Anzeige
Saftig und lecker

Veganer Christstollen mit Marzipan: So gelingt dir das himmlische Rezept für Weihnachten!

  • Aktualisiert: 19.12.2023
  • 16:55 Uhr
Ein Klassiker in vegan: Christstollen mit Trockenfrüchten, Rosinen, Nüssen und Marzipan.
Ein Klassiker in vegan: Christstollen mit Trockenfrüchten, Rosinen, Nüssen und Marzipan.© Shutterstock / Nemer-T

Er kommt niemals aus der Mode: Unseren liebsten Klassiker, den Christstollen, gibt's jetzt auch in vegan. Mit dieser rein pflanzlichen Variante überzeugst du alle beim Adventskaffee, wetten?

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 120 Min

Veganer Christstollen

200 g

Pflanzenmargarine

500 g

Mehl

1 Päckchen

Trockenhefe

130 g

Zucker

1 Messerspitze

Kardamom

1 Messerspitze

Salz

150 g

Sultaninen

1 EL

Zitronat

1 EL

Orangeat

1 EL

abgeriebene Zitronenschale 

1 Tasse

Sojamilch

100 g

Marzipan

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Zunächst alle Zutaten miteinander vermischen - Orangeat, Zitronat und Marzipan ausgenommen.

  2. Schritt 2 / 7

    Den Hefeteig nun an einem warmen Ort gehen lassen, bis er etwa doppelt so groß ist.

  3. Schritt 3 / 7

    In der Zwischenzeit das Marzipan in kleine Stücke schneiden und es, zusammen mit Zitronat, Orangeat und Sultaninen, unter den Teig kneten, sobald er aufgegangen ist.

  4. Schritt 4 / 7

    Die Größe des Christstollens nach Belieben wählen: Nach dem Kneten entweder einen großen Laib formen oder zwei Stollen. Auch kleine Mini-Stollen sind ein toller Nachmittagssnack für die Weihnachtszeit.

  5. Schritt 5 / 7

    Das Gebäck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei etwa 200 Grad eine Stunde im Ofen backen.

  6. Schritt 6 / 7

    Bei kleinen Stollen verringert sich die Backzeit um etwa eine halbe Stunde.

  7. Schritt 7 / 7

    Zum Abschluss die geschmolzene Margarine über das Hefegebäck streichen und es mit Puderzucker bestreuen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: 1 Teig, 3 Stollen - probier mal diese crazy Varianten!

(Wunsch-) Stollen

So verfeinerst du deinen veganen Christstollen

Du kannst deinen veganen Christstollen mit diesen Ideen variieren:

  • Festliche Gewürzmischung: Ergänze den Teig um eine Prise gemahlene Tonkabohne, um dem Christstollen eine exotische und festliche Gewürznote zu verleihen.
  • Nussige Extravaganz: Füge gehackte geröstete Mandeln oder Haselnüsse zum Marzipan hinzu, um dem Stollen eine nussige Textur und einen intensiveren Geschmack zu geben.
  • Köstliche Füllung: In den Teig kannst du auch fein gehackte dunkle vegane Schokolade streuen. Beim Backen entsteht eine zartschmelzende Köstlichkeit, die deinen Stollen noch besser macht!

Probier auch mal unsere veganen Schokobrownies, die sind so gut! Außerdem natürlich vegane Butterkekse und unser schnelles veganes Früchtebrot.

Mehr Rezepte
Apfel-Pancakes
Rezept

Pancakes ohne Mehl zum Frühstück: Leichtes Fitness-Rezept mit Haferflocken und Äpfeln

  • 14.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group