Anzeige
Endlich Erdbeer-Zeit

Leckere Erdbeersaison: 5 einfache Sommer-Rezepte - von süß bis herzhaft!

  • Aktualisiert: 14.07.2023
  • 16:16 Uhr

Endlich ist die Sonne da und verpasst unseren geliebten Erdbeeren die saftig rote Farbe und unvergleichliche Süße! Am liebsten wollen wir sie direkt vom Feld in unsere Küche holen. Schließlich kennen wir die guten Erdbeerrezepte und widmen unserem Lieblingsobst gleich Hauptgang UND Nachtisch!

Anzeige

Feldsalat mit Rucola, Feta und Erdbeeren

Dieser fruchtig-frische Salat passt perfekt zu gebratenem Fleisch oder Fisch und schmeckt jedem Gast - versprochen.

Vorbereitungszeit 25 Min. * Zubereitungszeit 0 Min. * Gesamtzeit 25 Min.

Für 2 Personen

200 g

Feldsalat

50 g

Rucola

100 g

Feta

250g

Erdbeeren

etwas

Frische Kresse

2 EL

Olivenöl

2 EL

Weißer Balsamico

0,5 TL

Dijon-Senf mit ganzen Körnern

etwas

Salz und Pfeffer

Mit ein paar Erdbeeren kannst du frische Salate raffinierter machen. Sie verstehen sich sogar gut mit Salz und Pfeffer.
Mit ein paar Erdbeeren kannst du frische Salate raffinierter machen. Sie verstehen sich sogar gut mit Salz und Pfeffer.© catto32 - stock.adobe.com

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Zunächst mischst du alle Zutaten fürs Dressing gut zusammen: Essig, Öl, Senf, Honig - und würzt es mit Salz und Pfeffer.

  2. Schritt 2 / 4

    Jetzt lässt du das Ganze etwas ziehen, wäschst so lange den Salat und gibst ihn entweder in eine große Schüssel oder verteilst ihn schon auf Teller.

  3. Schritt 3 / 4

    Dann bröselst du den Feta darüber, wäschst und viertelst die Erdbeeren und gibst sie auf den Salat.

  4. Schritt 4 / 4

    Zum Schluss das Dressing darüber träufeln und mit frischer Kresse garnieren.

Anzeige
Anzeige

Tomaten-Erdbeer-Gazpacho

Diese frische, kalte Suppe ist der Hit, wenn es zum ersten Mal so richtig schön warm ist. Hier haben wir auch noch das Rezept für eine klassische Gazpacho.

Vorbereitungszeit 20 Min. * Zubereitungszeit 180 Min. * Gesamtzeit 200 Min.

Für 4 Personen

250 g

Erdbeeren

5

kleine Tomaten

1

Schalotte

1

kleine Knoblauchzehe

1

rote Paprika

1

Gurke

1/2 bunch

Basilikum

1/2

rote Chilischote

6 EL

Olivenöl

4 EL

Rotweinessig

etwas

Salz und Pfeffer

2 TL

Pinienkerne

4 TL

rotes Pesto

Tomaten und Erdbeeren gehen nicht zusammen? Weit gefehlt. Probier es doch mal aus.
Tomaten und Erdbeeren gehen nicht zusammen? Weit gefehlt. Probier es doch mal aus.© voltan - stock.adobe.com

  1. Schritt 1 / 5

    Erstmal die Tomaten und die Erdbeeren waschen und in Würfel schneiden. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und hacke die Zwiebel grob und den Knoblauch fein. Die Paprika waschen und in Stücke schneiden, genau wie die geschälte Gurke.

  2. Schritt 2 / 5

    Wasche das Basilikum, zupfe die Blätter ab und lege einige zum Garnieren beiseite. Die Chilischote längs aufschneiden, entkernen und hacken.

  3. Schritt 3 / 5

    Fülle dann alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit 4 EL Öl, Essig und 250 ml Wasser in eine große Keramikschüssel. Würze die Mischung mit Salz und Pfeffer und stelle sie zugedeckt für etwa 3 Stunden kalt.

  4. Schritt 4 / 5

    Danach püriere den Gemüsemix fein und schmecke ihn ab. Röste die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett.

  5. Schritt 5 / 5

    Vor dem Servieren träufelst du etwas Pesto und das übrige Öl über die Gazpacho und garnierst sie mit Basilikumblättern und gerösteten Pinienkernen.

No-Bake Erdbeer-Cheesecake

Ohne Backofen wird dieser köstliche Käsekuchen mit Erdbeeren garantiert zum Favoriten unter deinen Rezepten. Er lässt sich schnell zubereiten und muss einfach in den Kühlschrank gestellt werden. Danach ist er fertig!

Käsekuchen-Lover? Hier haben wir noch mehr Köstlichkeiten für dich: Blaubeer-Käsekuchen, Japanischer Käsekuchen, Quark-Käsekuchen und New York Cheesecake mit Mandelboden.

Vorbereitungszeit 35 Min. * Zubereitungszeit 120 Min. * Gesamtzeit 155 Min.

125 g

Butter

200 g

Frischkäse

250 g

Mascarpone

150 g

Joghurt

125 g

Puderzucker

etwas

Zitronenabrieb

350 g

frische Erdbeeren

Unser Rezept für Backfaule, die auf Erdbeeren stehen: No-Bake Erdbeer-Cheesecake.
Unser Rezept für Backfaule, die auf Erdbeeren stehen: No-Bake Erdbeer-Cheesecake.© dolphy_tv - stock.adobe.com

  1. Schritt 1 / 3

    Für diesen leckeren Käsekuchen mit Erdbeeren musst du zuerst die Butter für den Boden in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Dann die Butterkekse mit einem Mixer fein mahlen und mit der geschmolzenen Butter vermischen. Die Butterkeks-Mischung gibst Du in eine Springform (Ø 22 cm) und drückst sie mit dem Boden eines Glases platt.

  2. Schritt 2 / 3

    Für die Creme vermischst du Frischkäse, Mascarpone, Naturjoghurt, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb mit einem Schneebesen. Aber nicht zu stark verrühren, sonst wird sie zu flüssig. Die Creme gibst du dann auf den Keksboden und streichst sie glatt. Kaltstellen für mindestens 2 Stunden.

  3. Schritt 3 / 3

    Zum Schluss schneidest du die Erdbeeren in dünne Scheiben und legst sie von außen nach innen in Kreisen auf die Creme.

    Tipp: Damit du ihn schön aus der Form bekommst, fährst du am besten einmal mit einem Messer um den Rand, bevor du ihn abnimmst.

Anzeige

Erdbeer-Rhabarber-Muffins

Mit diesen fluffigen Muffins wirst du garantiert überall punkten: Kindergeburtstag, Gartenparty, Geburtstag im Büro. Irgendeinen Anlass gibt’s doch immer, oder?

Für echte Muffin-Fans haben wir noch mehr Rezepte:
Nutella-Muffins, Tiramisu-Muffins, Bienenstich-Muffins oder auch mal Cruffins!

Vorbereitungszeit 15 Min. * Zubereitungszeit 30 Min. * Gesamtzeit 45 Min.

Für 12 Muffins

200 g

Erdbeeren

120 g

Rhabarber

80 g

Sonnenblumenöl

125 g

Zucker

etwas

Vanilleextrakt

1 EL

Milch

2

Eier

150 g

Joghurt

250 g

Mehl

1 Messerspitze

Salz

2 TL

Backpulver

Perfekt für einen Snack auf die Hand, sind diese handlichen Erdbeer-Rhabarber-Muffins.
Perfekt für einen Snack auf die Hand, sind diese handlichen Erdbeer-Rhabarber-Muffins.© adobe stock/rainbow33

  1. Schritt 1 / 4

    Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen und die Mulden eines Muffinblechs mit Muffinförmchen auslegen. Die Erdbeeren waschen, den Rhabarber schälen und beides klein schneiden.

  2. Schritt 2 / 4

    Verquirle Öl, Zucker, Vanilleextrakt, Milch und Eier und gib dann den Joghurt hinzu. Mische Mehl, Salz und Backpulver miteinander und hebe sie unter. Füge dann die Hälfte der Erdbeeren und Rhabarber unter den Teig.

  3. Schritt 3 / 4

    Um die Muffinförmchen mit Teig zu befüllen, nimmst du am besten einen Eisportionierer. Verteile die restlichen Erdbeeren und Rhabarberstückchen auf dem Teig und drücke sie leicht an.

  4. Schritt 4 / 4

    Backe die Muffins im vorgeheizten Ofen für ca. 25-30 Minuten. Schon fertig!

Grießauflauf mit Quark und Erdbeeren

Diesen feinen Auflauf kannst du als Frühstück, süße Hauptspeise oder als Dessert machen. Mit nur ein paar Zutaten zauberst du ein einfaches und köstliches Gericht. Noch leicht warm schmeckt der Auflauf am besten.

Du liebst warmes Frühstück? Versuch unbedingt mal unseren Apfel-Nuss-Porridge!

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 75 Min

Vorbereitungszeit 15 Min. * Zubereitungszeit 60 Min. * Gesamtzeit 75 Min.

Für 4 Personen

450 g

Erdbeeren

150 g

Zucker

3

Eier

750 g

Sahnequark

1 Päckchen

Vanillezucker

etwas

Salz

100 g

Weichweizengrieß

etwas

Puderzucker

Der klassische Grießauflauf schmeckt mit Erdbeeren im Frühling besonders lecker.
Der klassische Grießauflauf schmeckt mit Erdbeeren im Frühling besonders lecker.© adobe stock/AnaWein

  1. Schritt 1 / 4

    Die Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und mit etwa 2 EL Zucker bestreuen, damit sie etwas ziehen können. Du kannst so lange schon mal den Ofen auf 150 ° C Umluft vorheizen und deine Auflaufform einfetten.

  2. Schritt 2 / 4

    Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Quark, 125 g Zucker, Vanillezucker, einer Prise Salz und Grieß verrühren. Etwa die Hälfte der vorbereiteten Erdbeeren hebst du unter die Quarkmasse.

  3. Schritt 3 / 4

    Das Eiweiß steif schlagen und in zwei Portionen vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die fertige Masse wird nun in die gefettete Form gefüllt und im heißen Ofen für 50-60 Minuten gebacken.

  4. Schritt 4 / 4

    Nach dem Backen lässt du den Auflauf ein bisschen abkühlen, bestäubst ihn vor dem Servieren mit etwas Puderzucker und gibst die restlichen Erdbeeren darauf.

Auch interessant: Erdbeeren im Garten überwintern - So verhinderst du Schimmel und Krankheiten

Mehr Rezepte
Klassische Waffeln - Teaser
Rezept

Waffeln klassisch: Dieses einfache Rezept lieben alle!

  • 08.12.2023
  • 06:00 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group