Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Leicht abnehmen ohne Diät: Mit diesen Tipps klappt’s!

Abnehmen ohne Diät, ohne lästiges Kalorienzählen und ohne teure Diät-Pillen - quasi ganz nebenbei. Geht nicht? Geht doch! Abnehmwillige müssen sich lediglich an ein paar simple Faustregeln halten. Wie Sie nicht nur am Bauch, sondern auch an den Hüften und Beinen ganz leicht abnehmen können, verrät Ihnen der SAT.1 Ratgeber.

08.10.2012 10:00 | 8:18 Min | © Sat.1

Leicht Abnehmen ohne Diät: sinnvolle Ziele

Wer gesund abnehmen möchte, braucht eine gesunde Einstellung zu seinem Körper. Sie können nur dann leicht abnehmen, wenn Sie sich wirklich realistische Ziele setzen. Sprich, nicht alle müssen gleich schlank sein und Modelmaße haben. Vielmehr gibt es für jeden ein ganz persönliches Wohlfühlgewicht. Ziel sollte es sein, sein natürliches Gewicht zu erreichen, und nicht, sich auf Krampf dünn zu hungern, wenn das gar nicht den eigenen körperlichen Voraussetzungen entspricht.
Studien haben außerdem gezeigt: Ein paar Kurven sind fürs Herz-Kreislauf-System sogar gesünder als kein Gramm Fett zu viel. Das sollte natürlich keine Ausrede sein, wenn Sie per se unzufrieden mit Ihrem Körper sind. Wer auf seine Ernährung achtet kann ohne Diät abnehmen sowie Körper und Geist etwas Gutes tun.

Abnehmen leicht gemacht durch besseres Einkaufen

Dank moderner Technologien müssen wir uns im Alltag immer weniger bewegen, gleichzeitig ist das Nahrungsangebot schier unendlich. Gegen einen modernen Supermarkt sähe selbst ein Schlaraffenland alt aus. Doch nicht alles aus diesem riesigen Angebot tut uns und unserem Körper gut. Wer aber einmal weiß, welche Lebensmittel eher mit Vorsicht zu genießen sind, der kann ganz nebenbei und leicht abnehmen, ohne Diät oder Sport.

Die größten Kalorienbomben

Ganz oben auf der Dickmacher-Liste stehen Fertigprodukte aller Art. Wann immer Sie ein Produkt kaufen, das nur noch ausgepackt und aufgewärmt werden muss, nehmen Sie in der Regel eine Vielzahl von Geschmacksverstärkern, Konservierungs- und Farbstoffen zu sich. Angereichert ist dieser Chemie-Cocktail mit Unmengen von Zucker oder Süßstoff. Solche Lebensmittel machen nicht nur dick, sie beeinflussen auf Dauer auch den Geschmackssinn und haben Auswirkungen auf den Hormonhaushalt. Ganz egal, was auf der Packung steht: Wer am Bauch, Po oder an den Beinen leicht abnehmen will oder generell auf kalorienarmes Essen setzt, sollte sich den Kauf von Fertigprodukten verkneifen. So erreicht man beide Ziele auch ohne Diät.

Gleiches gilt für vermeintlich gesunde Gemüse-Konserven. Auch die bestehen zu einem großen Teil aus Zucker, der sich sofort am Bauch, an den Hüften und anderen Problemzonen absetzt. Sie sollten lieber aus der Speisekammer verschwinden. Eine bessere Alternative fürs Abnehmen ohne Diät ist tiefgefrorenes Gemüse. Hier sind keine Konservierungsstoffe nötig, da es unmittelbar nach der Ernte eingefroren wird. Wer sich an diese zwei Regeln hält, kann mit wenig Mühe gesund einkaufen.

Abnehmen ohne Diät zahlt sich auf lange Sicht aus

Zahlreiche Studien belegen, dass viele Diäten nicht schlank, sondern sogar dick machen. Denn nach der Kur ist in der Regel vor dem Jojo-Effekt . Isst man wieder normal, ist der Speck schnell wieder da, wo er vorher war, und oftmals noch mehr davon. Wer gesund, dauerhaft und leicht abnehmen will, muss seine Ernährung auf das Abnehmen ohne Diät umstellen.

Wer nicht hungert, kann leicht abnehmen

Ganz wichtig: Entdecken Sie wieder Ihr natürliches Hungergefühl, sprich versuchen Sie zu unterscheiden, wann Sie wirklich Hunger haben und wann nur Appetit. Essen Sie nur dann, wenn Ihnen der Magen knurrt, dann aber auch das, worauf Sie Lust haben, ohne irgendwelche Ernährungsratschläge zu befolgen. Nur so werden Sie Ihr natürliches Gewicht erreichen. Wer sich mit diesem noch nicht wohlfühlt, sollte sich gut überlegen, ob er weitere Maßnahmen zur Gewichtsreduktion ergreift. Denn das wird ein Kampf gegen den eigenen Körper, der nicht ohne Diät zum Abnehmen führen kann - und somit eine Qual, die ein Leben lang viel Disziplin erfordert.

Das Sättigungsgefühl können Sie mit einfachen Mitteln erhöhen. Achten Sie darauf, möglichst wenige Weißmehlprodukte zu essen, mindestens zwei Liter Wasser am Tag zu trinken und so oft wie möglich Gemüse und Vollkornprodukte zu sich zu nehmen. Dann ist Abnehmen ganz leicht und funktioniert auf jeden Fall ohne Hungern. Tipp: Ein paar Kalorienbomben können Sie auch ganz einfach austauschen, ohne auf die Leckereien ganz verzichten zu müssen. Pommes im Backofen sind zum Beispiel gesünder als aus der Fritteuse und Fischfilet ohne Panade hat weniger Kalorien als mit.

Ausnahmen sind erlaubt

Tage, an denen einem der Sinn nach Fast Food oder Süßigkeiten steht, kennt wohl jeder. Solange das nicht zur Gewohnheit wird, sind solche Ausrutscher völlig okay und auch wichtig. Denn wer sich ständig alles verkneift, bei dem sinkt die Motivation und irgendwann siegt der Heißhunger. Geben Sie Ihrem Verlangen nach Süßem und Fettigem nicht ständig nach, dann können Sie trotz kleiner Ausrutscher abnehmen und Ihr Gewicht halten. Der Körper ist gutmütig und verzeiht die eine oder andere Sünde ohne Weiteres.

Ohne Diät abnehmen durch Sport und gesunde Ernährung

Langfristig abnehmen und das Wohlfühlgewicht halten, ist keine leichte Aufgabe. Diäten gibt es wie Sand am Meer: Schlank im Schlaf, abnehmen durch Joggen, ohne Kohlenhydrate, in zwei Wochen, durch Hypnose, mit Almased, ohne Frühstück und so weiter. Und doch heißt die größte Kunst beim Abnehmen: ohne Diät zum Erfolg kommen. Nur wer sich gesund ernährt, natürlich auch mit Ernährungsplan und mithilfe gesunder Rezepte, kann erfolgreich abnehmen. Und wer regelmäßig Sport macht, rückt den Problemzonen noch effizienter zu Leibe. Mucki-Freaks gehen ins Fitnessstudio, Frischluftfanatiker setzten aufs Joggen oder gehen fürs Abnehmen zum Inline Skating. Mit viel Bewegung können Sie besonders schnell und leicht abnehmen. Wichtig ist, dass Sie eine Sportart finden, die Ihnen Spaß macht. Andernfalls werden Sie nicht lange durchhalten.

Durch alternative Lebensmittel ganz leicht abnehmen

Das Grundkonzept der Nebenbei-Diät nach Elisabeth Lange: Speisen werden einfach durch kalorien- und fettarme Varianten ersetzt. So bleibt man in seinem gewohnten Ernährungsmuster und muss auf nichts verzichten. Und deshalb wird das Abnehmen leicht gemacht. Die einzigen Regeln lauten: Gehen Sie immer mit Einkaufsliste, aber niemals hungrig einkaufen! So landen dann tatsächlich auch nur die sinnvollen Lebensmittel im Einkaufswagen. Zudem fällt es Ihnen durch diese Vorgehensweise bestimmt leichter, kalorienreichen Verführungen zu widerstehen. Wer es richtig macht, kann so pro Tag über eintausend Kalorien einsparen und bis zu zwei Kilo im Monat abnehmen - ohne Diät und ohne großen Aufwand.

Dickmacher und schlanke Alternativen

Der Traum vom leichten Abnehmen ohne Diät wird mithilfe von Elisabeth Langes Konzept scheinbar zur Wirklichkeit. Denn bei ihrem Konzept handelt es sich im Grunde um gar keine richtige Diät, die etwa auf einseitige Kost setzt oder ganze Nährstoffgruppen wie Kohlenhydrate gnadenlos vom Speiseplan streicht. Das einfache Prinzip lautet schlicht, Dickmacher durch ähnliche Lebensmittel mit weniger Fett und weniger Kalorien zu ersetzen.

Für das Frühstück bedeutet das beispielsweise, Schinken statt Salami, Weichkäse statt Hartkäse und Fruchtmus statt Honig. Wer dazu noch statt Latte macchiato einen "leichteren" Cappuccino trinkt, hat schon am Morgen schnell mal rund 200 Kalorien eingespart.

Trotz Fast Food schnell und leicht abnehmen?

Und selbst auf Fast Food müssen Sie bei der Nebenbei-Diät nicht verzichten. Es gilt lediglich, den richtigen Imbiss zu wählen! Wer etwa statt eines Hotdogs mit Röstzwiebeln (ca. 500 kcal) einen Hamburger isst, nimmt so 250 Kalorien weniger zu sich. Ebenso viele Kalorien sparen Sie, wenn Sie statt eines Backfischbrötchens, das mit stolzen 890 Kalorien zu Buche schlägt, einen großen Döner mit Salat (650 kcal) verspeisen. Der macht sogar richtig satt.

Im Schlaf ganz ohne Diät abnehmen

Viele kennen den Moment am Morgen, wenn Sie auf die Waage steigen und plötzlich ein halbes Kilo weniger Körpergewicht verzeichnen. Doch bedeutet das wirklich, dass Sie in der Nacht auch effektiv Fett verbrannt haben und schlanker geworden sind? So leicht kann Abnehmen ohne Diät doch nicht sein, oder?

Der Experte für Schlafmanagement Jürgen Schuster klärt auf: Tatsächlich ist es möglich, dass Sie im Schlaf abnehmen. Der Traum eines jeden, ohne Diät und strenges Sportprogramm einfach im Tiefschlaf Kilos zu verlieren, ist ganz realistisch.
Wir verbrauchen im Schlaf ein paar Kilokalorien zur Aufrechterhaltung des Stoffwechsels und für die Regeneration. Die Besonderheit: Während Sie natürlich auch am Tag Kalorien verbrennen, nehmen Sie im Schlaf keine weiteren zu sich. Sie erleben also eine Phase, in der der Körper leicht abnehmen kann.

Wenig Schlaf ist ein echter Dickmacher

Doch damit nicht genug. In einer US-Studie wurden 18.000 Frauen und Männer untersucht. Die Ergebnisse waren klar: Diejenigen, die nur vier Stunden in der Nacht schliefen, neigten zu Übergewicht. Außerdem profitiere auch das Gewebe von ausreichend Schlaf. In der Nacht werden die Zellen gereinigt und repariert. Im Schlaf abnehmen ist also kein Mythos. Ihre Haut ist straffer und Sie verlieren merklich an Fett, wenn Sie lange genug in den Federn liegen bleiben.

Fettverbrennung im Schlaf führt zum Abnehmen ohne Diät

Dieses Prinzip bringt aber nur dann merkbare Erfolge, wenn Sie sich nicht unbedingt am Abend noch eine fettige Pizza genehmigen. Denn: Wer nur abends weitestgehend auf Kohlenhydrate verzichtet, kann ohne Diät leicht abnehmen. So besagt es der Ernährungsplan der "Schlank im Schlaf"-Methode nach Dr. Pape. Setzen Sie also auf Rezepte, die wenig Kohlenhydrate, aber dafür viel Eiweiß enthalten. Außerdem sollten Sie nicht erst um 21 Uhr, also kurz vor der Nachtruhe, schlemmen. Denn so ist der Körper zu sehr mit der Verdauung beschäftigt und kann sich nicht ausreichend vom stressigen Tag erholen.

Geht es wirklich nur um das Abendessen? Nein. Auch durch ein passendes Frühstück wird das Abnehmen leicht gemacht. Während Sie vor dem Schlafengehen nämlich möglichst auf Kohlenhydrate verzichten sollten, holen Sie sich danach die Kraft durch eine große Portion des Energielieferanten. Brötchen, Honig, Marmelade und sogar Schokocreme dürfen auf dem Frühstückstisch landen, wenn Sie im Schlaf Gewicht verlieren wollen.

Kurz gesagt: Sie können nicht nur ohne Diät abnehmen, sondern auch noch ausschlafen! Der Grund dafür ist, dass Sie während der Nachtruhe keine Kalorien aufnehmen, dafür aber weiterhin Fett verbrennen. Wer abends zusätzlich auf Kohlenhydrate verzichtet und im Schnitt sieben bis neun Stunden schläft, wird schon bald Erfolge verzeichnen.

Nicht immer leicht: Abnehmen braucht Zeit

Verabschieden Sie sich von dem Gedanken, dass schnell und leicht abnehmen immer gleichzeitig funktionieren kann. Gezielt am Bauch oder an den Beinen abzunehmen, ist ebenfalls ein unrealistisches Ziel. Erfolgreiches Abnehmen ohne eine Diät braucht Zeit, lässt sich aber mit etwas Anstrengung beim Sport beschleunigen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden