Zutaten fürPortionen

30 gButter
2 ELOlivenöl
2 großeLauchstangen
1 TLKreuzkümmelsamen
2 kleineeingelegte Zitronen
300 mlGemüsebrühe
200 gBabyspinat
6 großeEier
90 gFeta
1 ELZa’atar
1 PriseSalz und schwarzer Pfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Setzeier mit Lauch und Za’atar: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Butter mit 1 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen
Schritt 2: Sobald die Butter schäumt, den Lauch mit Salz und nicht zu wenig Pfeffer hinzufügen
Schritt 3: 3 Minuten garen, dabei häufig rühren, bis der Lauch weich ist
Schritt 4: Kreuzkümmel, Zitronen und Gemüsebrühe dazugeben und 4-5 min sprudelnd kochen lassen, bis der Großteil der Brühe verdampft ist
Schritt 5: Den Spinat unterheben und eine 1 Minute mitgaren, bis er zusammengefallen ist, dann mittlere Hitze einstellen 
Schritt 6: Mit einem großen Löffel sechs Mulden in die Mischung drücken und in jede ein Ei schlagen
Schritt 7: Die Eier mit einer Prise Salz bestreuen und rundherum die Fetastücke verteilen
Schritt 8: Den Deckel auflegen, das Gericht 4-5 min köcheln lassen, bis das Eiweiß gestockt, das Eigelb aber innen noch flüssig ist
Schritt 9: Eier mit restlichem Öl (1 EL) und Za´tar bestreichen

Das Gericht sofort servieren!