- Bildquelle: Sat.1 © Sat.1

Wird es die beste Staffel ever?

"Ich erzittere vor kulinarischen Geschmacksexplosionen", sagt Coach und Juror Tim Raue. Er freut sich auf Folge 1 von "The Taste" 2021. Auch Jury-Kollege und Star-Koch Alex Kumptner ist mehr als bereit für den Staffelauftakt: "Es wird so spannend, so heiß wie überhaupt noch nie!" 

Alexander Herrmann geht in der Preview sogar noch einen Schritt weiter. "Ich bin überzeugt davon, das wird die beste Staffel, die wir ever hatten, weil sich jedes Jahr die Kandidat:innen ein Stück weiterentwickeln", mutmaßt der gebürtige Kulmbacher. Frank Rosin gibt dagegen zu bedenken: "Es ist halt die beste Sendung hier. Da gehen nur die sechzehn besten Löffel weiter."

Welche großen Erwartungen an die Nachwuchs-Köch:innen bei der Jury ansonsten noch herrschen, siehst du in der Preview auf Folge 1 von "The Taste".

 

Außergewöhnliche Zutaten

Wenn die Coaches viel Geschmack erwarten, müssen die Kandidatinnen und Kandidaten natürlich auch viel Geschmack auf den Löffel bringen. Manche von ihnen versuchen, die Jury mit ganz besonderen Zutaten zu beeindrucken. So bereitet eine Teilnehmerin frittierte Essiggurken zu, eine andere wiederum setzt auf auf der Haut gebratenes Zanderfilet.

Besonders viel Risiko nehmen jedoch zwei Köch:innen auf sich: Sie bereiten Hühnerherzen bzw. selbst gesammeltes Wiesenheu zu. Kann das gutgehen? Das siehst du heute Abend um 20:15 Uhr bei "The Taste" in SAT.1 und auf Joyn. 

Das könnte dich auch interessieren:

The Taste 2021: Alle News