Anzeige
Restwärme clever nutzen

Was ist der Vorteil, wenn die Ofentür nach dem Backen geöffnet wird?

  • Aktualisiert: 20.03.2024
  • 11:55 Uhr
  • Vera Motschmann
Auf die Alltagsfrage "Backofentür auf oder zu?" gibt es eine eindeutige und vielleicht überraschende Antwort.
Auf die Alltagsfrage "Backofentür auf oder zu?" gibt es eine eindeutige und vielleicht überraschende Antwort.© Natalya - stock.adobe.com

Diese Frage stellst du sicher auch jedes Mal nach dem Backen: Soll ich die Backofentür zum Abkühlen besser offen lassen oder doch lieber geschlossen halten? Wie du deinen Backofen richtig abkühlen lässt und Energie sparen kannst.

Anzeige

Du hast Lust auf noch mehr "SAT.1-Frühstücksfernsehen"?
➡ Schau dir jetzt auf Joyn die neuesten Clips an!

Wohin mit der Restwärme nach dem Backen?

Pizza, Kuchen oder Auflauf: Täglich heißt es "ab in den Ofen!" Damit nach dem Backen die Restwärme entweichen kann und das Gerät schneller abkühlt, wird in vielen Haushalten die Backofentür offen gelassen. Doch ist das wirklich sinnvoll oder kann das sogar Schaden anrichten? 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Hättest du's gewusst? Dazu ist die Schublade unterm Backofen wirklich da

Ofentür zum Abkühlen offen lassen?

Besser nicht! Von deinen Eltern oder Großeltern hast du vielleicht gelernt, dass die Restwärme nach dem Backen den Raum erwärmen könnte und du somit Energie sowie Heizkosten sparen könntest. Das ist leider falsch. Dieser Meinung sind auch viele Hersteller von Backöfen, die davon abraten, die Ofentür nach dem Backen offen stehenzulassen. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Anzeige

1. Essengerüche verbreiten sich im Raum

Wenn sich nach dem Backen das Aroma von frischem Brot, Gebäck oder Kuchen in der Wohnung verbreitet, duftet das herrlich. Doch wie ist es, wenn es im gesamten Haus nach Fisch oder angebranntem Fett riecht? Unangenehme Gerüche bleiben länger in den eigenen vier Wänden hängen, als es dir wahrscheinlich lieb ist. Gerade wenn du eine offene Küche hast. Dann lässt du sicherlich die Ofentür nach dem Backen doch lieber geschlossen.

2. Brand- und Verletzungsgefahr

Viele Hersteller von Backöfen weisen in den Gebrauchsanweisungen darauf hin, dass Einbaubacköfen nur im geschlossenen Zustand betrieben werden sollten. Um die Brandgefahr zu vermeiden, sollte die Ofentür möglichst wenig geöffnet werden. Zudem sind geöffnete Backofentüren eine potenzielle Gefahrenquelle: Am Dampf oder der heißen Ofentür kann man sich verbrennen und eine offen stehende Tür kann zur Stoß- oder Stolperfalle werden.

Gut zu wissen: Von einer halb offenen Ofentür ist abzuraten. Sie sorgt dafür, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum ansteigt und sich Kondenswasser im Backofen bildet. Wenn du deinen Backofen möglichst schnell abkühlen möchtest, lass die Ofentür kurz komplett geöffnet und lüfte den Raum. Anschließend schnell Fenster und Ofentür wieder schließen, damit sie keine Verletzungsgefahr darstellen.

Anzeige
Kennst du die Programme deines Backofens?
Oberhitze, Unterhitze oder Umluft: Was ist der Unterschied?
News

Küchen Einmaleins

Backofen-Symbole: Was bedeuten eigentlich die Funktionen Ober-, Unterhitze und Umluft?

Die Symbole am Backofen sind wichtig zum Kochen und Backen: Das bedeuten Oberhitze, Unterhitze und Umluft!

  • 20.03.2024
  • 12:15 Uhr

3. Restwärme beschädigt Möbelfronten

Von der entweichenden Hitze aus der offenen Ofentür können die angrenzenden Möbel auf die Dauer beschädigt werden. Die meisten Fronten moderner Küchen können das aushalten, dennoch ist vor allem bei folierten Fronten Vorsicht geboten. Da sie sehr hitzeempfindlich sind, kann sich die Folie der umliegenden Küchenschränke irgendwann ablösen, wenn ihr sie ständig der heißen Luft aussetzt werden.

Tipps für mehr Ordnung in der Küche: Um deinen Backofen blitzeblank zu bekommen, kannst du diesen einfachen Haushalts-Hack mit einer Zitrone ausprobieren. Ist Backofenreiniger die neue Allzweckwaffe? Welche 5 Dinge du mit dem Spray außerdem putzen kannst. Zudem: Wie du Fliesenfugen richtig reinigen kannst und was du aus deiner Küche aussortieren solltest. Und wie du nach dem Kochen ohne Dunstabzug richtig lüftest, erklären wir dir hier.

Anzeige

Im Zweifel an die Geräteanleitung halten

Es lohnt sich, die Angaben des Herstellers in der Bedienungsanleitung zu lesen. Dort steht meist, ob ein Öffnen oder das Geschlossenhalten der Backofentür zum Abkühlen empfohlen wird. Im Zweifel öffnest du die Backofentür am besten erst dann, wenn sich der Backofen bereits abgekühlt hat.

Gut zu wissen: Moderne Öfen, die nicht älter als 20 Jahre sind, enthalten einen Querstromlüfter. Dieser sorgt dafür, dass beim Abkühlungsprozess die überschüssige Luft nach draußen transportiert wird. So wird verhindert, dass die entstehende Feuchtigkeit den Ofen beschädigen könnte.

Weißt du, wofür die Schublade unter dem Backofen eigentlich da ist? Wir verraten es dir!

Ist das Vorheizen wirklich so wichtig?
Wie sinnvoll ist Backofen vorheizen wirklich?

Wie sinnvoll ist Backofen vorheizen wirklich?

"Backofen bitte vorheizen" - dies wird bei der Zubereitung von Rezepten oder Fertigkost stets empfohlen. Das Vorheizen der Backröhre ist in manchen Fällen jedoch gar nicht nötig.

  • Video
  • 01:24 Min
  • Ab 12

So sparst du beim Backen kostbare Energie:

  • Kein Vorheizen: In den meisten Fällen lohnt sich das Vorheizen nicht und verschwendet nur Energie - außer beim Pizzabacken oder bei empfindlichen Brandteigen, wo es auf die exakte Hitze ankommt.
  • Restwärme nutzen: Anstatt die Wärme nach dem Backen an den Raum zu verschwenden, verwende sie lieber zum Backen. Die meisten Öfen halten die Wärme so effizient, dass du etwa zehn Minuten vor Ende der Backzeit den Ofen ausschalten kannst. Die Restwärme gart die Gerichte weiter.
  • Während des Backens den Ofen nicht öffnen: Während des Backens besser nicht die Ofentür öffnen. Das verschwendet nicht nur Energie; auch einige Gebäcke können dadurch zusammenfallen. Lieber durch das Glas den Backvorgang beobachten.
  • Dunkle emaillierte Backformen: Sie können die Hitze des Ofens besonders gut aufnehmen. Nach dem Backen solltest du das Essen zeitnah aus dem Ofen nehmen und auch das Geschirr nicht im Ofen stehen lassen.
Mehr News und Videos
228055956 Staub
News

5 hilfreiche Tipps, wie du Staub vermeiden kannst

  • 14.04.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group