Anzeige
Törtchen-Eklat

Tesla lässt 4.000 Kuchen stornieren: Jetzt zahlt Elon Musk kleiner Bäckerei Entschädigung

  • Veröffentlicht: 28.02.2024
  • 09:24 Uhr
  • Joachim Vonderthann
Elon Musk sitzt in einem Auto seiner Firma Tesla.
Elon Musk sitzt in einem Auto seiner Firma Tesla.© REUTERS/Tingshu Wang

Der E-Auto-Riese gibt bei The Giving Pies eine Großbestellung auf. Doch plötzlich kommt der Rückzieher. Die Bäckerin ist fassungslos - und Tesla-Boss Musk reagiert.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein kurzfristig gestoppter Kuchendeal um Autohersteller Tesla sorgt für Wirbel.

  • Ein empörter Facebook-Post der betroffenen Bäckerin landet bei Elon Musk.

  • Der verspricht, sich um die Angelegenheit zu kümmern - und er hält Wort.

Voahangy Rasetarinera konnte sich freuen. Die Besitzerin der Bäckerei The Giving Pies im kalifornischen San José hatte gerade einen Großauftrag eingefahren. E-Auto-Riese Tesla bestellte zum Valentinstag 4.000 Mini-Törtchen bei ihr. Rasetarinera und ihre Mitarbeiter:innen setzten alles daran, die Küchlein rechtzeitig fertig zu bekommen. Doch dann der Schock: In letzter Minute stornierte Tesla die Bestellung, ohne die Rechnung zu begleichen. Eine Entscheidung aus der Chef-Etage, hieß es lapidar. Für die kleine Bäckerei brach eine Welt zusammen.

Bäckerin rechnet mit E-Auto-Riesen ab

Doch nach dem ersten Schreck machte Rasetarinera ihrer Empörung über das Verhalten des Auto-Unternehmens in einem Facebook-Post Luft. "Für mich war klar, dass die Unternehmenskultur von Tesla der Bequemlichkeit Vorrang vor der Verantwortlichkeit einräumt und die Lebensgrundlage von Kleinunternehmern wie mir missachtet", schrieb sie verzweifelt.

Im Video: Elon Musk bald nicht mehr der reichste Mann der Welt?

Der Törtchen-Skandal zog Kreise in den USA, mehrere Medien berichteten davon. Schließlich bekam Tesla-Boss Elon Musk selbst Wind davon - und reagierte auf seiner eigenen Plattform X: ""Ich habe gerade davon gehört. Wir werden die Sache mit der Bäckerei wiedergutmachen. Die Menschen sollen sich immer darauf verlassen können, dass Tesla sein Bestes gibt."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wie jetzt "n-tv" unter Berufung auf US- und britische Medien berichtet, hat Multimilliardär Musk inzwischen tatsächlich Wort gehalten. Bäckerei-Chefin Rasetarinera bestätigte dem "Guardian" in einer E-Mail eine Zahlung des von Musk geführten Autokonzerns. "Tesla hat gerade die 2.000 Dollar bezahlt, die mir fehlten" für Lieferungen und Bestellungen, die sie ablehnen musste, um die Tesla-Bestellungen zu schaffen. Für ihr kleines Unternehmen sei das eine Menge Geld.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Menschen zeigen Solidarität nach Storno-Skandal

Tesla habe ihr auch einen neuen Catering-Auftrag geben wollen, sagte Rasetarinera dem US-Sender NBC Bay Area. Doch den habe sie dankend abgelehnt, weil sie auch so schon genug zu tun habe. Denn wegen des Storno-Skandals hatten sich zahlreiche Menschen mit der kleinen Bäckerei solidarisiert und ihr die Bude eingerannt. Am vergangenen Wochenende standen "n-tv" zufolge Hunderte Kund:innen in Schlangen vor dem Ladengeschäft in San José, um Kuchen zu kaufen. Rasetarinera zeigte sich danach "überwältigt" von der Reaktion der Menschen. 

Auf Instagram zog die Unternehmerin trotz der Probleme mit Tesla ein positives Fazit: "Wenn ich über diese Tortur nachdenke, werde ich an die Widerstandskraft und Entschlossenheit erinnert, die mich als schwarze Unternehmerin vorangebracht haben." Und weiter: "Obwohl Teslas Maßnahmen vorübergehende Rückschläge verursacht haben, werden sie mich nicht davon abhalten, meiner Leidenschaft nachzugehen und meiner Gemeinschaft mit Integrität und Stolz zu dienen."

  • Verwendete Quellen:
  • "n-tv": "Tesla zahlt Bäckerin 2000 Dollar Entschädigung"
  • "RTL.de": "Riesiger Boom für Bäckerei nach Teslas Torten-Desaster"
Ähnliche Inhalte
Autokonzerne erzielen neue Rekorde in Umsätzen und Gewinn
News

Autokonzerne erzielen neue Rekorde in Umsätzen und Gewinn

  • 14.04.2024
  • 12:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group