Anzeige
Wie bekommt man Bier schnell kalt?

Bier schnell kühlen: Mit diesem Trick werden deine Getränke in nur 2 Minuten kalt

  • Aktualisiert: 03.08.2023
  • 16:31 Uhr
Mit diesem Trick gehört warmes Bier der Vergangenheit an.
Mit diesem Trick gehört warmes Bier der Vergangenheit an.© volff - stock.adobe.com

So ein kühles Blondes erfrischt im Sommer doch am besten. Aber richtig perlt Bier nur, wenn es eiskalt ist. Wir zeigen dir, wie das in Nullkommanichts klappt - ganz ohne Kühlschrank und die Sensation auf jeder Grillparty.

Anzeige

Die Grillparty fängt gerade an, so richtig in Schwung zu kommen. Das Gemüse und die ersten Steaks liegen auf dem Grill und deine Gäste sind schon da. Eiskaffee und Rhabarberlimo mit Minze sind schon aufgetischt, doch dann fällt dir ein: Du hast das Bier nicht kalt gestellt! Warmes Bier ist bei der Sommerhitze keine Option - was also tun, um es möglichst schnell kalt zu bekommen?

Gute Nachrichten - mit einem einfachen Trick wird das Bier in Minutenschnelle erfrischend kalt. Hier erfährst du, wie es geht.

Wein zu Essen - Teaser
News

Geheimtipps von Sommeliers

Speisen und passende Weine kombinieren: So stimmst du beides perfekt aufeinander ab

Zum Abendessen schmeckt ein guter Wein! Aber welcher Wein passt zu welchem Gericht? Wir geben euch einen Überblick!

  • 29.12.2023
  • 15:00 Uhr
Anzeige
Anzeige

Das brauchst du für die schnelle Bierkühlung

Wenn du in Windeseile gekühltes Bier genießen willst, brauchst du nur

  • einen Eimer mit kaltem Wasser
  • viele Eiswürfel
  • Speisesalz

Hast du vermutlich sowieso zu Hause, oder?

Und so geht's

Fülle den Eimer mit Wasser und löse einige Esslöffel Salz darin auf. Gib dann die Flaschen in den Eimer und kippe reichlich Eis darauf. Warte ein paar Minuten ab und behalte die Flaschen dabei im Auge - theoretisch könnten sie sogar platzen, so stark werden sie dabei heruntergekühlt. Schon nach etwa 2 Minuten kannst du dein kühles Bier genießen und bist Held:in des Abends.

Ein Eimer, Wasser, Salz und Eiswürfel. Mehr braucht es nicht für kaltes Bier im Eiltempo.
Ein Eimer, Wasser, Salz und Eiswürfel. Mehr braucht es nicht für kaltes Bier im Eiltempo.© kaiskynet - stock.adobe.com
Anzeige

Das steckt hinter dem Kühlhack für Bier

Die Geheimzutat bei diesem Trick ist das Salz. Es senkt den Gefrierpunkt von Eis und lässt es schneller schmelzen - und das Wasser kühlt binnen kürzester Zeit ab. Die Energie, die dafür benötigt wird, entzieht das Salz dem (warmen) Bier. Das geht so schnell, dass du aufpassen solltest, dass das Bier nicht zu kalt wird, denn dann besteht die Gefahr, dass die Flaschen platzen.

Dieser Trick funktioniert übrigens auch für alle anderen Getränke, die du in Windeseile kühl bekommen willst. So z.B. Sekt, Limonade, Zitronen-Spritz, Wein usw.

Mehr gibt es hier
Quarkbällchen: Das luftig-leichte Rezept
Rezept

Quarkbällchen: einfaches Rezept ohne Fritteuse

  • 13.06.2024
  • 17:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group