Anzeige
Produktrückruf vom Kaffeekonzern

 Verbrühungsgefahr! Tchibo ruft Wärmflasche zurück

  • Veröffentlicht: 16.02.2024
  • 16:41 Uhr
  • Stefan Kendzia
Bei der Verwendung der Tchibo-Schulterwärmflasche kann es zu Kontakt mit heißem Wasser kommen, wie der Handelskonzern schreibt.
Bei der Verwendung der Tchibo-Schulterwärmflasche kann es zu Kontakt mit heißem Wasser kommen, wie der Handelskonzern schreibt.© Tchibo GmbH

Tchibo ist nicht nur für seine unterschiedlichen Kaffeesorten bekannt. Woche für Woche kann man beim Kaffeekonzern Produkte für das tägliche Leben entdecken. Selbst Wärmflaschen sind im Programm. Eine sogenannte "Schulterwärmflasche" wird nun zurückgerufen.

Anzeige

Achtung, heiß! Tchibo ruft seine ab Mitte Dezember verkaufte Schulterwärmflasche zurück. Auf der eigenen Webseite warnt der Handelskonzern seine Kund:innen vor dem Risiko, bei der Verwendung des Produkts mit heißem Wasser in Kontakt zu kommen.

Im Video: Erstickungsgefahr - Hersteller ruft Babykleidung zurück

Wer sie falsch füllt, kann sich verbrühen

Beim Rückruf der Schulterwärmflasche von Tchibo handelt es sich wohl weniger um einen Produktfehler, sondern vielmehr um die Gefahr der falschen Handhabung. Tchibo schreibt dazu selbst auf seiner Webseite: "Unsere Schulterwärmflaschen sollten nicht auf die gleiche Art und Weise befüllt werden, wie Sie es von herkömmlichen Wärmflaschen gewohnt sind. Wie die Wärmflaschen richtig und sicher befüllt werden, ist in der Gebrauchsanleitung genau beschrieben. Dennoch besteht das Risiko, mit heißem Wasser in Kontakt zu kommen."

Im Zusammenhang mit dem Rückruf haben Kund:innen jetzt die Möglichkeit, eine gekaufte und gebrauchte Wärmflasche zurückzuschicken. Sowohl Kaufpreis als auch Portokosten werden erstattet. Nähere Informationen zum Retourenversand erhält man direkt auf der Tchibo-Webseite unter dem Punkt "Service & Hilfe".

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240402-99-541079
News

Fall Émile: Mutter zeigt Dankbarkeit, Ermittler rätseln über Schnürsenkel

  • 20.04.2024
  • 14:23 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group