Anzeige
Schweißgeruch aus Schuhen entfernen

7 Tipps gegen Fuß-Schweiß! So riechen deine Schuhe wieder wie neu

  • Aktualisiert: 24.07.2023
  • 15:25 Uhr
  • Anna Ullrich
Ausquartieren? Muss nicht sein. Wir kennen 7 bewährte Hausmittel, die unangenehme Gerüche aus deinen Lieblingsschuhen entfernen.
Ausquartieren? Muss nicht sein. Wir kennen 7 bewährte Hausmittel, die unangenehme Gerüche aus deinen Lieblingsschuhen entfernen.© IMAGO/Westend61

Müffelnde Schuhe können echt peinlich sein. Vor allem im Sommer oder beim Sport fangen die Füße in geschlossenen Schuhen schneller an zu schwitzen, was eine Ursache für stinkende Schuhe sein kann. Wir gehen den Ursachen auf den Grund und geben dir 7 wirksame Hausmittel an die Hand, die den miesen Geruch vertreiben.

Anzeige

Warum stinken meine Schuhe so?

Die Ursache für stinkende Schuhe ist meist vermehrtes Schwitzen an den Füßen. Wer seine Füße also täglich wäscht und die Socken täglich wechselt, und trotzdem ein Problem mit stinkenden Schuhen hat, hat wahrscheinlich einfach mehr geschwitzt als sonst. Der unangenehme Geruch entsteht allerdings nicht durch den Schweiß selbst, sondern erst, wenn Bakterien den Schweiß zersetzen. Die fühlen sich vor allem in feucht-warmer Umgebung wohl. Kommen sie mit Luft in Berührung, machen sie sich als übler Gestank bemerkbar. Manchmal liegt es aber auch einfach am Material der Schuhe, dass sich Bakterien hier besonders wohlfühlen. Naturmaterialien stinken in der Regel weniger als Synthetikfasern, da die den Fuß weniger atmen lassen. Achte also am besten schon beim Schuhkauf darauf, atmungsaktives Schuhwerk zu wählen.

Hast du hin und wieder mit Blasen an den Füßen zu kämpfen? Hier haben wir die besten Hausmittel gegen schmerzhafte Blasen zusammengestellt.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Das Schuh-Einmaleins 

Schuh-Einmaleins

Doch was, wenn es schon zu spät ist?! Wie bekomme ich Schweißgeruch aus Schuhen wieder raus? Neben einer guten Fußhygiene können diese 7 Hausmittel das Problem beseitigen und miese Gerüche vertreiben!

1. Tipp gegen stinkende Schuhe: Schuhe lüften

Die einfachste Maßnahme gegen stinkende Schuhe ist, die Schuhe jeden Tag nach dem Tragen an der frischen Luft gut auszulüften. Außerdem solltest du am besten nicht jeden Tag dasselbe Paar Schuhe tragen.

Anzeige
Anzeige

2. Tipp gegen stinkende Schuhe: Schuhe regelmäßig waschen

Außerdem macht es Sinn, deine Schuhe ab und zu auch richtig zu waschen. Entweder mit der Hand oder in der Waschmaschine. Die meisten Turnschuhe, Sneakers und Sportschuhe kannst du bedenkenlos in die Waschmaschine stecken. Lederschuhe und Stiefel solltest du lieber per Hand reinigen. Dafür kannst du auch Waschmittel verwenden und die Schuhe anschließend am besten an der frischen Luft gut trocknen lassen.

Kennst du unsere genialen Waschmaschinen-Hacks? DAS kannst du garantiert beim Waschen noch verbessern. Aus deiner Waschmaschine kommen unangenehme Gerüche? Dann helfen diese simplen Tricks, sie schnell zu reinigen und dauerhaft frisch zu halten. Waschmaschinen im Test: Diese Waschmaschinen schneiden bei Öko-Test am besten ab.

3. Tipp gegen stinkende Schuhe: Einlagen wechseln

Oft saugen sich vor allem die Einlagen der Turnschuhe mit Schweiß voll. Bei herausnehmbaren Einlagen kannst du auch einfach die Einlagen regelmäßig waschen oder ganz auswechseln.

Anzeige
Anzeige

4. Tipp gegen stinkende Schuhe: Schuhe einfrieren

Hast du schon mal vom Gefrier-Trick gehört? Kälte ist ein unschlagbarer Tipp gegen schlechte Gerüche. Gib deine Schuhe in einen Gefrierbeutel und lege sie rund 24 Stunden ins Eisfach. Dabei werden Bakterien abgetötet und schlechte Gerüche verschwinden.

5. Tipp gegen stinkende Schuhe: Natron

Natron ist das Hausmittel schlechthin, auch gegen schlechte Gerüche kommt es regelmäßig zum Einsatz. Dafür einfach etwas Natron in die müffelnden Schuhe streuen, über Nacht wirken lassen und am nächsten Tag mit dem Staubsauger aussaugen.

Anzeige

6. Tipp gegen stinkende Schuhe: Teebaumöl

Teebaumöl wirkt antibakteriell und soll den unangenehmen Schweißgeruch neutralisieren. Dafür einfach ein paar Tropfen in die Schuhe geben und einwirken lassen, bis das Öl vollständig getrocknet ist.

7. Tipp gegen stinkende Schuhe: Katzenstreu

Katzenbesitzer wissen: Nichts nimmt schlechte Gerüche so zuverlässig auf wie Katzenstreu. Auch den Gestank von Schuhen kann das Streu neutralisieren. Dafür füllt man am besten ein Paar Socken mit dem Katzenstreu und steckt die in die betroffenen Schuhe.

Mieze musste mal: Du willst den Geruch von Katzenklo aus deiner Wohnung verbannen? Mit diesen Tricks klappt's.

Mehr Haushaltstricks, die deinen Alltag erleichtern:
Matratze reinigen
News

Matratze reinigen: Welche Hausmittel selbst Urin- und Blutflecken entfernen!

  • 17.06.2024
  • 16:11 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group