- Bildquelle: SAT.1/Richard Hübner © SAT.1/Richard Hübner

Viviennes Final-Song: "Mercy" von Duffy

Die groovige Nummer "Mercy" der britischen Soul-Sängerin Duffy aus dem Jahr 2008 scheint wie für Vivienne (15) gemacht. Damit kann sie im Finale von "The Voice Kids" 2021 bestimmt punkten. Eine Herausforderung könnte jedoch die Team-Performance im Team Alvaro werden - "Livin' La Vida Loca" von Ricky Martin klingt eher nach einem Hit für die Brüder Oscar & Mino. Es wird spannend!

Vivienne überzeugt Alvaro auch in den Sing-Offs

Bereits nach den Battles verriet Alvaro: "Als ich Vivienne bei den Blind Auditions gehört habe, ... dachte ich: Wow, Finalistin!" Das dachte er sich jetzt wohl auch in den Sing-Offs, wo Vivienne wieder auf ihre ganz eigene Art "Seven Nation Army" von The White Stripes sang. Denn anschließend entschied Alvaro: Vivienne zieht neben Isabella (mit Fast Pass) sowie Oscar & Mino für sein Team ins Finale von "The Voice Kids" 2021 ein! Sieh dir ihren Auftritt in den Sing-Offs hier noch einmal an:

Der Battle-Song: "Dance Monkey" von Tones And I

Ein fröhliches Girlpower-Battle im Team Alvaro: Vivienne, Aanvi und Viktoria performten die Nummer "Dance Monkey" von Tones And I. Am Ende hatte Vivienne die Nase vorn: Sie zieht in die Sing-Offs ein! Einen leichten Vorsprung hatte Vivienne (15) im Battle schon von Anfang an: Sie war mit einem Vierer-Buzzer ins Team Alvaro gekommen, ihre "The Voice Kids"-Mitstreiterinnen Aanvi (12) und Viktoria (13) bekamen jeweils "nur" Dreier-Buzzer in den Blind Auditions. Aber im Battle wurde die Karten neu gemischt und der Song war für alle drei Talente neu: die groovige Nummer "Dance Monkey" von der australischen Singer-Songwriterin Tones And I. Am Ende war Alvaros Entscheidung klar: Vivienne wird ihn in die Sing-Offs begleiten!

Viviennes starke Performance in den Blind Auditions

Vivienne ist 15 Jahre alt und stammt aus der oberfränkischen Stadt Kronach in Bayern. Für die Blind Auditions suchte sie sich den Song "Seven Nation Army" aus. Den singt normalerweise der US-amerikanische Sänger Jack White von "The White Stripes" – aber bei den Coaches von "The Voice Kids" 2021 kam die leicht jazzige Version von Vivienne sogar noch besser an. Hier kannst du dir Viviennes Auftritt noch einmal ansehen.

Vivienne: "Seven Nation Army"

Vivienne fällt die Entscheidung schwer

Für ihre Performance bekam Vivienne einen Vierer-Buzzer. "Freie Auswahl für dich", sagte Wincent, "aber ich würde mich natürlich freuen, wenn du in mein Team kommst." Auch die anderen versuchten, Vivienne von sich zu überzeugen, und so hatte Vivienne die Qual der Wahl: "Ich weiß nicht, wo ich hin soll, ich mag euch halt alle so." Am Ende war Alvaro der Glückliche, den sich Vivienne als Coach aussuchte. Damit bekam Alvaro zum ersten Mal seit Oscar & Mino in den ersten Blinds wieder ein Vierer-Buzzer-Talent in sein Team.

Vivienne ist Leistungssportlerin

Das berühmte Gitarrenriff aus Viviennes Blind-Audition-Song "Seven Nation Army" kennt man als Hymne in Fußballstadien. Viviennes Sport ist Turnen. Sie trainiert auf dem Schwebebalken, dem Trampolin, springt über den Sprungtisch oder übt Flick-Flack aus dem Stand. 

Sie spielt mehrere Instrumente

Vivienne musiziert viel mit ihrer Cousine. Beide lernten in der Musikschule Gitarre spielen und Vivienne streicht zusätzlich seit vier Jahren das Cello. Zusammen mit ihrer Cousine führt die Teenagerin außerdem eine Fanseite von Sänger Malik Harris, ihrem großen Vorbild.

Welchen Song singt Vivienne im Finale? Und wie kommt ihre Performance beim Publikum an? Das erfährst du am morgigen Sonntag, den 25. April 2021 um 20:15 Uhr in SAT.1, auf Joyn oder im Livestream.

Original Format von Talpa Content B.V.

Logo Talpa

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.