Anzeige
Teamwechsel in Folge 7

"The Taste" 2022:  Teamkochen von Folge 7 - es wird spannend für Kandidat Tobi

  • Aktualisiert: 19.12.2022
  • 15:47
© SAT.1/Jens Hartmann

Das Wichtigste in Kürze

Anzeige

Für Kandidat Tobi ist diese Runde ein aufregendes Abenteuer. Beim Solokochen kann er die Juroren nicht überzeugen. Es kommt zum Entscheidungskochen gegen Christian. Trotz viel Hingabe und tollem Ergebnis verliert er. Einer der Profiköche buzzert für Tobi - in welchem Team ist er gelandet?

Teamkochen wird zur Zitterpartie

Beim Teamkochen ist Tobi nervös und kommt mit der Reihenfolge der Kochvorgänge durcheinander. Sein Gericht muss süß schmecken und eine schaumige Konsistenz haben. Wenig später ist sein Streusel im Ofen kurz vorm Verbrennen, doch Tobi kann ihn noch im letzten Moment retten. Coach Alex gibt immer wieder hilfreichen Input. Beim Anrichten kommt der Kandidat richtig ins Zittern, aber er schafft es, einen sensationellen Löffel zu kreieren und die Anforderungen zu erfüllen.

Solokochen läuft nicht wie erhofft

Die Coaches sind nur teilweise von Tobis Löffel überzeugt. Im Gesamtpaket war er gut, denn der junge Koch hat mit vielen verschiedenen Geschmäckern gearbeitet. Aber das Huhn war im Vergleich zu den anderen Komponenten nicht sonderlich abgestimmt. Es läuft schlecht und Tim verleiht Tobi einen roten Stern. Auch Christian trifft es. Beide müssen im Entscheidungskochen gegeneinander antreten.

Anzeige
Anzeige
Philipp wechselt das Team bei "The Taste" 2022
News

"The Taste" 2022: Philipp rettet sich ebenfalls mit Kandidaten-Joker in Folge 7

Frank Rosin setzt alles auf eine Karte in Folge 7 von "The Taste" 2022. Philipp will mit seinem Löffel Geschmack erlebbar machen. Doch der 31-Jährige muss die Show nach Daniel Gottschlichs Urteil verlassen. Alex Kumptner lässt den jungen Koch aber nicht von dannen ziehen und benutzt seinen Kandidatenjoker.

  • 19.12.2022
  • 15:42 Uhr

Christian gegen Tobi

Die Aufgabe für das Entscheidungskochen ist eine wahre Herausforderung. Ein Dessert mit sechs Geschmacksrichtungen: süß, sauer, salzig, scharf, bitter und umami. Tobi hat sofort eine Idee und startet mit der Umsetzung einer weißen Mousse au Chocolat mit einer Mandelsalzsorbetcrumble. Es läuft richtig gut, Juror Alex ist wirklich begeistert. "Aufregend, spannend, bisschen Chaos", so beschreibt Tobi sein Kocherlebnis. Patissier Hannes Radeck fällt die Entscheidung nicht leicht, weil er beide Löffel geschmacklich sehr gut fand. Nur knapp verliert Tobi diese Runde gegen Christian.

Aus Grün wird Blau: Tobi wechselt das Team

Juror Alex hofft auf Franks Buzzern. "Tobi ist ein sensationelles junges Talent und ich glaube, er steht für die Zukunft in unserem Beruf." Ein schöneres Kompliment hätte Tobi kaum bekommen können. Im Nachgang gesteht er: "Ich hab immer noch Gänsehaut …" Doch damit nicht genug. Die Chance, diesen talentierten Jungkoch im Team zu haben, lässt sich einer nicht nehmen: Frank Rosin setzt seinen Joker ein, um Tobi noch eine Chance zu geben. Der kann sein Glück kaum fassen: "Unbeschreibliches Gefühl … gerettet!"

Anzeige

Wie Tobi sein Talent im neuen Team unter Beweis stellt, siehst du in der 8. Folge am Mittwoch, 9. November, ab 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Aktuelle Clips zur 10. Staffel
Landscape Clean
Clip

Drei sensationelle Löffel, aber nur ein Gewinner: Das emotionale Finale

Es ist soweit! Alle Coaches haben ihre goldenen Sterne eingeloggt und die Entscheidung wer "The Taste" 2022 gewinnt, ist gefallen. Wird es Victoria, Robin oder Jari? Das emotionale Finale der Jubiläumsstaffel!
  • 16:07 Min
  • Ab 6
Spannende News zu "The Taste"
Sat1 logo

© 2023 Seven.One Entertainment Group