Anzeige
Kai Schumann verzichtet auf tierische Produkte

"Das große Promibacken" 2023 - Das gab's noch nie: Kai Schumann backt nur vegan

  • Aktualisiert: 11.01.2023
  • 10:51 Uhr
  • sv
Kai Schumann bei "Das große Promibacken" 2023
Kai Schumann bei "Das große Promibacken" 2023© SAT.1 / Claudius Pflug

Auf die Öfen, fertig, los: "‘Das große Promibacken“ startet in SAT.1 in die 7. Staffel. Doch in diesem Jahr gibt es etwas nie Dagewesenes: Ein prominenter Kandidat schreibt seine eigenen Regeln – und stellt sich damit selbst vor größere Herausforderungen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 11. Januar öffnet die SAT.1-Backstube wieder ihre Pforten: Alle Infos zu "Das große Promibacken" 2023 findest du hier.

  • Acht Promis wagen die Herausforderung. Kai Schumann backt hierbei nur vegan

  • Damit du keine Folge verpasst: Hier findest du alle Sendetermine und Sendezeiten der 7. Staffel von "Das große Promibacken".

Ab 11. Januar 2023 herrscht in der prominenten Backstube wieder Hochbetrieb: Bei "Das große Promibacken" 2023 kämpfen acht prominente Hobbybäcker:innen um den Sieg und den Goldenen Cupcake. Einer von ihnen ist Kai Schumann. Der engagierte Tierschützer und Veganer will ganz ohne tierische Produkte backen und die Jury mit veganen Köstlichkeiten überzeugen. Das hat es bei "Das große Promibacken" noch nie gegeben.

"Das große Promibacken": Das hat Kai Schumann vor

Moderatorin Enie van de Meiklokjes zeigt sich noch skeptisch. "Ich bin gespannt, wie Kai das Ganze durchziehen will, denn er backt vegan, und ganz ehrlich: Butter ist das Tollste, was es gibt auf dieser Welt." Doch der beliebte Geschmacksträger ist im veganen Gebäck nicht erlaubt. Enie ist aber offen für neue Erkenntnisse und meint: "Ich lass mich gern eines Besseren belehren."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Auch Fans sind schon gespannt auf Kais Kreationen und freuen sich auf viele vegane Rezepte. "Ich denke, das dürfte sehr spannend und interessant werden", schreibt ein Fan auf Instagram. Aber wie sieht es mit der technischen Prüfung aus? Kann Kai seinem veganen Lifestyle hier treu bleiben?

Anzeige
Anzeige

Eine Sorge der Kandidat:innen: Was plant die Jury?

Für viele Promis ist die technische Prüfung ein wahrer Angstgegner. Denn dabei werden Rezept und alle Zutaten von der Jury genauestens vorgegeben, wie geht Kai damit um? Eine Userin ist sich sicher: "Man kann alles veganisieren." Doch die Vorgaben der technischen Prüfung sind streng und müssen eingehalten werden und was die Jury plant, können die Promis nicht voraussagen.

Kai macht sich hingegen über eine andere Herausforderung Gedanken: "Das ist meine Hektik. Wenn’s total stressig wird und ich dann anfange, nicht mehr nachzudenken."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ob er in der Backstube die Nerven behält und mit welchen Backkreationen Kai und die sieben anderen Promis auftrumpfen werden, siehst du ab 11. Januar 2023, 20:15 Uhr, in SAT.1 und auf Joyn.

Aktuelles aus der Backstube
Mathias‘ „Nougat on the Block“
Rezept

Mathias' "Nougat on the Block": Riesen Nougat-Praline

  • 02.03.2024
  • 12:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group