Anzeige
Rezept aus "Doppelt kocht besser"

Entenbrust mit Sommerrolle und Kirsch-Sojasauce

© SAT.1

Entenbrust mit Sommerrolle und Kirsch-Sojasauce: Rezept und Anleitung

Anzeige
  • Zubereitungszeit 45 Min
Ente

2 Stücke

Entenbrust

70 g

Kirschen a. d. Glas und Saft der Kirschen

100 ml

Gemüsefond

50 ml

Sojasauce

1

Orange

1 TL

Stärke

1 Liter

Ö

Sommerrolle

4 Blätter

Reispapier

1

Ananas

¼

Spitzkohl

1

Salatgurke

1

Frühlingslauch

1 Bd

Koriander frisch

2

Passionsfrucht

1

Limette

1 Schuss

Terryakisauce

1

Salz

1

Pfeffer

Ente

Haut der Ente rautenförmig einritzen.

Salzen, pfeffern und auf der Haut mit etwas Öl braten. Dabei die Ente die erste Zeit andrücken, damit die Haut glatt in der Pfanne liegt.

Wenn die Haut schön braun und kross ist, auf die Fleischseite legen und bei 160 Grad für ca. 15 Minuten mit einem Thermometer in den Ofen geben. Bei einer Temperatur von 65 Grad heraus nehmen.

Die Kirschen mit Saft, Gemüsefond, Sojasoße und Saft der Orange auf die Hälfte einkochen.

Die Stärke mit etwas Wasser anrühren und langsam in die kochende Soße geben, bis sie leicht bindet.

Die Entenbrust aus dem Ofen holen.

In Scheiben schneiden.

Sommerrolle

Spitzkohl sehr fein schneiden, in einer Schüssel mit etwas Salz gut kneten, damit er weich wird.

Anzeige
Anzeige

Die Ananas schälen, längs vierteln und den Strunk herausschneiden.

Ein Viertel der Ananas fein hobeln und unter den Spitzkohl mischen.

Die Gurke entkernen, auf dem Hobel dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben aufeinanderlegen und Streifen schneiden.

Möhren schälen, auf der Reibe in dünne Scheiben schneiden, aufeinanderlegen und in Streifen schneiden.

Frühlingslauch längs in dünne Streifen schneiden.

Passionsfrucht auslöffeln, Korianderblätter grob hacken, mit Terryakisauce und Limettensaft verrühren.

Das Reispapier kurz in Apfelsaft einlegen, bis es weich ist.

Die Zutaten ordentlich einlegen, Soße darauf geben und einrollen

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group