Anzeige
Haiangriffe mehren sich

Frau auf den Bahamas von Hai getötet

  • Veröffentlicht: 05.12.2023
  • 11:53 Uhr
  • Clarissa Yigit
Eine Frau wurde am Montag (4. Dezember) Opfer eines Haiangriffs während einer Paddeltour vor der Insel New Providence (Bahamas).
Eine Frau wurde am Montag (4. Dezember) Opfer eines Haiangriffs während einer Paddeltour vor der Insel New Providence (Bahamas).© REUTERS/Dante Carrer

Erst Ende November wurde eine Frau vor den Bahamas von einem Hai angegriffen und gilt seither als vermisst. Knapp zwei Wochen später stirbt eine Paddlerin bei einem weiteren Haiangriff.

Anzeige

Eine US-Amerikanerin aus Boston (Massachusetts) wurde am Montagmorgen (4. Dezember) auf den Bahamas beim Stehpaddeln im Westen der Insel New Providence von einem Hai getötet, berichtet "The Nassau Guardian".

Dabei sei sie von dem Tier vorher angegriffen worden, wie die Polizei der Insel gegenüber den örtlichen Medien erklärt.

Im Video: Frau verliert Arm - Neuer Hai-Schock in Ägypten

Was war passiert?

Die circa 40 Jahre alte Frau sei mit einem männlichen Verwandten auf dem Paddelboot unterwegs gewesen, wie "The Nassau Guardian" weiter schreibt.

Ein Rettungsschwimmer, der den Vorfall beobachtet hatte, holte umgehend die Paddlerin und ihren Begleiter – der unverletzt blieb – mit einem Schnellboot aus dem Wasser.

Der Versuch der Rettungskräfte, die an der rechten Körperseite schwer verletzte Frau wiederzubeleben, scheiterte allerdings und sie konnten nur noch ihren Tod feststellen, schreibt die Deutsche Presse-Agentur (dpa).

Anzeige
Anzeige
:newstime

Erneute Hai-Attacke innerhalb zwei Wochen

Ein Jetski-Fahrer äußerte sich gegenüber "The Nassau Guardian", dass er gesehen habe, wie der Hai das Paddelbrett unter Wasser gezogen habe. Zuvor hätten das Opfer und ihr Begleiter noch gelacht und seien zusammen ins Wasser gestürmt. Laut Zeugenaussagen seien die beiden frisch verheiratet gewesen, was allerdings bisher noch nicht bestätigt werden konnte.

Im Video: Strand evakuiert - Hai-Alarm in Südfrankreich

Auch ist noch unklar, welche Hai-Art die Frau angegriffen hatte.

Zuletzt sei den örtlichen Medien zufolge eine 47-jährige Deutsche während eines Tauchausflugs nahe der Insel Grand Bahama von einem Hai angegriffen worden und gelte seit dem 21. November als vermisst. Laut "The Nassau Guardian" läuft die Suche nach ihr noch weiter.

  • Verwendete Quellen:
  • The Nassau Guardian: "Woman attacked by shark, killed"
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240212-911-007750
News

Taurus-Abhörskandal: Russland belauscht Bundeswehr-Offiziere

  • 02.03.2024
  • 04:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group