- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Weihnachten steht vor der Tür. Nur noch wenige Tage, bis das beschaulichste Fest des Jahres beginnt und ordentlich geschlemmt und genossen wird. Doch was, wenn man zum Backen noch keine Zeit hatte oder man schon alles verputzt hat?

Schoko-Plätzchen zu Weihnachten

Dafür hat die Siegerin von "Das große Backen" 2020 einen guten Tipp: Laura verriet in einem Radio-Interview mit dem Sender "DASDING" des SWR ein Rezept für Schoko-Plätzchen, das nicht nur megaschnell, sondern auch ganz einfach umgesetzt werden kann.

Im Clip: Laura ist die neue Siegerin

Rezept nach Laura

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Schokoladen-/Nussnougat-Brotaufstrich

So geht's:

  1. Die Zutaten zu einem Teig zusammenmischen und gut durchkneten.
  2. Anschließend flach ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  3. Runde Ausstecher zur Hand nehmen und die Plätzchen ausstechen.
  4. Tipp: Als Alternative funktionieren auch ein Glas oder eine Tasse wunderbar.
  5. 10 Minuten lang bei 170 Grad im Backofen backen.

Laura: "Eine Erfahrung fürs Leben"

Im Interview verriet Laura, wie es für sie war, sich bei "Das große Backen" 2020 bis ins Finale zu backen. Ihre Angstgegner waren dabei die technischen Prüfungen – immerhin können sich die Kandidaten nicht darauf vorbereiten.

Aber der Spaß überwiegt bei Weitem. "Das war auf jeden Fall 'ne Erfahrung fürs Leben", schwärmte Laura. "Das war mit Abstand die beste Erfahrung, die ich in meinem Leben bislang machen durfte.

> Hier findest du ein Rezept für Weihnachtskekse nach Betty Schliephake-Burchardt

> Hier findest du eine Anleitung, wie du Lebkuchen selbst bäckst und sie schön verzierst

Die neuesten Videos