Anzeige
Gewaltige Nachfrage

Polizeieinsatz wegen Schlägereien um Aldi-Küchenmaschine

  • Veröffentlicht: 02.12.2016
  • 16:22 Uhr
Article Image Media
© dpa

Für viele ist der Thermomix® eine Art Allzweckwaffe für die Küche, leider aber auch eine kostspielige. Nun bietet Aldi eine günstigere Alternative des Geräts an – und sorgt somit für bürgerkriegsähnliche Zustände.

Anzeige

Auch interessant: So oft solltest du wirklich putzen. Und: Stinkende Schuhe - so entfernst du unangenehmen Geruch. Außerdem: Diese Dinge solltest du nicht mit Wasser reinigen. Geniale Putztipps gegen Kalk & Co von Oma.

Discounter-Küchenmaschine löst Hysterie aus

Statt 1.100 Euro kostet die Aldi-Küchenmaschine gerade einmal 199 Euro. Klar, dass bei diesem Angebot der Andrang auf das Produkt groß ist. Dass ein Mitarbeiter in der Filiale im oberpfälzischen Weiden jedoch sechs Minuten nach Verkaufsstart die Polizei rufen musste – damit hätte wohl niemand gerechnet.

Anzeige
Anzeige
06.10.2015

Was taugt der Discounter-Alleskönner?

Profikoch Sebatian Hahne testet, ob der billige Abklatsch der teuren Küchenmaschine genau so viel kann, wie das Original. Promi Big Brother "J.J. Sexy" hilft ihm dabei!

  • Video
  • 05:47 Min
  • Ab 0

Kundin beim Einkauf brutal niedergerissen

Einem Bericht des Bayerischen Rundfunks zufolge wurde eine Kundin beim Versuch, eine Küchenmaschine zur Kasse zu bringen, von einer anderen Person brutal daran gehindert. Die Frau wurde nach hinten gezogen, verlor das Gleichgewicht und krachte in ein Regal. Die Ausbeute des Shoppingtrips: mehrere schmerzhafte Prellungen und das heiß begehrte Küchengerät – die Küchenmaschine ließ das Opfer nämlich während des Sturzes nicht los.

Anzeige

Ausnahmezustand auch in anderen Filialen

Zu heftigen Ausschreitungen ist es ebenfalls in Gernsbach gekommen. Und auch hier gab es Randale: Eine Frau griff gerade zur letzten Küchenmaschine, als sie von einer anderen Frau zu Boden gerissen wurde – mit Erfolg. Die Krawallmacherin schnappte sich das erbeutete Gerät, bezahlte es an der Kasse und ergriff daraufhin die Flucht. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen die unrechtmäßige Kochgerät-Besitzerin.

Angeber-Fact: Zwar ist die Aldi-Variante der Thermo-Küchenmaschine genau wie das Modell vom Konkurrenten Lidl wesentlich erschwinglicher, dafür bieten die Discounter-Maschinen weniger Optionen. So fehlt der Original-Touchscreen, über den man Kochzeit, Temperatur und Drehzahl regulieren kann.

Mehr Informationen
Größte Fraktion im EU-Parlament: Weber bleibt EVP-Fraktionsvorsitzender

Größte Fraktion im EU-Parlament: Weber bleibt EVP-Fraktionsvorsitzender

  • Video
  • 00:24 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group