Anzeige
doppelt kocht besser

Wiener Schnitzel mit Erbsen, Möhren und Petersilienkartoffel

SAT.1

Wiener Schnitzel mit Erbsen, Möhren und Petersilienkartoffel: Rezept aus "Doppelt kocht besser"

Anzeige
  • Zubereitungszeit 45 Min

Zutaten

keine Einheit

Pfeffer

keine Einheit

Salz

keine Einheit

Zucker

keine Einheit

Öl

Kartoffel

4

Kartoffeln

2 Stängel

Petersilie

3 EL

Butter

Erbsen und Möhren

1

Zwiebeln

2

Möhren, dick

2 EL

Butter

4 EL

Erbsen

100 ml

Brühe

1/2

Bio-Zitrone, Abrieb

Schnitzel

4

Kalbsschnitzel

keine Einheit

Wasser

100 g

Weizenmehl

1

Ei

100 g

Paniermehl

250 g

Butterschmalz

1

Bio-Zitrone

Garnitur

4

Sardellen

12

Kapern

Schwierigkeiten

  • Das Schnitzel sollte sorgfältig rundum paniert sein, goldbraun und knusprig.
  • Optimalerweise sollte die Panierung leichte Blasen werfen. Das passiert, wenn man das heiße Butterschmalz auch über die Schnitzel bringt, durch Schwenken oder überlöffeln.
  • Erbsen und Möhren müssen knackig sein und nicht etwa weich und latschig, so dass sie auch aus der Dose kommen könnten.
  • Die Petersilienkartoffeln sollten gar sein, aber nicht verkocht. Der Trick ist sie ohne hitze im geschlossenen Topf mit der Butter zu schwenken, dadurch verteilt die Butter sich gut und zieht in die Kartoffeln etwas ein.

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 3
    Kartoffeln mit der Schale in Wasser und reichlich Salz garkochen. Das Wasser abschütten und die Kartoffeln noch warm schälen und vierteln. Die Kartoffel wieder in den Topf geben. Butter mit in den Topf geben und mit einem Deckel verschließen, so dass die Butter schmelzen kann. Petersilie fein hacken und mit in den Topf geben.
  2. Schritt 2 / 3
    Die Möhren und Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel in Butter farblos anschwitzen, die Möhren dazu geben kurz anschwitzen lassen und mit der Brühe ablöschen, Brühe fast verkochen lassen Erbsen dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Abrieb der Zitrone dazu geben.
  3. Schritt 3 / 3
    Die Schnitzel mit einem Fleischklopfer möglichst dünn klopfen. Eine Panierstraße vorbereiten: Mehl, Aufgeschlagenes Ei, Paniermehl. Butterschmalz in der Pfanne schmelzen und auf ca 170 Grad erhitzen. Nun die Schnitzel mit Salz würzen, erst mit Wasser einsprühen, dann durch Mehl ziehen, dann das Ei und Zuletzt das Paniermehl. Im tiefen Butterschmalz von beiden Seiten ausbacken. Dabei die Pfanne ein wenig hin und her bewegen, damit das Schnitzel gut aufgehen kann. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen. Vier Scheiben Zitrone mit einer als Ring gelegten Sardelle und 3 Kapern belegen.
Leipziger Allerlei
Rezept

Leipziger Allerlei mit kross gebratenem Wolfsbarsch

  • 30.08.2022
  • 17:04 Uhr
Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group