- Bildquelle: Sat.1 © Sat.1

Jetzt darf den vier Halbfinalistinnen von "Das große Backen" 2020 nicht die Puste ausgehen. Das Finale ist zum Greifen nah – doch nur drei von ihnen werden weiter um den Sieg backen dürfen. Welche "brotale" Aufgabe sie unter anderem meistern müssen, siehst du in der Vorschau.

Es geht nach Schweden

Die neue Woche der süßen Europareise steht ganz im Zeichen von Schweden. Süße und herzhafte Back-Klassiker sollen neu interpretiert werden, damit die Jury aus Betty Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs ins Staunen gerät.

Die erste Aufgabe: Knäckebrot

"Es ist auf jeden Fall mal was anderes", urteilt Laura, als sie den Teig für ihre schwedischen Knäckebrot-Schnittchen anrührt. Jennifer färbt ihr Brot rot ein – und sorgt damit auf jeden Fall für einen Hingucker. Nun muss sie auch geschmacklich punkten. Wird ihr das gelingen?

Im Clip: Vorschau auf das schwedische Halbfinale

Die Anspannung ist groß

Doch bei dem Finale, das schon so nahe ist, müssen die Hobbybäcker erneut ihre Nerven im Zaum halten. "Ich versuche, ruhig zu bleiben und ich versuche gleich, mich zu konzentrieren", erklärt Sara im Interview.

Ob sie im entscheidenden Moment gelassen bleibt und abliefert, siehst du heute um 20:15 Uhr in SAT.1.

Die neuesten Videos