Anzeige
Gut für Verdauung und Cholesterinspiegel

Erfolgreich abnehmen: So funktioniert es mit den gesunden Flohsamenschalen ganz schnell

  • Aktualisiert: 04.03.2024
  • 15:10 Uhr
Flohsamenschalen können beim Abnehmen helfen und einfach verschiedenen Speisen beigemischt oder  zusammen mit Wasser eingenommen werden.
Flohsamenschalen können beim Abnehmen helfen und einfach verschiedenen Speisen beigemischt oder zusammen mit Wasser eingenommen werden. © Adobe Stock

Flohsamenschalen eignen sich ideal zum Abnehmen! Sie sind voller Ballaststoffe und regen die Verdauung an. Flohsamenschalen zählen zu den am meisten unterschätzten Superfoods, obwohl die kleinen Samen voller Power für unsere Gesundheit stecken. Alles Wichtige über die Inhaltsstoffe, die allgemeine Wirkung, sowie die Einnahme und mögliche Nebenwirkungen findest du hier.

Anzeige

Im Clip: Auch dieses Getränk kann deinen Appetit zügeln

Anzeige
Anzeige

Was sind Flohsamenschalen eigentlich?

Flohsamenschalen sind die Schalen der Samen der Pflanze Plantago ovata, die zur Familie der Wegerichgewächse gehört. Die Pflanze hat viele Namen und wird unter anderem auch als "Indisches Psyllium" oder "Indischer Wegerich" bezeichnet, da sie in Indien wächst. Sie ist aber auch in Afghanistan und Nordafrika zu finden. Flohsamenschalen gelten als natürlicher Ballaststoff-Lieferant.

Welche gesundheitlichen Vorteile haben Flohsamenschalen?

Flohsamenschalen sind ein effektives Hilfsmittel beim Abnehmen und bieten auch noch weitere gesundheitliche Vorteile:

  1. Gute Quellfähigkeit: Das Besondere an Flohsamenschalen ist ihr hoher Gehalt an Schleimstoffen. Schleimstoffe sind Quellstoffe. Daher können Flohsamenschalen Wasser gut binden - und zwar mehr als das 40-fache ihres eigenen Gewichts. Sie vervielfachen so ihr Volumen. Dadurch füllen sie den Magen und sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Zudem vergrößern sie das Darmvolumen und unterstützen so einen regelmäßigen Stuhlgang.
  2. Nährstoffreich: Flohsamenschalen enthalten viele Ballaststoffe, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Sie fördern die Darmtätigkeit und beugen Verstopfung vor. Da sie aber viel Wasser binden, helfen sie auch bei Durchfall. Der Großteil der Ballaststoffe wird unverdaut ausgeschieden. Ein Teil wird aber von den Darmbakterien abgebaut und trägt zu einer gesunden Darmflora bei, die viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Warum eine gesunde Darmflora wichtig ist und welche Lebensmittel gute Darmbakterien fördern, erfährst du in unserem Artikel zum Thema "Darmflora aufbauen". Flohsamen sind nicht nur reich an Ballaststoffen, sondern enthalten auch Flavonoide. Diese sekundären Pflanzenstoffe, die als Antioxidantien fungieren, unterstützen den Körper im Kampf gegen schädliche freie Radikale.
  3. Schutzschild für den Darm: Flohsamenschalen geben im Verdauungstrakt Schleimstoffe ab, da ihre äußere Schicht aus langkettigen Zuckermolekülen, den Polysacchariden, besteht. Sobald diese mit Flüssigkeit in Kontakt kommen, bilden sie eine gelartige Konsistenz. Diese Schleimstoffe werden größtenteils nicht im Darm abgebaut, sondern dienen zusätzlich als Schutzfilm für gereizte und entzündete Stellen im Verdauungstrakt.
  4. Flohsamenschalen können den Cholesterinspiegel senken. Das hat eine iranische Studie aus dem Jahr 2018 nachgewiesen, bei der Menschen mit Diabetes Typ 2 zweimal täglich zehn Gramm Flohsamenschalen verzehrten. Flohsamenschalen binden nämlich Cholesterin an sich, bevor es ins Blut gelangen kann. Das überschüssige Cholesterin wird dann ausgeschieden. Flohsamenschalen binden auch Gallensäure im Darm an sich und der Körper muss dann neue Gallensäure bilden. Dazu wird Cholesterin benötigt. Die Verarbeitung von Cholesterin zu Gallensäuren senkt folglich den Cholesterinspiegel.
  5. Gewichtsverlust: Flohsamenschalen helfen beim Abnehmen, da sie wenig Kalorien enthalten, schnell sättigen und ballaststoffreich sind. Dadurch wird das Hungergefühl reduziert und die Kalorienaufnahme verringert. Lies weiter, um herauszufinden, wie Flohsamenschalen den Körper beim Abnehmen unterstützen.
Anzeige
So nimmst du entspannt ab
Ältere Frau beim Yoga in ihrer Wohnung.
Joyn

Gönn dir eine Auszeit

Schöpfe mit einem Wellness-Workout neue Kraft und finde Ruhe für deinen stressigen Alltag. Jetzt ausprobieren!

So können Flohsamenschalen beim Abnehmen helfen

Flohsamenschalen sind ein natürlicher Appetitzügler und können somit beim Abnehmen helfen. Doch wie genau wirken sie?

  • Flohsamenschalen haben kaum Kalorien, da sie größtenteils aus Ballaststoffen bestehen. Wie oben beschrieben, werden die Ballaststoffe hauptsächlich unverdaut ausgeschieden. Daher nimmt der Körper die Kalorien aus den Flohsamenschalen zum Großteil nicht auf.
  • Flohsamenschalen fördern das Sättigungsgefühl. Denn aufgrund der starken Aufquellfähigkeit der Schalen entsteht im Magen ein dickes Gel und du fühlst dich satt. So vermeidest du zu große Mahlzeiten zu essen und sparst Kalorien.
  • Flohsamenschalen sind verdauungsfördernd. Durch ihre Quellfähigkeit binden sie Wasser und regen somit die Darmtätigkeit an. Dadurch werden auch viele Abfallstoffe einfacher aus dem Körper geleitet. Flohsamenschalen sind daher oft Bestandteil von Darmreinigungen.
  • Flohsamenschalen regulieren den Blutzucker, indem sie dafür sorgen, dass weniger Zucker aus dem Darm aufgenommen wird. Das wirkt Heißhungerattacken entgegen.

Willst du erfahren, welche weiteren Lebensmittel beim Abnehmen helfen? Dann lies unsere Artikel zu den Themen "Abnehmen mit Apfelessig", "Abnehmen mit Zitronenwasser" und "Zitronen-Diät".

Anzeige

Im Video: Wie gesund sind Flohsamenschalen wirklich?

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die richtige Einnahme von Flohsamenschalen: Das musst du beachten

Um die bestmögliche Wirkung von Flohsamenschalen zu erzielen, ist es wichtig, einige Dinge zu beachten. Hier sind die wichtigsten Punkte.

Anzeige

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Einnahme von Flohsamenschalen?

Du kannst Flohsamenschalen zu jeder Tageszeit zu dir nehmen, jedoch ist es empfehlenswert, sie etwa 30 bis 60 Minuten vor einer Mahlzeit einzunehmen. Dadurch quellen sie im Magen auf und verstärken das Sättigungsgefühl. Auch zwei Stunden nach einer leichten Mahlzeit können Flohsamenschalen verzehrt werden. Am besten wirken sie aber morgens auf leeren Magen und mit viel Wasser. Nimm sie direkt vor dem Schlafengehen lieber nicht ein, da du nachts natürlich kein Wasser trinkst. Flohsamenschalen können aber nur ihre volle Wirkung entfalten, wenn du deinen Körper mit ausreichend Wasser versorgst.

Das ist die richtige Dosierung von Flohsamenschalen

Beginne am besten mit einer niedrigen Dosierung und steigere diese langsam, um deinen Körper an die Ballaststoffe zu gewöhnen. Fange mit einem halben Teelöffel Flohsamenschalenpulver am Tag an und erhöhe die Menge nach und nach auf bis zu jeweils einen Teelöffel zweimal am Tag. Wie bereits erwähnt, ist auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig, da die Flohsamenschalen viel Wasser binden. Rühre das Flohsamenschalenpulver am besten in ein großes Glas Wasser ein und trinke es direkt. Achte darauf, auch über den Tag verteilt viel zu trinken.

Kann man täglich Flohsamenschalen einnehmen?

Grundsätzlich spricht nichts gegen die tägliche Einnahme von Flohsamenschalen. Es ist jedoch wichtig, die Dosierung einzuhalten und ausreichend Wasser und andere Flüssigkeiten zu trinken, um eine Verstopfung zu vermeiden. Falls du Vorerkrankungen hast, bespricht die langfristige Einnahme der Flohsamenschalen am besten mit medizinischem Fachpersonal.

So viele Kalorien enthalten Flohsamenschalen

100 Gramm Flohsamenschalen enthalten etwa 213 Kalorien. Das hört sich nach viel an, doch das liegt daran, dass Ballaststoffe mit zwei Kalorien pro Gramm berechnet werden. Wie oben bereits beschrieben, werden die Ballaststoffe hauptsächlich unverdaut ausgeschieden und der Körper nimmt die Kalorien daher größtenteils nicht auf. Beachte aber, dass Flohsamenschalen allein keine ausgewogene Ernährung ersetzen und kein Abnehm-Wundermittel sind. Wenn du abnehmen möchtest, dann ist es wichtig, einen gesunden Lebensstil mit viel Bewegung, ballaststoffreichen Lebensmitteln und ausreichend Schlaf und Erholung zu pflegen.

Noch mehr Superfoods

Welche möglichen Nebenwirkungen können beim Verzehr von Flohsamenschalen auftreten?

In der Regel gelten Flohsamenschalen als gut verträglich und haben nur selten Nebenwirkungen. Wenn du Flohsamenschalen oder Flohsamenschalenpulver aber nicht mit ausreichend Wasser einnimmst, kann es zu Blähungen, Verstopfung und sogar zu einem Darmverschluss kommen. Nimm Flohsamenschalen oder das Pulver auf keinen Fall komplett trocken, also ohne jegliche Flüssigkeit ein, denn sie können die Speiseröhre verkleben und verschließen. Im schlimmsten Fall könntest du daran ersticken. Bei manchen Menschen kann es zu allergischen Reaktionen kommen. Wer allergisch auf andere Hülsenfrüchte reagiert, sollte vorsichtig sein und gegebenenfalls auf eine andere Ballaststoffquelle zurückgreifen. Falls du Medikamente einnimmst, zum Beispiel für die Schilddrüse, dann konsultiere vor der Einnahme von Flohsamenschalen ärztliches Fachpersonal, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Nimm Flohsamenschalen generell mit einem Abstand von mindestens einer bis zwei Stunden zu Medikamenten ein.

Flohsamen (als Ganzes) oder Flohsamenschalen zum Abnehmen, macht das einen Unterschied?

Ganze Flohsamen haben im Vergleich zu Flohsamenschalen einen geringeren Ballaststoffgehalt und einen höheren Proteingehalt. Die Schleimstoffe, die die Verdauung fördern, sind aber besonders in den Schalen enthalten. Ihre Wirkung auf den Darm ist daher stärker. Wenn du abnehmen möchtest, greife lieber zu den ballaststoffreichen Flohsamenschalen.

Auch interessant:

Das könnte dich auch interessieren
Diät_2016_04_04_gemüsebrühe diät_Schmuckbild_Fotolia_FomaA
News

Suppen-Diät: Gesunde Rezepte für deinen ultimativen Abnehm-Erfolg

  • 04.03.2024
  • 15:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group