Anzeige
Einfach und so lecker!

Schnelles veganes Früchtebrot: Das köstliche Weihnachts-Rezept

  • Veröffentlicht: 30.11.2023
  • 06:00 Uhr
Dieses vegane Früchtebrot kannst du in Rekordtempo selber backen - perfekt für den Adventskaffee mit deinen Liebsten!
Dieses vegane Früchtebrot kannst du in Rekordtempo selber backen - perfekt für den Adventskaffee mit deinen Liebsten!© Adobe Stock

Aromatisch lecker: Früchtebrot ist ein wahrer Weihnachts-Klassiker. Während die klassische Zubereitung mit Hefe viel Zeit beansprucht, gelingt dir dieses Rezept wie im Nu! Und: Dank der gesunden Zutaten ist das Hutzelbrot auch reich an Vitaminen, Mineralstoffen und ungesättigten Fettsäuren.

Anzeige

Veganes Früchtebrot

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 65 Min

350 g

Trockenobst, z.B. Datteln, Feigen, Birnen, Pflaumen, Rosinen, Aprikosen

350 g

Dinkelvollkornmehl oder Hafermehl

300 ml

Wasser

150 g

grob gehackte Nüsse, z.B. Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse

2 TL

Backpulver

0,5 TL

Salz

0,5 TL

Zimtpulver

0,5 TL

Ingwerpulver

1 Messerspitze

Nelkenpulver

1 Messerspitze

Kardamompulver

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Trockenfrüchte kleinschneiden und in warmem Wasser einweichen. Anschließend die Nüsse grob hacken. 

  2. Schritt 2 / 4

    Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

  3. Schritt 3 / 4

    In einer Schüssel alle Zutaten zu einem Teig verkneten, in eine gefettete Kastenform geben oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  4. Schritt 4 / 4

    Auf mittlerer Schiene 60 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So gelingt dir klassisches Früchtebrot

Weihnachtsklassiker "Früchtebrot"

Wie bewahre ich Früchtebrot am besten auf?

Früchtebrot hat den Vorteil, sehr lange haltbar zu sein. Bei richtiger Lagerung sogar mehrere Wochen. Dazu wickelst du es in Frischhaltefolie oder Backpapier ein und bewahrst es an einem kühlen und trockenen Ort auf (nicht im Kühlschrank!). Das Früchtebrot darf vor dem Anschneiden ruhig ein paar Tage ziehen, damit sich das volle Aroma entfaltet.

Tipp: Du kannst einzelne Scheiben einfrieren und bei Bedarf auftauen oder kurz im Toaster anrösten.

Weitere Weihnachts-Leckereien findest du hier:

Wer noch auf der Suche nach dem passenden Drink zur Weihnachtszeit ist, sollte den angesagten Winter-Drink 2023 Hot Hugo probieren. Bist du noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk zu Weihnachten? Hier haben wir ein fruchtig-süßes Mandarinen-Marmelade als DIY-Weihnachtsgeschenk. Weitere Food-Ideen für ein DIY-Weihnachtsgeschenk findest du hier. 

Mehr Rezepte für dich
Quarkbällchen: Das luftig-leichte Rezept
Rezept

Quarkbällchen: einfaches Rezept ohne Fritteuse

  • 12.07.2024
  • 12:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group