiebel, fein gewürfelt

2

Knoblauchzehen, gepresst

200 ml

Sahne

100 g

geriebener Käse, zum Beispiel Gouda oder Emmentaler

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Muskatnuss

etwas

Butter zum Einfetten

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Schon gewusst? 5 spannende Fakten über Kürbisse 

Alles Wissenswerte und Rezepte für alle Kürbissorten haben wie hier für dich gesammelt: Es ist Kürbissaison!

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 5

    Zuerst schälst und würfelst du den Butternut-Kürbis und garst ihn in einem Topf mit reichlich Salzwasser für etwa 10 Minuten. Abgießen und beiseitestellen.

  2. Schritt 2 / 5

    In einer Pfanne brätst du dann das Hackfleisch krümelig an, fügst die gehackte Zwiebel und den gepressten Knoblauch hinzu und lässt alles goldbraun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3 / 5

    Dann nimmst du die Auflaufform, fettest sie leicht ein und schichtest abwechselnd die Kartoffelscheiben, die Kürbiswürfel und die Hackfleischmischung hinein.

  4. Schritt 4 / 5

    In einem kleinen Topf erhitzt du die Sahne und schmeckst sie gut mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss ab. Diese Mischung gießt du dann gleichmäßig über die geschichteten Zutaten.

  5. Schritt 5 / 5

    Zu guter Letzt streust du den geriebenen Käse darüber und der Auflauf wandert in den vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze). Lass ihn für etwa 30-40 Minuten backen, bis er goldbraun ist.

Welche Kürbissorten eignen sich noch?

Neben dem Butternut-Kürbis kannst du genauso gut auch Hokkaido und Muskatkürbis für diesen Auflauf verwenden. Sie haben ähnliche Konsistenzen und Aromen, die wunderbar mit den anderen Zutaten harmonieren. Der leicht süßliche Geschmack des Hokkaido und das nussige Aroma des Muskatkürbis passen super zum Gericht. Den Hokkaido brauchst du außerdem nicht schälen, also geht’s umso schneller.

Auch der Spaghettikürbis eignet sich super für dieses Rezept. Dazu stichst du den Kürbis mit einer Gabel rundherum mehrmals an und gibst ihn dann ganz in einen großen Topf mit reichlich Salzwasser. Für 30 Minuten garen und dann herausnehmen. Du kannst ihn dann halbieren und das Spaghetti-Fruchtfleisch mit einer Gabel herauskratzen.

Für mehr Infos, schau doch mal in unsere Kürbiskunde rein. Darin wirst du auch erfahren, dass sich z.B. Hokkaido auch hervorragend für die unterschiedlichsten Kürbissuppen eignet.

Hier haben wie noch ein paar unserer liebsten Kürbisrezepte für dich:

Mehr Rezepte
1095593006
Rezept

High-Protein-Pizza: einfaches Rezept mit Schinken

  • 01.03.2024
  • 14:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group