Anzeige
doppelt kocht besser

Burger mit Rohkost und Riffel-Kartoffel

© SAT.1

Burger mit Rohkost und Riffel-Kartoffel: Rezept aus "Doppelt kocht besser"

Anzeige
  • Zubereitungszeit 45 Min

Zutaten

Salz

Pfeffer

Öl zum Anbraten

Riffel-Kartoffel:

2

große Kartoffeln

Burger:

4

Burgerbrötchen

400 g

Rinderhack

1 handvoll

Rucola

Karotten-Kohlrabi-Salat:

1

Karotte

1/2

Kohlrabi

1 Stängel

Koriander

1 TL

Korianderkörner

100 g

Schmand

Überbackene Tomate:

2

Tomaten

4 Scheiben

Cheddar

Cocktailsauce:

1

Ei

1 TL

Senf

1 TL

Ketchup

1 TL

Sahne-Meerretitch

1/2

Orange

150 ml

Öl

Schwierigkeiten

  • Das Hackpattie sollte goldbraun sein, aber nicht trocken. Also nicht zu lange braten
  • Das Burgerbun sollte geröstet sein, damit die Flüssigkeit ihn nicht durchweicht
  • Die Riffel-Kartoffel sollten zweimal frittiert werden und zwischendurch entfettet, damit sie nicht zu fett schmecken und knusprig sind
  • Dadurch, dass die Tomate gebraten und überbacken wird, verliert sie währenddessen schon etwas Flüssigkeit, so dass die Burgerfülle nicht zu nass wird
  • Der Rohkostsalat sollte sehr fein geraspelt werden, damit das rohe Gemüse nicht zu sehr geschmacklich im Vordergrund steht
  • Mayonnaise hört sich immer so kompliziert an, aber mit dem Trick des Schichtens im schmalen Gefäß und Zur-Hilfe-Nahme des Zauberstabs geht’s sehr einfach – ein echter Lifehack

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Kartoffel auf der Wellenraspel reiben, dabei immer um 45 Grad drehen. In der Fritteuse ca. 5 Minuten backen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und ein zweites mal frittieren. Mit Salz würzen.

  2. Schritt 2 / 6

    Hackmasse mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Hilfe eines Anrichterings 4 Pattys formen und in der Grillpfanne braten. Die Burger Buns in der Grillpfanne mit etwas Pflanzenöl anrösten.

  3. Schritt 3 / 6

    Kohlrabi und Karotten raspeln. Koriander hacken. Korianderkörner anrösten und mörsern. Alles vermengen, mit Schmand, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer würzen.

  4. Schritt 4 / 6

    Tomaten in Scheiben schneiden. Tomate in der Grillpfanne mit Grillstreifen versehen. Käse auf die Tomate reiben und schmelzen lassen.

  5. Schritt 5 / 6

    Das Ei, Senf, Ketchup, Saft der Orange, Meerrettich und Öl in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer langsam von unten nach oben mixe, so dass eine Mayonnaise entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Schritt 6 / 6

    Bun, Cocktailsauce, Rucola, Beef, Rohkostsalat, Tomate

Mehr Rezepte
Rindersteak mit Blumenkohlstampf und Haselnusssauce
Rezept

Rindersteak mit Blumenkohlstampf und Haselnusssauce

  • 20.10.2022
  • 19:55 Uhr
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group