- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Als Blind-Audition-Song für "The Voice Kids" 2021 wählte Leila "In My Blood" von Shawn Mendes aus. Der Song hat für das junge Talent eine besondere Bedeutung: "Von Anfang an, als der rauskam: Ich fand den so schön, ich habe mich direkt verliebt in das Lied", erzählte sie. Hier kannst du ihren Auftritt noch einmal ansehen:

Leila: "In My Blood"

Sie war nervös vor dem Auftritt

Bevor sie auf die Bühne ging, versuchte sie, ihre Erwartungen klein zu halten: "Ich würde mich so freuen, wenn sich allein eine Person umdreht, ich wäre wirklich komplett froh", sagte sie. Aber es kam viel besser: "Wow, ist gut!", bemerkte Michi schon nach wenigen Takten. Und als sie dann schließlich supersicher die hohen Töne bei der Refrain-Zeile "It isn’t in my Blood" traf, da drehten sich alle vier roten Coach-Stühle fast gleichzeitig zu ihr um! "Ist das krass", freute sich Wincent. Und welches Team wählte Leila? Natürlich mal wieder: Team Stefanie! 

Wer ist Leila?

Die 15-Jährige kommt aus Leipzig und schreibt seit etwa zwei Jahren eigene Songs. Auf ihrer Gitarre komponierte sie schon rund zehn Stücke selbst. Eines ihrer jüngsten Lieder zählt auch zu ihren liebsten – sein Titel lautet "Comeback". Hoffentlich schreibt sie noch viele weitere!

Sie liebt Marokko

Leila war, so erzählte sie, bestimmt schon zehn Mal in Marokko, denn dort lebt ein Teil ihrer Familie. "Wenn man das Meer sieht, ist das immer so magical", schwärmte die 15-Jährige.

Doch jetzt soll es erst mal in der TVK-Stadt Berlin für Leila so richtig "magical" werden. Wie weit kommt Leila wohl im Team Stefanie bei "The Voice Kids" 2021? Das erfährst du immer samstags um 20:15 Uhr in SAT.1, auf Joyn oder im Livestream.

Original Format von Talpa Content B.V.

Logo Talpa

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.