Anzeige
Theken- als auch SB-Ware

Käse: Bundesweiter Rückruf wegen Listerien-Befall

  • Aktualisiert: 31.05.2024
  • 11:41 Uhr
  • Clarissa Yigit
Etliche Käsesorten der Hofkäserei Belrieth könnten mit Listerien kontaminiert sein.
Etliche Käsesorten der Hofkäserei Belrieth könnten mit Listerien kontaminiert sein.© Uwe - stock.adobe.com

Ein Thüringer Käsehersteller ruft bundesweit viele seiner Käsesorten wegen Verunreinigung mit Listerien zurück.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Hofkäserei Belrieth GmbH ruft etliche ihrer Käsesorten zurück.

  • Grund sind nachgewiesene Proben von Listerien.

  • Bei den betroffenen Produkten handele es sich sowohl um Thekenware als auch abgepackten Käse mit unterschiedlichen Mindesthaltbarkeitsdaten.

Anfang Mai hatte die Hofkäserei Belrieth GmbH verschiedene Käsesorten zurückgerufen. Grund für den Rückruf sind nachgewiesene Listerien in verschiedenen Produkten bei Eigenkontrollen.

Teilweise handelt es sich bei den betroffenen Käsesorten um Thekenware. Daher können Konsument:innen weder die Chargennummer noch den Hersteller sicher identifizieren, schreibt "produktwarnung.de". Von dem Rückruf sind allerdings unterschiedliche Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) sowie Chargennummern betroffen. Zudem wurden die Käsesorten größtenteils bundesweit über verschiedene Handelsketten vertrieben.

Hinzu kommt, dass einige Käsebezeichnungen auch von anderen Unternehmen hergestellt werden und bei Thekenware daher nicht zuordenbar sind.

Daher hat das Unternehmen seinen Rückruf drastisch ausgeweitet.

Im Video: Bundesamt warnt - dringender Käse-Rückruf

Bundesamt warnt: Dringender Käse-Rückruf

Hier die betroffenen Käsesorten im Überblick

Chargennummer 16042024
  • Bio-Ringelblumenkäse (circa 1,5 Kilogramm, MHD 10.06.2024)
  • Bio-Ringelblumenkäse (circa 1,2 Kilogramm, MHD 11.06.2024)
  • Bio Calendulabrie (circa 1,2 Kilogramm, MHD 10.06.2024)
  • Belriether Blumenbrie (circa. 1,5 Kilogramm, MHD 10.06.2024)
  • Biodorfkäse Wiesenblumen (circa 800 Gramm, MHD 11.06.2024)
  • Wiesenblumenbrie (circa 800 Gramm, MHD 10.06.2024)
  • Schmandkäse (circa 800 Gramm, MHD 11.06.2024)
  • Belriether Dorfkäse Pfeffer (circa 350 Gramm, MHD 03.06.2024)
  • Belriether Dorfkäse Schwarzkümmel (circa 350 Gramm, MHD 03.06.2024)
  • Bio-Weichkäse mit Edelschimmel und Wiesenblumen (circa 350 Gramm, MHD 06.06.2024)
  • Bio-Ringelblumenkäse (circa 350 Gramm, MHD 03.06.2024)
  • Belriether Blaumohn-Brie (circa 350 Gramm MHD 25.05.2024 und 01.06.2024)
Anzeige
Anzeige
:newstime
Chargennummer 26032024
  • Belriether Salsa Brie (circa 120 Gramm, MHD 14.05.2024)
  • Belriether Biodorfkäse (circa 120 Gramm, MHD 03.05.2024)
  • Biodorfkäse Schnittlauch (circa 120 Gramm, MHD 03.05.2024)
  • Bio-Ringelblumenkäse (circa 1,5 Kilogramm, MHD 21.05.2024)
  • Bio Calendulabrie (circa 1,2 Kilogramm, MHD, 22.05.2024)
  • Belriether Blumenbrie (circa 1,5 Kilogramm, MHD, 21.05.2024)
  • Biodorfkäse Wiesenblumen (circa 800 Gramm, MHD 14.05.2024, 26.05.2025 und 02.06.2024)
  • Bio-Ringelblumenkäse (circa 800 Gramm, MHD 14.05.2024 und 26.05.2024)
  • Biodorfkäse Schwarzkümmel (circa 800 Gramm, MHD 26.05.2024)
  • Bio-Weichkäse mit Edelschimmel und buntem Pfeffer (circa 350 Gramm, MHD 16.05.2024)
  • Bio-Weichkäse mit Edelschimmel und Wiesenblumen (circa 350 Gramm, MHD 16.05.2024)
  • Belriether Dorfkäse Pfeffer (circa 120 Gramm, MHD 03.05.2024 und 05.05.2024)
  • Biodorfkäse Pistazien (circa 120 Gramm, MHD 05.05.2024)
  • Belriether Dorfkäse Schwarzkümmel (circa 120 Gramm, MHD 05.05.2024 und 14.05.2024)
  • Bio-Ringelblumenkäse (circa 120 Gramm, MHD 03.05.2024 u. 14.05.2024)
  • Biodorfkäse Wiesenblumen (circa 120 Gramm, MHD 05.05.2024 und 14.05.2024)
Chargennummer 21032024
  • Bio-Weinkäse (circa 800 Gramm, MHD 20.06.2024)
  • Bio-Weinkäse  (circa 800 Gramm, MHD 13.06.2024)
  • Bio-Weinkäse (circa 800 Gramm, MHD 08.06.2024)
  • Bio-Weinkäse (circa 800 Gramm, MHD 01.06.2024)
  • Bio-Weinkäse (circa 800 Gramm, MHD 26.05.2024)
  • Bio-Weinkäse (circa 200 Gramm, MHD 02.06.2024)
  • Bio-Weinkäse (circa 200 Gramm, MHD 01.06.2024)
  • Bio-Weinkäse (circa 200 Gramm, MHD 23.05.2024)

Zudem rufen Dennree und Rewe folgende Käsesorten der Hofkäserei Belrieth zurück:

Dennree
  • Hofkäserei Belrieth SBV Dorfkäse Wiesenblume (circa 200 Gramm, MHD 03.05. bis 09.05.2024)
Rewe
  • Bio-Weichkäse mit Edelschimmel und Wiesenblumen (MHD 16.05.2024, Chargennummer: 26032024)
  • Bio Ringelblumenkäse (MHD 21.05.2024, Chargennummer: 26032024)

Im Video: Süßigkeiten-Rückruf - erbgutschädigende Substanz in Fruchtgummi

Süßigkeiten-Rückruf: Erbgutschädigende Substanz in Fruchtgummi

Listerien

Listerien sind stäbchenförmige Bakterien, die beispielsweise durch den Verzehr kontaminierter Lebensmittel in den Körper des Menschen gelangen. Eine Erkrankung mit der sogenannten Listeriose kann Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Muskelschmerzen sowie grippeähnliche Symptome auslösen.

Die Inkubationszeit kann zwischen 3 und 70 Tagen betragen, schreibt das Niedersächsische Land für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES). Erste Anzeichen einer Infektion zeigen sich in der Regel allerdings nach drei Wochen. Bei Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann eine Listeriose lebensbedrohlich sein.

Verbraucher:innen, die die genannten Käsesorten gekauft haben, sollten diese keinesfalls mehr essen. Die betroffenen Produkte können ohne Kassenbon und gegen Erstattung des Kaufpreises in der jeweiligen Einkaufsstätte zurückgegeben werden.

  • Verwendete Quellen:
  • Produktwarnung.eu: "Verbraucherinformation vom 14.05.2024"
  • Produktwarnung.eu: "Verbraucherinformation vom 07.05.2024"
  • LAVES: "Listerien"
Weitere Rückrufe
Der bei Edeka und Rewe verkaufte Eisartikel "ELVIS Minze Zartbitter" muss zurückgerufen werden.
News

Eis-Rückruf bei Edeka und Rewe: Gefahr für Allergiker

  • 18.06.2024
  • 12:09 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group