Anzeige
EINFACH UND GESUND

Gesunde Snacks selbst machen: 5 himmlische Veganuary-Rezepte für eine vegane Ernährung

  • Aktualisiert: 30.01.2024
  • 18:55 Uhr
  • Nina Brundobler
Vegane Snacks: Wer könnte diesen Brownies mit Datteln widerstehen?
Vegane Snacks: Wer könnte diesen Brownies mit Datteln widerstehen?© Viktor Kochetkov / Adobe Stock

Der Januar ist der Monat des Neuanfangs, und für immer mehr Menschen bedeutet das auch, den Monat vegan zu starten: willkommen beim Veganuary! Dabei geht es einfach darum, den gesamten Januar lang auf tierische Produkte zu verzichten. Hier sind fünf leckere vegane Snack-Rezepte, die dir den Veganuary versüßen.

Anzeige

Im Clip: Tipps für deine vegane Ernährung

Veganuary: Tipps für den veganen Jahresstart

Anzeige
Anzeige

1. Bananen-Haferflocken-Kekse

Oft denkt man bei veganen Rezepten an Zutaten, die man im normalen Supermarkt gar nicht so leicht findet. Aber nicht bei diesem Rezept. Diese Bananen-Haferflocken-Kekse sind nicht nur köstlich, sondern auch im Handumdrehen zubereitet. Mit nur drei einfachen Zutaten, die du vielleicht sogar schon zu Hause hast: Bananen, Haferflocken und Nüsse. Dabei entsteht ein gesunder Snack, der perfekt in den Veganuary passt und dabei auch noch gesund ist. 

Bananen-Haferflocken-Kekse
Rezept

Yummy und healthy

Bananen-Haferflocken-Kekse: Das schnelle Rezept mit 3 gesunden Zutaten

Porridge wird von Fitness-Influencer:innen längst als gesundes Frühstück gefeiert, als gesunde Nascherei für zwischendurch sind jetzt Bananen-Haferflocken-Kekse der absolute Renner. Kein Wunder: Der Mix ergibt einen richtigen Power-Snack!

  • 13.07.2024
  • 10:00 Uhr
Anzeige
Anzeige

2. Vegane Brownies

Klarer Fall, etwas Süßes darf bei den gesunden Vorsätzen nicht fehlen. Denn Lust auf Schoko hat ja fast jeder ab und zu. Dieses Rezept ist ein kleiner Schokotraum ohne tierische Produkte. Diese veganen Brownies sind der Beweis dafür, dass Genuss und Veganuary perfekt zusammenpassen. Saftig, schokoladig und ohne Ei oder andere tierische Zutaten. Durch die Verwendung von pflanzlichen Alternativen bekommst du trotzdem eine fluffige Konsistenz und leckeren Schoko-Geschmack.

Anzeige
Anzeige

3. Tortilla Sandwich mit veganer Füllung

Frisch, würzig, und vegan - das Tortilla Sandwich mit veganer Füllung ist die Antwort auf deinen Hunger im Veganuary. Perfekt für ein schnelles Mittagessen. Mit frischem Gemüse, cremiger Avocado und würzigen Tortilla Chips schmeckt dieses Sandwich einfach lecker und macht dich satt, wenn es mal schnell gehen muss. Du kannst es natürlich auch ganz nach deinem Geschmack belegen.

Anzeige

4. Vegane Mousse au Chocolat

Auf Social Media ist dieses Rezept längst viral. Denn die vegane Mousse au Chocolat wird aus Seidentofu und dunkler Schokolade zu einem fluffigen und cremigen Dessert. Und dabei geht es auch noch richtig schnell. Gönn dir diese süße Verführung - ganz ohne tierische Produkte. Diese vegane Mousse hat eine unwiderstehlich luftige Textur, genau wie das Original. Unbedingt ausprobieren!

5. Orientalischer Couscous-Salat mit Zucchini-Kichererbsen-Taler

Eine kulinarische Reise im Veganuary! Der orientalische Couscous-Salat mit Zucchini-Kichererbsen-Talern schmeckt genauso gut wie im Urlaub. Die vielfältigen Aromen vereinen sich zu einem leichten und dennoch sättigenden Gericht, das ein bisschen Farbe in den Winter bringt. Vegane Küche muss absolut nicht langweilig sein!

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Mehr spannende Themen
Bananen-Haferflocken-Kekse
Rezept

Bananen-Haferflocken-Kekse: Das schnelle Rezept mit 3 gesunden Zutaten

  • 13.07.2024
  • 10:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group