Anzeige
positive Lebensenergie

5 Pflanzen für ein gutes Feng-Shui in jedem Raum

  • Aktualisiert: 09.02.2024
  • 07:17 Uhr
  • lkf
Pflanzen werden im Feng Shui als Einrichtungsmittel eingesetzt, um positive Energie zu schaffen.
Pflanzen werden im Feng Shui als Einrichtungsmittel eingesetzt, um positive Energie zu schaffen.© Getty Images/iStockphoto

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Jahrtausende alte Lehre des Feng Shui beschäftigt sich mit den Einflüssen von Natur und Umwelt auf uns Menschen und unser Verhalten.

  • Aus dem Chinesischen bedeutet Feng Shui wörtlich übersetzt "Wind und Wasser".

  • Ziel ist es, eine harmonische Balance zwischen Mensch und Umgebung herzustellen, damit die positive Lebensenergie – das "Chi" - ungehindert fließen kann.

  • Ein wichtiges Element von Feng Shui ist die Einrichtung und Gestaltung der eigenen vier Wände, wodurch mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit geschaffen werden soll. 

Anzeige

Pflanzen reinigen unsere Luft und schenken uns Sauerstoff. In der Lehre des Feng Shui wird ihre positive Wirkung für verschiedene Räume gezielt eingesetzt. Wie du davon profitierst und wo du Zimmerpflanzen optimalerweise platzierst, haben wir für dich zusammengefasst.

Pflanzen & Feng Shui: Das solltest du beachten

  1. Eine Pflanze kann das Chi positiv oder negativ beeinflussen. Gibt es in einem Raum viele Ecken und Kanten, kannst du sie mithilfe von Pflanzen harmonisieren.
  2. Bevorzuge Pflanzen mit aufwärts gerichteten Blättern. Hängende Blätter können depressive Verstimmungen begünstigen.
  3. Abgestorbene Blüten und Blätter solltest du sofort entfernen, bereits tote Pflanzen solltest du nicht länger aufbewahren, da das Chi sonst gehemmt oder sogar gestoppt wird.
  4. Je größer die Pflanze ist, desto größer ist auch die energetische Wirkung.
  5. Kakteen wird im Feng Shui aufgrund ihrer spitzen Stacheln eine negative Wirkung nachgesagt. Der einzige Ort, an denen sie ein Plätzchen finden dürfen, ist der Eingangsbereich. Hier können sie dich vor schlechten Einflüssen schützen und deine Kräfte zur Selbstverteidigung stärken.

Fit für den Frühling: So verwandelst du deine Terrasse in ein Paradies. Auf der Suche nach den perfekten Pflanzen für dunkle Räume? Hübsche Gewächse, die nur wenig Licht brauchen, findest du hier. Rauchgeruch in der Wohnung oder im Auto? So wirst du den Nikotingeruch wieder los. Wie oft sollte man in der Wohnung putzen? Hier gibt es die ultimative Putz-Routine für ein sauberes und gesundes Zuhause.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Welche Zimmerpflanzen jetzt besonders im Trend liegen

Fensterblatt - Monstera deliciosa

Eine Monstera wird im Feng Shui dem Element Erde zugeordnet und ist in ihrer Wirkung eine echte Wohltat: Sie strahlt Ruhe aus, schafft positive Stimmung und bremst den Energiefluss. Daher wird sie gerne als Glücksbringer oder zur Beschleunigung für die Erfüllung größerer Lebensträume eingesetzt. Doch diese Pflanze kann noch viel mehr - sie ist nämlich ein echtes Frischluftwunder! Fensterblätter produzieren viel Sauerstoff, können Staub binden und sogar Schadstoffe aus der Luft filtern. Wie du die Monstera richtig düngst, verraten wir dir hier.

Für diese Räume eignet sich die Pflanze besonders:

  • Gemeinschaftsräume
  • Wohnzimmer
  • Esszimmer
Neben ausreichend Platz benötigt das Fensterblatt etwas Wärme und einen hellen Standort.
Neben ausreichend Platz benötigt das Fensterblatt etwas Wärme und einen hellen Standort.© Santasombra - stock.adobe.com
Anzeige
Anzeige

Friedenslilie

Die Friedenslilie, auch Einblatt genannt, steht zum einen für Harmonie und Frieden (wie der Name bereits verrät), zum anderen aber auch für Reinheit, Unschuld, Heilung und Langlebigkeit. Ihr wird in der Harmonielehre außerdem nachgesagt, das Streben nach Zielen zu fördern und extreme Schwingungen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Na, mit so viel positiven Eigenschaften kann dem guten Energiestrom ja gar nichts mehr im Weg stehen, oder? Welche Zimmerpflanzen für Anfänger:innen geeignet sind, verraten wir dir hier!

Für diese Räume eignet sich die Pflanze besonders:

  • Schlafzimmer
  • Arbeitszimmer
Deinem Einblatt genügt ein halbschattiger bis schattiger Platz in deiner Wohnung.
Deinem Einblatt genügt ein halbschattiger bis schattiger Platz in deiner Wohnung.© perfectlab - stock.adobe.com

Orchidee

Orchideen sind nicht nur wunderschön anzusehen, sie gelten in der traditionellen Lehre des Feng Shui vor allem als Symbol der Fülle, Leidenschaft und Fruchtbarkeit. Sie sollen Paare schützen und die Harmonie in Familien fördern. Ob als Strauß oder eingetopft, Orchideen kreieren eine positive Stimmung und ihre zarten, eleganten Blüten laden dazu ein, die Gedanken einen Moment lang schweifen zu lassen.
Achtung, Katzenbesitzer:innen: Diese Pflanzen sind für Katzen giftig - dazu gehört auch die Orchidee.

Für diese Räume eignet sich die Pflanze besonders:

  • Schlafzimmer
  • Büroräume
Orchideen bevorzugen einen halbschattigen Standort, an dem es weder zu warm noch zu kalt ist.
Orchideen bevorzugen einen halbschattigen Standort, an dem es weder zu warm noch zu kalt ist.© Basti - stock.adobe.com
Anzeige
Anzeige

Philodendron

Mit einem Philodendron - auch Baumfreund genannt - holst du dir beruhigende und ausgleichende Feng Shui-Energie in die Wohnung. Seine besonders großen, herzförmigen und sattgrünen Blätter schaffen eine entspannte Atmosphäre und tragen ebenfalls dazu bei, das Raumklima nachhaltig zu verbessern. Denn Philodendren haben die bezeichnende Eigenschaft, Schadstoffe wie Formaldehyd über die Luftwurzeln und Blätter zu binden und somit die Luft zu reinigen.

Für diesen Raum eignet sich die Pflanze besonders:

  • Flur
  • Wohnzimmer
  • Arbeitszimmer
Für deinen Philodendron darf der perfekte Standort gerne hell, aber nicht zu sonnig sein.
Für deinen Philodendron darf der perfekte Standort gerne hell, aber nicht zu sonnig sein.© picture alliance / Zoonar
Das könnte dich auch interessieren:
Frau mit Zimmerpflanze Teaser
News

Pflanzen für Anfänger: unzerstörbare Zimmerpflanzen

  • 31.10.2022
  • 10:49 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group